Prostitution Düseeldorf, Mönchengladbach oder Krefeld?

Hallo alle zusammen,

ich habe eine etwas spezielle Frage, was auch der Grund ist weshalb ich mich hier angemeldet habe. Und zwar war ich noch nie bei einer Prostituierten, würde dies (nach Corona) aber gerne mal, aber auf einige Fragen habe ich noch keine Antworten gefunden, wo mir erfahrenere Rotlichtgänger vielleicht helfen könnten:

  1. Welche Laufhäuser sind in Düsseldorf, Mönchengladbach oder Krefeld zu empfehlen?
  2. Mir ist meine Anonymität relativ richtig (muss ja nicht jeder wissen wer ich bin), weshalb ich gerne verhindern würde, dass mein Ausweis kontrolliert wird. In welchen Laufhäusern wird kontrolliert und in welchen nicht? Wie verhalte ich mich, um den Personal keinen Anlass zu geben, mich zu kontrollieren?
  3. Was sind markübliche Preise? Da gibt das Internet teilweise sehr widersprüchliche Angaben.
  4. Wenn ich mich doch für den Straßenstrich entscheide, an welchen Straßen in Düsseldorf, Mönchengladbach oder Krefeld sind Prostituierte zu finden? Ich würde auch ungerne eine Prostituierte in mein Auto lassen, gibt es Möglichkeiten in Stundenhotel (nach Corona) zu gehen?
  5. Wie sollte ich eine Prostituierte auf dem Straßenstrich oder im Laufhaus ansprechen? Die Frage "wie viel?" scheint mir etwas grob, mir erscheint das nicht als gute Anrede für eine Person, die ich als Menschen respektiere, aber ich will sie auch nicht mit komplizierten Sätzen durcheinanderbringen (mögliche Sprachbarriere). Und wenn ich mit einer Dame auf den Strich in ein Stundenhotel möchte, sollte ich einfach auf der Straße laufen, sie ansprechen und meine Absichten erklären?

Ich bedanke mich im Voraus für hilfreiche Antworten.

Düsseldorf, Bordell, Krefeld, Mönchengladbach, Prostitution, Straßenstrich, Paysex
Würdet ihr Männer für eure große Liebe eure Sexualität unterdrücken?

Meine Frage richtet sich eigentlich an Männer aber Frauen können auch Antworten :)

Angenommen du bist Single und bist 21.

Du lernst eine Frau im selben Alter kennen und spürst sofort, dass sie die ganz große Liebe für dich ist. Ihr verliebt euch unsterblich ineinander und kommt zusammen. Du bist für sie ihr Traummann und sie ist für dich deine Traumfrau.

Stell dir vor du bist ein Mann, der viel Sex braucht und sie ist genau andersrum.

Aber sie will ihr erstes mal frühestens nach einem halben Jahr kennenlernen haben. Du hast dich mit viel Mühe bis dahin zusammengerissen und ihr habt euer erstes mal gehabt.

Danach will sie aller höchstens nur einmal die Woche Sex haben oder sogar noch weniger aber du würdest am liebsten täglich Sex mit ihr wollen.

Würdest du aus Liebe zu ihr, dein Leben lang dir fast nur einen Runterholen und dich für sie unterdrücken oder vielleicht sogar heimlich in ein Bordell gehen, wenn du es gar nicht mehr aushalten kannst, weil sie deine große Liebe ist oder würdest du sie trotzdem verlassen müssen weil es anders nicht geht ?

Ja würde mich für sie Unterdrücken 57%
Nein sie verlassen 43%
Männer, Freundschaft, verliebt sein, Frauen, Beziehung, Sex, Sexualität, Psychologie, asexuell, Bordell, Druck, Fremdgehen, Geilheit, Große Liebe, Liebe und Beziehung, Partnerschaft, sexsüchtig, Moral und Ethik, Runterholen, Philosophie und Gesellschaft, Umfrage
Euer Ehemann war im Bordell, würdet ihr Schluss machen?

Frage an die FRAUEN:

Angenommen ihr seid seit 15 Jahren überglücklich mit eurem Mann verheiratet. Ihr liebt euch, alles läuft gut, vertraut euch, habt vieles zusammen erlebt und habt schon mit ihm 2 Kinder und ein Haus.

