Was mache ich beim Tunnel dehnen falsch?

3 Antworten

1. Nein, gewöhnlich dehnt man nicht in 2mm Schritten... Sowas geht nur, wenn das Gewebe dementsprechend weich und elastisch ist. Mit 1mm ist man normalerweise besser bedient.. 

2. Dehnschnecken, Dehnstäbe etc. sind nur die Werkzeuge um das Ohrloch zu dehnen. Das ist kein geeigneter Schmuck, den man länger tragen sollte. Wenn man richtig dehnt dauert das max. 10-15min und nachher gehört da vernünftiger Schmuck rein. 

3. Wenn es beginnt zu bluten, ist dein Gewebe eingerissen. Das kann dazu führen, dass sich dein Ohrloch selbst bei kleinen Grössen nie mehr sauber zusammen zieht. 

4. Ab zu einem richtigen Bodymodder, alles kontrollieren und vor allem dich richtig beraten lassen! 

Also ich würde behaupten du versuchst es zu schnell... Beim selbst dehnen Zuhause braucht es Zeit...

Einfach langsamer machen mit mehr Geduld und fertig

wie lang sollte ich denn warten? mein piercer hat zu mir gesagt 1 monat und dann würde es klappen...habs bis jetzt auch so gemacht nur jedes mal wenn ich versuche auf 8 mm zu kommen fängt es an zu bluten...

0

Hast jetzt falsch verstanden... Ich habe damals direkt von 4 auf 12 gedehnt... Aber der ganze Vorgang hat mehrere Wochen gedauert... Also die Schnecke oder den Stab kannst direkt einsetzen aber halt dehnen mit ruhe... Jeden Tag ein Stück weiter... Es sollte nach Möglichkeit Nicht weh tun oder sowas... einfach gemütlich Stück für Stück weiter auf der Schnecke wenn du verstehst was ich meine xD

0
@Timon2205

Wenn Du es direkt vernünftig gemacht hättest, hättest Du von 4 auf 12 mm Jahre gebraucht. Ich glaube nicht, dass Du der richtige bist, um da Tipps zu geben. Dein Ohr möchte ich echt nicht sehen!

0

das ist, weil dein körper eigentlich keinen tunnel will

außerden ist das eh für kinder, wer ein hipster sein will, hat so was

du kannst dann fellatio haben und dabei essen!

 - (Piercing, tunnel dehnen)

Ich finde, dass Tunnel nichts damit zu tun hat, dass das  nur "Hipster" haben...mir gefällt es, weswegen ich mir meine Ohren dehne...und ich bin definitiv kein "Hipster". Und natürlicj ist es für den Körper fremd, wenn man sich die Ohrlöcher aufdehnt aber der Körper gewöhnt sich ja mit der Zeit daran, dass das Ohrloch größer ist...

0
@Regenbogenfee01

Dem Körper ist das egal. Der gewöhnt sich nicht daran.. nicht wie an eine Behinderung oder so.. weil das Ohrläppchen in dem SInne auch keine Funktion hat :D Ist also Quatsch, was Du da erzählst ^^

0

Warum muss man seinen Mund immer aufmachen, wenn man a)keine Ahnung hat und b) von Dingen nichts hält? Einfach mal den Rand halten und Leuten helfen, wo man etwas nützliches zu sagen hat. Aber nöö..

0

Was möchtest Du wissen?