Ohrloch blutet nach dehnen und ich krieg den Tunnel nicht durch?! Was soll ich machen?

9 Antworten

sind zwar zwei jahre zu spät aber naja ...^^ bei mir war's genau gleich ich hab immer brav einen monat gewartet um einen millimeter weiter zu dehnen. bei 3mm und später bei 4mm blutete es auch (3mm beim rechten ohr und bei 4mm beim linken ohr). ich hab einfach so lange probiert bis es geklappt hat. hab scho fast geheult :D ich hab anscheinend einfach den stecker nicht gerade gehalten und beim versuch den dehnstab mit dem stecker rauszudrücken gabs dann halt probleme. jetzt ist aber alles wieder heil :)

hast du denn immer 4 Wochen gewartet, bevor du weitergedehnt hast? Mach einen 3mm tunnel rein, tupf vorsichtig mit nem Taschentuch ab, wenns niht besser wird, geh mal zum piercer:)

na auf jeden fall erstmal raus damit und eine größe kleiner rein machen,aber gut desinfizieren.dann tyrosur gel verwenden direkt am ohr und am stab...vier wochen bis zum weiterdehnen warten!!!

Ohrloch dehnen - Wie lange?

Hallöchen, ich hab mal eine Frage zum Ohrloch dehnen.

Ich mache das ganze selbst. Habe mich aber informiert, is ja klar. Ich hab einen ganz normalen Ohrring auf der linken Seite gehabt & habe mir anschließend den Zungenpiercing (ja, lacht nur) meiner besten Freundin reingemacht. Wollte sehen ob ich das überhaupt hinbekomme & habe somit auf 1,6 gedehnt. Ca 5 Tage. Von Anfang an ohne Schmerzen, Blut oder sonstiges.

So, ich habe gelesen dass man in einer Woche bis zu 2 mm dehnen kann, aber weil ich weiß, dass ich ein Weichei bin wollte ich nicht übertreiben. Also hab ich mit Dehnstäbe in 2mm, 3 mm & 4 mm gekauft. Jetzt habe ich mir den 2 mm Stab gestern reingemacht. Am Anfang tats etwas weh, hab ihn au noch nicht ganz bis zum Anschlag durchgeschoben.

So, jetzt hab ich aber gelesen, dass ich den Dehnstab ruhig drinlassen kann, bis ich den nächsten reinmach, das würd ich dann wohl machen, sobald es nicht mehr weh tut. Aber HIER lese ich, dass man den Dehnstab nach ner halben Stunde rausmachen soll & dann der Tunnel rein soll, weil der Dehnstab nich so gut sein soll. Aber ich will ja auf 4 mm dehnen also hab ich natürlich au keinen Tunnel für 2 mm.

Jetz stell ich fest, dass mein Ohrläppchen etwas anschwillt & immernoch weh tut aber ich kann den Stab ja nich als rausnehmen oder?

Und nun zur letzten Frage ... Ich kann den Dehnstab nicht im Ohr drehen, ist das normal?

Hoffe ich hab nicht zu viele dumme Fragen gestellt & ich bin noch zu retten. :p

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?