Komische haarstruktur?

Hey :)

Eine kurze Story,

Ich bin 14 und ein Mädchen. Ich hatte bis zur 3/4. klasse echt schöne kämmbare locken bzw Wellen. Danach hatte ich unbewusst locken, habe sie bis ich 13 war gekämmt und die sahen natürlich nicht schön aus, weshalb ich immer ein Zopf trug oder manchmal (eher selten) wie ein Busch rumrannte. Ich habe dann den guten Rat einer Klassenkameradin bekomme die Haare mal nicht zu kämmen, da sie selbst locken hat. Ja, anfangs wo ich sie nicht gekämmt habe nach dem Waschen, waren sie echt schön (!) wirklich schön lockig außer mein Ansatz der irgendwie immer glatt war, keine Ahnung warum ist aber auch egal. Damals, also letztes Jahr, hatte ich die selbe Länge wie jetzt, circa bis zur Schlüsselbein oder auch ein bisschen länger.

Aber komischerweise trotz selber Pflege (Shampoo->Head&Shoulders, aus irgendeinem Grund hilft nur dieses Shampoo gegen mein Schuppen. Spülung-> Balea intesivpflege (glaub ich, so eine gelbe Flasche) und Haarkur je nach dem, entweder die von Isana (Marke Bonn rossmann) so eine Orang braune Dose [Mandelmilch] oder von Lavera/Alverde) nach dem Waschen Haaröl Von Balea für extrem trockene/spröde Haare und Haarschaum von Wellaflex für locken, damit meine Haare nicht so frizzig sind :D Dennoch sind meine komisch und keiner aus meiner Familie hat so eine Struktur, meine Mutter und meine Oma haben Wellen, mein Vater und seine Mutter hatten Stärke locken die Väter von beiden hatten wirklich beide voluminöse Wellen. Ich hab irgendwie (normal) an den Ansatz Glatte Haare, dann ab ca dem Ohr (und bisschen weiter oben) Wellen und ca 7/8 cm locken, naja falls man das Locken nennen kann, weil meistens sind es keine schöne Diffinierte locken (also rund) sondern meist S förmig oder locken in falsche Richtungen. Wenn ich ein Zopf trage sind die schön lockig. Nur wenn ich zwei Nächte geschlafen hab, sind die entweder aufgepusht oder platt und undefiniert, aber kann die trotzdem nicht kämmen sonst sieht es echt mies aus. Ich wasche meine Haare nur zweimal die Woche, schneide die alle 2/3 Monate und mache manchmal Kokosöl in die Haare und lasse es über Nacht einwirken. Ich föhne die nie und Glätte die garnicht mehr.

Ich glaube, ihr wisst was mein Problem ist, warum sind meine locken so mies ? Sollte ich mal meine Pflege ändern ? Mache ich was falsch ? Oder ist das alles normal und ich bin leider gesegnet mit ?

Habt ihr Tipps/Ratschläge oder Tricks. Meine Haare sind auch meist frizzig und unförmig :):

Lg, Gute Nacht <3

Beauty, Haarpflege, Haare, Locken, Wellen, Gesundheit und Medizin, Hair, haarstruktur, curls, curly
2 Antworten
Was kann man tun wenn die Haare zerstört sind?

Hi also ich bin 22 und eine Frau. Also ich hatte schon mein ganzes Leben lang feine dünne Haare und hab mich nie so recht wohl gefühlt und wollte mich auch nicht damit abfinden. Also habe ich ungefähr zwei Jahre lang Clip in extensions getragen. Nur war es immer total anstrengend für mich sie jeden Morgen reinzumachen und ich hatte das Gefühl meine Haare brechen dadurch auch etwas ab. Naja dann war ich in einem Studio und hab mir dauerhaft Extensions machen lassen mit der Ultraschall Technologie was ja sehr schonend sein sol...Und ja hatte die Haare jetzt fast ein Jahr drin doch als sie rausgemacht wurden,, is mir aufgefallen das meine Haare nun noch viel viel dünner geworden sind,, fand es so schlimm das ich mir dachte jetzt kann ich nie wieder mehr ohne Extensions rumlaufen. Zudem habe ich auch mit Extensions meistens eine Zopf getragen weil ich immer angst hatte man könnte es bei wind oder so doch hinten die Verbindungstellen sehen. Nun ja jetzt mein Problem meine Haare sind so fein und kaputt dass ich totale Depressionen habe und mich gar nicht mehr aus dem Haus traue,, also habe ich mir die Haare wieder mit Ultraschall verlängern lassen ...Der Grund dafür ist auch das ich ja noch Ausbildung mache und es wäre mir einfach unfassbar peinlich da aufeinmal so ohne Haare aufzutauchen wie ein gerupftes Huhn ,,,ja deswegen hab ich jetzt wieder welche drin..aber ja jetzt bereue ich es wieder und denke mir meine Haare gehen noch mehr kaputt, andererseits denke ich mir ja sie sind eh kaputt und nach der Ausbildung schneide ich sie dann ab...

Suche die ganze Zeit nach einem Wunder , weil ich eigentlich am liebsten die Extensions rausmachen will, aber habe noch keine Alternative gefunden, was kann ich nur tun,,? bin total verzweifelt. Und ja ohne Extensions schäme ich mich total und fühle mich so unwohl ,, weil ich echt nur noch so wenige Fuseln runterhängen habe..

Bitte ich hoffe jemand kann mir einen guten Rat geben ,

Haare, Haarverlaengerung, Extensions, Depression, Gesundheit und Medizin, Haarausfall, Hair, depressionenen
8 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Hair

wimpernverlängerung ab welchem alter ?

5 Antworten

Wie/Durch welches Shampoo bekommt man schöne WEICHE Haare?

23 Antworten

Directions Tönung, Erfahrungen, Anwendung, Haltbarkeit?

2 Antworten

Welche Haarfarbe ist das (Bild) (Hellbraun?)?

4 Antworten

Silbershampoo zu lange einwirken?

2 Antworten

Wirkung Andrea Haar Wachstum hair growth essence?

2 Antworten

Wie viel denkt ihr ungefähr kostet es sich highlights in braunen Haaren rein zu machen?

4 Antworten

5 wichtigsten Songs aus dem Musical Hair

1 Antwort

muss ich nach der Keratin-Behandlung spezielles Shampoo benutzen?

1 Antwort

Hair - Neue und gute Antworten