Arrogante Mitarbeiter?

Sind euch mal die Persönlichkeiten der Mitarbeiter aufgefallen, die in gehobenen Einrichtungen fungieren ?

Damit meine ich gehobene Hotels wie der Adlon, Waldorf Astoria - aber auch Luxuskleidungsmarken wie Gucci, LV, Dior. Es können aber auch Autovertriebe sein von Lamborghini, Porsche etc.

Meistens wird man mit vorsätzlich-eingestellten hochnäsigen Mitarbeitern konfrontiert, die einem anhand des Aussehens beurteilen zu scheinen.

Das witzige dabei ist jedoch immer wieder, dass sich keiner dieser Mitarbeiter in ihrer eigenen Berufsstätte, etwas leisten kann.

Ein Hotelwart vom Adlon wird sich keine 5.000€ Suit zulegen können sowie ein Autohändler keinen Porsche 911 erwerben kann. Muss man alles einfach mit den Durchschnittsgehältern des Betriebs vergleichen.

Ein Automobilkäufer bei Porsche verdient 76.000€ Brutto im Jahr, das wären bei Stkl.1 3.700€ netto. Damit kann man sich keinen 911 leisten.

Ein Verkäufer bei Gucci bzw. LV ca. 30 - 35k. Bei Stkl1. sind das 1.700- 2.000€ Netto. Eine gute Jacke bei Gucci kostet so viel, wie der ganze Gehalt eines Monats.

Das verwirrt mich immer. Diese absolute Hochnäsigkeit, ob wohl sich dort keiner anständige Dinge selber leisten kann. Die 20% Mitarbeiterrabatt helfen bei porsche sowie Gucci auch nicht viel weiter.

Und wenn ich mir dann mal was gekauft habe, wird man wie Gott behandelt. Aber davor nicht. Habe da schon unmengen an Erfahrungen gemacht

Arbeit, Porsche, Hotel, Luxus, Gucci, Marken, Arroganz, autos

Meistgelesene Fragen zum Thema Gucci