Fragen an ehemalige Nagelkauer (aber auch nicht-Nagelkauer)?

Hey,

wer nur die Fragen, ohne Vorgeschichte lesen will, ignoriert alles kursiv geschriebene.

Ich hab mein gesamtes Leben lang, oder zumindest soweit ich mich erinnere, IMMER an meinen Nägeln gekaut. Jeder in meinem Umfeld weiß das auch, und trotzdem war es mir immer aufs Neue so unangenehm meine Nägel genauer zu zeigen wenn jemand danach fragte, dass ich dabei selbst immer anfing zu weinen. Ich hab mich so sehr selbst dafür gehasst dass ich damit nicht aufhören kann. Und ich hab sämtliche Dinge ausprobiert die man so hört, nix half. Mein größter Erfolg zuletzt war ein normaler, sogar relativ langer Fingernagel an einem einzigen Finger. So dumm es auch klingt, ich war absolut stolz darauf und glücklich darüber, aber natürlich sah es auch total dumm aus. Irgendwie, ich weiß ehrlich gesagt nichtmal mehr wieso, aber vermutlich dank einem Riss im Nagel, ging das Ganze dann aber auch wieder "zuende".

Nun nach, idk, einem Jahr später, habe ich es ENDLICH geschafft ALLE Nägel in Ruhe zu lassen. Die meisten sind relativ lang, nur die des Ring- und kleinen Fingers strugglen noch etwas, lol. Bald kann ich dann endlich auch meinen "Traum" wahr werden lassen und sie mal lackieren. :)

Jedenfalls genug Lebensstory und zu meinen eigentlichen Fragen:

- Hört der Drang daran zu kauen jemals auf?

Ich schaffe es zwar momentan (noch..) diesen zu unterdrücken, allerdings spüre ich ihn bei jedem Riss, jeder "Unebenheit", einfach alles was den Nagel "unperfekt" macht. Würde es am liebsten einfach kurz abkauen oder so, anstatt immer eine Nagelschere/-pfeile zu holen.. Apropros..

- Nutzen "normale" Menschen auch jeden Tag mehrmals eine Nagelschere UND Pfeile?

Ich hab das Gefühl meine, ja man könnte sagen Zwangsstörung zu kauen entwickelt sich jetzt einfach um, und zwar zu einer Zwangsstörung ständig an den Nägeln rumzuschneiden und zu pfeilen damit nie irgendwas absteht etc., einfach damit der Drang des Kauens nie aufkommt. Ist ziemlich nervig..Gibts da keine Lösung?

- Sind "normale" Menschen auch so überempfindlich was Berührungen der Nägel mit...ALLEM angehen?

Egal was ich anfasse oder berühre, es fühlt sich SO weird und oft unangenehm an. Ich merke jeden kleinsten Dreck der irgendwie unter die Nägel kommt weil ich irgendwas angefasst habe und such sofort eine Schere um den Dreck zu entfernen.. Keine Ahnung ob ich da super sensibel (oder so?) bin oder ob das jeder so hat?

- War es bei euch auch so, dass ihr anstatt an den Nägeln, als "Kompensation" dann zumindest an der Haut drumrum bisschen gekaut habt? Also nur wenn dort irgendwas.. "nicht richtig" aussah. Keine Ahnung, das mach ich auch nicht so extrem also seh ich nicht so dramatisch. Würd mich aber interessieren.

Danke :)

Beauty, Kosmetik, Fingernägel, Psychologie, Gesundheit und Medizin, Nägelkauen, Nageldesign
Schellack auf den Fingernagelspitzen platzt nach 3 Wochen ohne mechanische Beanspruchung jetzt schon zum 2. Mal ab - reklamieren oder Studio wechseln?

Ich hatte mir vor 3 Wochen Schellack Nägel für 35€ machen lassen und bin es seit 3 Jahren gewohnt, dass der Lack zwar nach 3 Wochen rausgewachsen ist, stumpf und zerkratzt aussieht, aber noch nie, dass er von der Nagelspitze komplett abbricht.

Das Selbe hatte ich letzten Monat auch schon.

Der Lack löste sich vorne am Nagel, so dass zwischen dem Nagel und Lack ein Spalt entstand und am Strand Sand dazwischen geriet. Das sah von oben aus, als hätte ich dreckige Nägel.

Nach 2 Wochen konnte ich den Schellack einfach komplett abziehen.

Aktuell habe ich dunkleren Lack, der zwar wegen des Rauswachsens eh erneuert werden muss, mit den abgeplatzten Stellen bin ich aber nicht einverstanden.

Ist das normal? Ich kenne so etwas in der Form nicht.

Würdet Ihr das der Dame im Nagelstudio nochmal sagen (beim letzten Mal hatte sie nichts dazu gesagt, dass darunter ein Spalt war und die Nägel sich abziehen liessen)?

Oder würdet Ihr direkt das Studio wechseln, da es jetzt schon 2x nicht hielt?

Letzes Jahr war ich auch 2x da und es war okay.

