Wo genau liegt die Grenze zwischen einer erotischen und einer „normalen“ Massage?

Einige Anbieter von Massagen geben auf ihrer Webseite explizit an, dass sie keine erotischen Dienste anbieten. Vermutlich haben sie schlechte Erfahrungen mit Kundenwünschen in dieser Richtung gemacht und möchten sich davon distanzieren, was ich sehr gut nachvollziehen kann.

Andrerseits gibt es verschiedene Auffassungen über Erotik und nicht jeder versteht darunter, dass das gleich mit einem Happy End verbunden ist.

Aus Neugier habe ich einmal eine sinnliche Massage gebucht. Dabei hat sich die Masseurin im Verlauf der Massage nackt ausgezogen, schlug eine Body-to-Body Massage vor und am Schluss wurde auch der Intimbereich massiert, verbunden mit dem entsprechenden Aufpreis natürlich.

Als einmalige Erfahrung möchte ich dies nicht missen, aber alles in allem wurde ich doch etwas überrumpelt und es war mir zu viel Nähe.

Etwas mehr Erfahrung habe ich mit den üblichen Massagen und eine Ganzkörpermassage, wo man nur in Unterhosen bekleidet ist, kann für meinen Geschmack durchaus auch sinnlich bzw. erotisch sein. Allerdings bleibt ein etwas ungutes Gefühl, weil ich davon ausgehen muss, dass die Masseurin jegliche Art von Erotik ausschliesst. 

Gibt es Massageanbieter, wo der Kunde im Rahmen vorgegebener Grenzen seine Wünsche einbringen kann ? Im meinem Fall würde ich z.B. bei der Massage gerne auf sämtliche Kleidung verzichten und am liebsten auch nicht durch ein Tuch bedeckt sein, aber eben auch nicht mehr Erotik als das.

Alle drei Aspekte 50%
Zu einer Erotikmassage gehört dass der Intimbereich massiert wird 33%
Nichts von dem, es genügen sanfte Berührungen 17%
Dass beide nackt sind 0%
Körperliche Nähe 0%
Erotik, Massage
Ist es sinnvoll, den Hund massieren zu lassen?

Ich mache mit meinem Aussi SEHR viel Sport, und habe neulich gelesen das gerade sportlich aktive Hunde oft unter verspannten Muskeln leiden. Beim abtasten ist mir schon ein gewisser Unterschied gegenüber anderen Hunden von bekannten aufgefallen, und das sind ganz sicher nicht nur die Muskeln, fühlt sich genau wie meine Verspannungen an, und die habe ich nicht gerade selten.

Nun habe ich mir Tipps angesehen wie man einen Hund selbst massiert, aber das ist mir viel zu gefährlich. Genau wie beim Menschen… man kann viel falsch machen, vom eingeklemmten Nerv bis hin zu einem schmerzhaften Fehlgriff im Wirbelsäulenbereich, und ich traue mich da mit meinen unerfahrenen Händen an die stark verspannten Muskeln nicht ran.

Deswegen haben wir überlegt zum Osteopathen zu gehen, welcher die Verspannungen lösen kann, jetzt frage ich mich aber ob das sinnvoll ist? Ich denke schon, wenn meine Muskeln verspannt sind habe ich häufig schmerzen, und in letzter Zeit geht sie auch nicht mehr so gerne spazieren und ist viel schneller kaputt, der TA konnte keine Ursache finden, vielleicht kommt es ja durch schmerzen in den Muskeln?
Und welche Preise könnte ich mir da vorstellen? Ich meine, am Geld wird es nicht scheitern, wir haben genug Ansparungen, aber wir würden uns gerne vorher darüber informieren, wie das so abläuft und mit welcher Preisklasse wir da rechnen können.

Danke im Voraus

Tiere, Hund, Massage, Tiermedizin, Gesundheit und Medizin, Osteopathie, Physiotherapie, Sport und Fitness
Eine Frage an die Frauen. Würdet ihr euch von einem bzw. eurem Mann die Haare waschen lassen?

Hallo liebe Community,

und zwar habe ich so eine Art (ich nenne es mal) Haartick und diesen nun auch schon seit meiner Kindheit. Ich mag es total die Haare einer Frau zu berühren und vor allem diese zu waschen. Ich kann nicht wirklich sagen, warum dies so ist bzw. woher dies kommt. Aber ich mag dabei einfach dieses Gefühl und ich finde es auch total entspannend und kann dies vollkommen genießen, eine Frau dahingehend zu verwöhnen.

Warum ich kein Friseur geworden bin... Naja zum einen ist dies, wie gesagt, nur bei Frauen mit mehr oder weniger langen Haaren so. Und zum anderen empfinde ich es am schönsten, wenn eine persönliche Beziehung zu der Frau besteht, aber nicht unbedingt nur auf partnerschaftlicher sondern auch einfach auf rein freundschaftlicher Ebene. Außerdem habe ich mit Make-up und sonstigen Stylings nichts am Hut.

Obwohl ich denke, dass dies ja eigentlich etwas schönes und ja auch nichts weiter dabei ist, ließen sich in meinem bisherigen Umfeld leider nur die wenigsten Frauen dafür begeistern... in meinem jetzigen irgendwie sogar gar keine. Deshalb nun meine Fragen an Euch...

Was haltet ihr davon? Wenn ihr jemanden wie mich in eurem Bekanntenkreis (Freund, Kumpel) hättet, würdet ihr dies mitmachen bzw. sogar schön finden?

Oder lasst ihr, wenn überhaupt, nur euren Friseur, Partner oder vielleicht auch beste Freundin an Eure Haare?

Wenn letzteres der Fall ist... wen alles und was sind die Gründe?

Ich bin gespannt und freue mich auf eure Antworten!

Beauty, Haarpflege, Haare, Freundschaft, Massage, Friseur, Frauen, Liebe und Beziehung, verwöhnen, waschen, Haare waschen, Tick, Vorliebe

Meistgelesene Fragen zum Thema Massage