Was sind genau meine Rechte?

Hi, alle miteinander.

ich habe meinen recht teuren Gürtel stanzen lassen - in einem Laden, wo Lederwaren verkauft werden, Schuhe repariert, Schlüsseldienst, und eben auch Gürtel gestanzt werden.

Der Handwerker hat die Löcher nicht mal mittig gestanzt und die falsche Loch-Größe gewählt. Also alles falsch gemacht, was man hätte falsch machen können.

Habe mich natürlich beschwert und war schockiert. Er meinte, soll froh sein, dass ich es nicht bezahlen muss. Ein kleiner Streit ist dann ausgebrochen.
Auf jeden Fall endete es so, dass er mir unterstellt hat, der Gürtel sei eine Fälschung und er würde den seinem Anwalt und Gutachter vorzeigen. Ich „kein Problem machen Sie“. Denn es ist ein Original. Habe Rechnung. Nummer. Alles als Beweis ihm gegeben.

Mittlerweile ist der Stand so, dass sein Anwalt -oder wer auch immer- jetzt recherchiert, was der aktuelle Wert der Ware ist, um mir Ersatz zu leisten. (Laut Internet sind die Gürtel teurer geworden. Und meiner war neu ungetragen).

Naja - meine Frage ist, darf ich meinen von ihm zerstörten Gürtel wiederhaben? Behalten? Obwohl er mir wahrscheinlich eine finanzielle Erstattung geben wird?! Es hat für mich einen emotionalen Wert :-/

Und wer tiefere juristische Kenntnisse hat, wie ist das mit der Erstattung? Welcher Wert muss in Betracht gezogen werden? Mein Kaufwert? Heutiger Wert?

Er war sehr uneinsichtig und sehr respektlos zu mir. Ich möchte nicht so mit mir umgehen lassen :-(

VIELEN LIEBEN DANK !

Rechte, Ersatz, Gürtel, hilflos, Jura

Meistgelesene Fragen zum Thema Gürtel