Schellack auf den Fingernagelspitzen platzt nach 3 Wochen ohne mechanische Beanspruchung jetzt schon zum 2. Mal ab - reklamieren oder Studio wechseln?
Beauty, Schönheit, Aussehen, Nägel, Nagellack, Hand, Fingernägel, Acrylnägel, Dienstleistung, Gelnägel, Maniküre, Nageldesign, Nageldesignerin, Nagelstudio, schellack, Nägel lackieren
Gel Nägel, künstliche Nägel?

Ich hab als Kind leider meine Nägel gekaut. Meine Mutter kaufte mir damals künstliche Fingernägel zum aufkleben.

So, als die künstliche Nägel auf meine (abgekauten) Nägel geklebt waren, war es in Ordnung. Als ich dann kurze Zeit später mich umziehen wollte die künstliche Nägel an die Kleidung ran kam, bin ich fast umgefallen! So ein starker Schmerz ging durch meinen Körper! Mit viel Zähne beißen, Schmerzen und gaaanz langsam habe ich dann einen Nagel nach dem anderen abgemacht. Boa, ich bin damals echt gestorben!

Hast 5 Jahre später habe ich der Sache nochmal eine Chance gegeben, aber aus Angst diesmal mit nur einem künstlichen Nagel ausprobiert. Es war wieder unfassbar schmerzhaft :(

Nun sehe ich bei so vielen Mädels so schöne gemachte Nägel, die gehen zum Nageldesigner. Das sieht dann für einen Monat immer so wunderschön gepflegt aus, aber ich habe so Angst vor solchen unfassbar unangenehmen Angst und dass ich dann diese Gel Nägel oder was das ist nicht abkriege und richtig üble Schmerzen hab.

Warum haben damals meine Nägel so weh getan mit den künstlerischen aus der Drogerie? Meine Mutter hatte eine Freundin, die auch ihre Nägel kaute und deswegen diese künstliche drauf klebte, aber sie hatte nie Schmerzen! Deswegen hat sie meiner Mutter diesen Tipp gegeben

Ist das normal?

Beauty, Nägel, Frauen, Fingernägel, Gelnägel, Gesundheit und Medizin, Künstliche Nägel, Maniküre, Nageldesign
Ist das Gelnägel-Starterset gut für Anfänger? Brauche ich noch was anderes?

Hallo Leute, einmal eine Frage an die etwas erfahreneren Nageldesigner*innen hier. Ich bin blutige Anfängerin und hab mir zum Ausprobieren jetzt erstmal ein Polygel-Set bestellt, weil mich die tausend Anleitungen, Checklisten etc im Netz total verwirrt haben. Ich möchte gerne lernen Gelnägel zu modellieren. Natürlich ist mir bewusst, dass die Anschaffungskosten hoch und der Zeitaufwand noch höher sind, aber ich bin gelangweilte Studentin im Home-Office und liebäugel schon lange damit :) ich hab bei Jolifin ein Set entdeckt, dass mir persönlich schon zuspricht, bin mir aber unsicher, ob da alles drin ist, was man braucht, ob noch etwas fehlt und ob ihr sonst persönliche Empfehlungen habt, was ich brauche/anschaffen sollte. Mehr Cleaner, weitere Farbgele und Deko sind klar, aber von den Standarts ist da alles drin, oder?

Folgende Dinge sind enthalten:

Inhalt:

1x Jolifin LAVENI PRO - Fiberglas-Gel 5ml

1x Jolifin LAVENI PRO - Fiberglas-Gel rosé 5ml

1x Jolifin LAVENI PRO - Grundier-Gel 5ml

1x Jolifin LAVENI PRO - Versiegelungs-Gel ohne Schwitzschicht 11ml

1x Jolifin LAVENI PRO - French-Gel natural-white 5ml

1x Jolifin LAVENI PRO - French-Gel extreme-white 5ml

1x Jolifin LAVENI PRO - Aufbau-Gel 5ml

1x Jolifin LAVENI 100er Tipbox - Natural

1x Jolifin LAVENI Tip-Kleber 3g

1x Jolifin LAVENI Pinsel - Gel oval Gr. 6

1x Jolifin LAVENI Konturnagelknipser

2x Jolifin LAVENI Feile schwarz - gerade 100/180

2x Jolifin LAVENI Feile schwarz - Trapez 100/180

2x Jolifin LAVENI Long-Life Bufferfeile - extra breit 100/180

1x Jolifin Cuticle Pro Pusher

1x Jolifin Cleaner 100ml

1x Jolifin LAVENI Glossy Cleaner 150ml

1x Jolifin LAVENI Primer-Stift 7ml

1x Jolifin LAVENI Beilage Beipackzettel Tip-Kleber/Resin

1x Jolifin LAVENI Anleitungs-Booklet

1x Jolifin LAVENI Dual UVA/LED Lichthärtungsgerät Neo

1x Jolifin 250er Zellettenrolle - Premium fusselfrei

Ich wäre dankbar über hilfreiche Antworten :)

Gelnägel, Nageldesign

Meistgelesene Fragen zum Thema Nageldesign