Haare stylen ohne sie zu beschädigen?

Hallo,

ich war gestern beim frisör und könnte immernoch heulen! Hatte bis gestern sehr langes Haar (mittlerer Rücken, schon fast bis zum Po) und seit gestern nun so bis Brusthöhe. Wurde locker 2-3 mal so viel geschnitten, wie anfangs besprochen!

Muss trotzdem zugeben, das die Spitzen schon sehr splissig und fransig waren (aber ein paar cm weniger hätten es auch getan). Nun will ich sie möglichst schnell wieder lang wachsen lassen (habe mir schon so Koeselerdetabletten gekauft) und muss sie dafür natürlich jetzt gesund halten. Allerding werden meine Haare total schnell "kriselig", weshalb ich oft Stylinggeräte wie Glätter oder Lockenstab verwende. Wenn ich dies aif jeden 2ten Tag nur auf ein paar Strähnen begrenzen würde, könnten meine Haare dann trotzdem heile bleiben???

Ich würde dann so alle 6-8 Wochen nur einen Splissschnitt machen lassen und einmal die Woche eine Haarkur eine halbe Stunde einwirken lassen. Außerdem würde ich wohl wieder die Bumble & Bumble (Creme de Coco) Pfelgeserie verwenden (sehr feichtigkeitsspendend) und einmal pro Woche einfach etwas Bio-Kokosöl in die Haare machen. Weiß jemand, ob unter den Umständen meine Haare nicht wieder so kaputt gehen würden oder hat noch bessere Vorschläge? Bin wirklich sehr unzufrieden mit meinen Haaren! Wären zumindest 5 cm Wachstum in 3 Monaten machbar?

Vielen Dank im Vorraus!!

Haarpflege, Haare, Styling, Friseur, Frisur, Gesundheit und Medizin, Haarwachstum, Kieselerde, lange Haare
6 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Lange Haare