14mm tunnel entzündet?

Hey, also vorab.. ich will nicht nur hören, dass ich den ‘scheiß’ rausnehmen soll & das sowas ja eh eine falsche Entscheidung war/ist. Ihr würdet mir mit einer hilfreichen Antwort wirklich helfen haha.
also, ich hab seit 3 Jahren Tunnel, auf 14 mm sind sie jetzt seit ca. einen halben Jahr, nur vor 3 Tagen ca. Hat sich der Tunnel entzündet, eitert auch & wenn ich den Tunnel rausnehme, sieht es so aus, als wäre in meinem Ohrloch wohl ein ‘Loch’ mit Eiter gefüllt, dazu ist das Ohrläppchen etwas dick, rot & wirkt etwas trocken, was glaube ich aber vom Tyrosur Gel kommt.(gepflegt habe ich vorher auch ganz normal, also 2/3 mal im Monat saubergemacht (hat auch nicht gestunken oder sowas & hatte nie Probleme)

mit der Entzündung habe ich den Tunnel morgens & abends ausgewaschen & danach mit tyrosur Geld eingeschmiert, dass ganze kurz einwirken lassen & den Tunnel wieder rein gemacht.

sollte der Tunnel lieber draußenbleiben, bis das ganze verheilt ist?
Ich möchte den Tunnel aber ungern wieder zusammenziehen lassen, wie lange würde so etwas bei 14mm Tunneln dauern?

über weitere Methoden zum verheilen wäre ich auch sehr glücklich..

ich danke schonmal im Voraus für Tips & freundliche Antworten.

:)


Gesundheit, Männer, Körper, Piercing, Frauen, Piercer, Gesundheit und Medizin, Körperschmuck, Tunnel, Eiter, tunnel dehnen
6 Antworten
Ohr reißt immer wieder ein beim dehnen, was tun?

Hallo also ich hab mir vor gut 2 Jahren die Ohren auf 10mm gedehnt und wollte vor ein paar Monaten (2-3 warn es schätze ich) auf 12mm dehnen hab aber Mist gebaut und mein rechtes Ohrloch ist innen eingerissen, das linke war auch bisschen beleidigt aber bald wieder gut und hab dort jez wieder die 10mm drinnen

Auf jeden Fall hab ich mein rechtes Ohrloch dann verheilen lassen ohne ihrgend einen Tunnel oderso drinnen und als es verheilt war, was überraschenderweise ziemlich schnell ging, wollte ich es von 8mm, da es so weit zugegangen ist, wieder auf 10 dehnen mit einer dehnschnecke. Es ist aber wieder irgendwie eingerissen obwohl ich total vorsichtig war. Jez hatte ich es dann gut ein Monat verheilen lassen und es war alles gut also dachte ich mir gestern ich werd jez wieder anfangen es zu dehnen. Es is wirklich ziemlich zu gegangen das Loch also hab ich mal probiert und der 3mm Stab ging ganz locker durch ohne irgendwas, dann hab ich hald gleich den 4mm genommen und den rein gemacht. Es tat hald bisschen weh aber ich dachte mir da vielleicht sind das die Schmerzen beim dehnen ich kann mich nimma erinnern wie weh das damals genau tat haha. Heut in der Schule tat mein Ohr dann die ganze Zeit weh und ich hab dann beschlossen den Dehnstab rauszunehmen und hab dann gemerkt das mein Ohr blutet, aber hur hinten beim Loch. Ich hab es dann desinfiziert und den Stab nicht mehr rein gegeben, schätze es ist wieder eingerissen..

ich würd es hald echt echt gerne wieder auf 10mm bekommen weil meine Ihnen zu dehnen wär hald was was ich echt schon immer wollte ich weiß nur nicht wie wenn es immer wieder einreisst... hat jemand damit schon Erfahrung gemacht und kann mir Tipps geben was ich tun kann? Ich wär euch sehr dankbar

Jack

(Sorry wegen Rechtschreibfehlern und Groß- Kleinschreibung)

Piercing, Bodymodification, Gesundheit und Medizin, Tunnel, tunnel dehnen
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Tunnel dehnen