Warum machen die Öffentlich-rechtlichen Sender es nicht anders?

Warum machen die Öffentlich-rechtlichen Sender es nicht anders?

Ich bekam gestern einen Besuch von der GIS (Österreich), und wollten wissen, ob ich Radio und/oder TV habe. Habe aber nur einen Fernseh-Bildschirm, mit dem ich aber nicht fernsehen kann, wie man es sich vorstellt, sondern den ich nur für DVD's und als größeren Monitor für meinen Laptop verwenden kann. Also keine GIS-Gebühr-Pflicht für mich.

Was mich aber wieder darüber nachdenken lässt, und einen alten Groll in mir erwachen lässt: Warum machen/finanzieren sich die öffentlich-rechtlichen Sender nicht zu 100% aus Werbung?

Denn früher, als ich bei meinem Vater wohnte, boykottierte ich die TV-Werbung, denn ich guckte ja nicht mal die öffentlich-rechtlichen Sender, sollten aber trotzdem dafür zahlen UND auch noch Werbung sehen müssen?

NEIN, ganz sicher nicht! Entweder, oder! Entweder gar keine Werbung, dafür aber eine Fernseh-Gebühr; oder sehr viel Werbung, dafür gar keine Fernseh-Gebühr! Ihr werdet sicher nicht 2-mal abkassieren! NICHT mit mir!

WARUM machen die öffentlich-rechtlichen Sender es nicht so??? Zu 100% aus Werbung? Dann würde ich mir ab und zu wieder Werbung reinziehen.

Wenn's nach mir ginge, würde ich alle Sender dazu verpflichten, sich zu 100% aus Werbung zu finanzieren, und Diese dafür keine Fernseh-Gebühr verlangen dürfen.

Wer stimmt mir zu?

Mehr Werbung, dafür keine Ferseh-Gebühr, für alle Sender,

oder höhere Fernseh-Gebühr, dafür ohne Werbung, für alle Sender?

Höhere Fernseh-Gebühr, dafür keine Werbung, für alle Sender 0%
Mehr Werbung, dafür keine Fernseh-Gebühr, für alle Sender 0%
Werbung, Fernsehen, TV, Fernseher, Gebühren, GIS, Sender, öffentlich, rechtlich
3 Antworten
GIS zahlen/Fernseher als Monitor?

Und wieder eine GIS Frage... Dieses mal geht es um die komplette Abmeldung der GIS. Ich habe mich bereits auf diversen Foren, Webseiten und Artikeln zu meinem Problem schlau gemacht, konnte aber bisher meine Frage nicht beantworten. So sieht es aus: ich habe seit 4 Jahren einen Philips LCD TV (genaue Modellnummer weiß ich grad nicht) und habe seither immer brav meine Rundfunkgebühr gezahlt. Nun wird es aber ab Ende September das erste mal für mich so sein, dass ich keinen Kabelanschluss mehr haben werde. Alles ist komplett abgemeldet, da ich über die Jahre immer weniger geschaut habe. Technisch gesehen ist ja mein Fernseher somit nicht mehr empfangsfähig, da ich keinerlei Dienste beziehe, die ORF Schauen möglich machen. Zwar wird Internet ab Oktober wieder ins Haus kommen, aber das hat ja nichts mit dem ORF zu tun. Ich habe einige Nintendo Konsolen Zuhause stehen, (N64, Wii, WiiU) die HDMI, AV und SCART Anschlüsse verwenden und was der einzige Grund ist, warum ich überhaupt noch ein Fernsehgerät daheim stehen hab. Und hin und wieder wird auch der Laptop über AUX und VGA angeschlossen um Youtube Videos oder Streams vergrößert darzustellen.

Die Frage also: muss ich GIS zahlen, wenn mein Fernseher im Grunde nur noch ein Monitor ist? Wenn ja, warum? Und wenn ja, hat jemand Ideen zu Alternativen, die mir das Nutzen meiner Konsolen noch ermöglichen, ohne dass ich diese unverschämt hohe Gebühr entrichten muss? (Weil ich den Fernseher dann einfach aus den Haushalt entfernen würde und dafür die Alternative nutzen würde)

Danke im Voraus!. Alles Liebe, Leo!

Fernseher, Monitor, GIS
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema GIS

Topologie und Geometrie Unterschied

2 Antworten

GIS zahlen/Fernseher als Monitor?

2 Antworten

Punktlayer mit Koordinaten füttern (QGIS)

1 Antwort

Wie öffnet man XYZ-Dateien mit QGIS 2.18.14?

1 Antwort

Mit welchem Programm kann ich DGM Dateien öffnen ansehen bearbeiten umwandeln?

2 Antworten

Kann ich HD Austria ohne GIS empfangen? (Nur Österreicher!)

4 Antworten

Was sind die besten leichten Zigaretten?

5 Antworten

Was gibt es da für ein Unterschied?

4 Antworten

Kann die GIS rückwirkend verrechnet werden, oder muss ich sogar Strafe zahlen wenn ich bis jetzt nicht gezahlt habe?

2 Antworten

GIS - Neue und gute Antworten