Tunnel im frisch gedehntem Ohr bewegen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das du den tunnel nicht großartig bewegen kannst ist völlig normal - keine panik also... wäre ja nun mal auch schlecht wenn der tunnel in dem gedehnten loch "rumlabbert" und nicht wirklich hält. das loch ist nach dem dehnen nun mal vorerst nur durch den druck des expanders auf 2mm gedehnt und zieht sich unter umständen beim wechesel des schmucks auch wieder ein wenig zusammen - das ist nun mal elastisches bindegewebe, nur weil der expander jetzt auf 2 mm durch ist heißt des nicht das das loch nun auf 2mm gedehnt ist und so bleibt, des braucht ein weilchen länger, offen hält das loch bis dahin der widerstand des schmucks. das schonmal vorab...

drehen und schieben des tunnels ist unnötig, im grunde genommen birgt es nur gefahren...festwachsen wird der tunnel nicht, er wird das das sich wieder zusammenziehende bindegewebe des ohrläppchens umschlossen, weiter als bis dahin kann sich das ohrloch aber nicht zusammenziehen - da lauert also keine gefahr... durch das drehen und schieben - im grunde genommen also die manipulation- läufst du gefahr kleine mikrorisse zu verursachen die sich ganz schön unangenehm entwickeln können... also, lieber lass mal, lass den tunnel ganz entspannt drin, wenn du doch noch verängstigt bis lauf los und hol dir schmuck in gleicher größe aus schwerem matrial (chirurgenstahl bspw) und leg den ein, die schwere des schmuckes wird dein bindegewebe in gewisser weise daran hindern sich enorm zusammen zu ziehen (schwerkraft und so)

Ich bin kein Experte. Aber du hast es nicht mit dem Dehnen übertrieben und ein bischen lässt es sich ja bewegen. Aber hör auf dran rumzuspielen. Du solltest es nur anfassen, wenn du dir die Hände desinfiziert hast. Und eigentlich solltest du es gar nicht anfassen. Nur zum desinfizieren. Ich würde auch mit Vaseline dehnen. Aber nur, wenn sie neu ist und nur mir sauberen Händen arbeiten. Dann wird das schon.

musste mit vaseline dehnen ;) und die schmerzen sind normal, muss man sich halt drauf einlassen wenn man nen tunnel will :)

Frisch gedehnte Tunnel sind halt nicht ganz so beweglich- im Laufe der nächsten Tage sollte es aber lockerer werden. Da sprech ich aus erfahrung. :D Aber nicht zu viel dran rumtatschen, nicht es sich entzündet. Und immer schön mit Vaseline dehnen, dann sollte es auch bisschen besser und leichter und angenehmer gehen. :)

Was möchtest Du wissen?