Jetzt erfahrt ihr durch eine Frau, die als Prostituierte arbeitet, dass euer Mann heimlich selten mal in einen Bordell geht.

Deine ganzen verheirateten Freundinnen, Nachbarinnen und du erfahrt das von dieser Prostituierten und sie zeigt Videos wo sie eure Ehemänner heimlich beim Bordellbesuch gefilmt hat. Fast alle eure Ehemänner sind mal dahin gegangen.

Die Prostituierte hatte euren Mann gefragt warum er als verheirateter Mann seine Frau betrügt und er hat ihr erklärt, dass er seine Frau ( also dich ) über alles liebt und sie niemals betrügen wollen würde aber ihm der Sex fehlt. Den er kriegt seit Jahren viel zu wenig und zu selten Sex von seiner Frau und seine Frau sieht optisch kaum noch so aus wie früher.

Allen anderen ging es ähnlich. Alle sind glücklich verheiratet aber den meisten fehlt nur der Sex.

Die Prostituierte wollte euch die Wahrheit sagen, weil sie Männer, die ihre Frau betrügen überhaupt nicht ausstehen kann.

Würdest du dich nachdem du das Erfahren hast dich für eine Weile von deinem Mann trennen ?

Ja 76%
Nein 24%
Wahrheit, Frauen, Sex, Scheidung, Trennung, Sexualität, Psychologie, Bordell, Ehe, Fremdgehen, Liebe und Beziehung, Partnerschaft, prostituierte, puff, Schluss machen, Untreue, ehemann, Betrogen worden, Moral und Ethik, Philosophie und Gesellschaft, Umfrage
Wie kann ich eine hässliche Freundin finden mit 24 und als ewiger Single?

Abend,

Ich bin 24, aus NRW und hatte noch nie eine Freundin.

Das Problem bei mir ist, dass ich einfach keine Finde. Mir fehlt es Optisch und an Charakter nicht. Alle denken, dass ich locker eine Freundin finden könnte aber das stimmt überhaupt nicht. Es ergibt sich einfach nichts bei mir. Ich hab schon so viel probiert und tue es immer noch. Ich habe einfach nur Pech. Es macht mich so aggressiv, wenn jemand zu mir sagt, warte einfach weiter bis die richtige kommt. Ich bin ein Mann und kann nicht mehr länger warten. Ich war bisher schon so oft heimlich im Puff aber habe seit über einem Jahr damit aufgehört, weil es mich überhaupt nicht glücklich macht. Ich will eine echte Frau, die mich wirklich liebt und das ist unbezahlbar für mich. Ich weiß einfach nicht was ich machen soll. Ich bin mittlerweile so verzweifelt. Nichts hat mir einfach weiter geholfen. Ich könnte ein Buch darüber schreiben, was ich alles schon ausprobiert habe. Und ja war auch immer Selbstbewusst bei Frauen aber es hat einfach nichts gebracht.

Ich würde mich sogar mit einer sehr hässlichen Frau, die keiner haben wollen würde, zufrieden geben und sie bestens wertschätzen. Ich wäre so glücklich Hauptsache überhaupt eine Frau an meiner Seite zu haben, die ich lieben kann und dessen Liebe ich spüren kann. Ich würde alles für sie tun um sie glücklich zu machen. Mir wäre ihr aussehen so egal, ich will einfach endlich mich verlieben können.

Dating, Liebe, Therapie, Freundschaft, Date, hässlich, Einsamkeit, NRW, Single, Frauen, Beziehung, Sex, Psychologie, Bordell, Depression, erste freundin, Feminismus, Frauenprobleme, Freundin, Gesundheit und Medizin, Jungfrau, Leiden, Liebe und Beziehung, Partnersuche, selbstmordgedanken, Verzweiflung
Lieben Männer ihre Frauen nicht, wenn sie ins Bordell gehen?

Ich würde gerne wissen, ob ein Mann der ins Bordell geht seine Frau wirklich lieben kann?

Es ist zwar schon 7 Jahre her, aber mein Mann hat mir gestanden, dass er damals (kurz vor der Hochzeit) 2x im Bordell war mit Freunden.

Für ihn war es angeblich ein Abschluss seiner Jugend oder ein Junggesellenabschied ohne meine Erlaubnis und ohne mein Wissen.

Seit der Hochzeit war er angeblich die letzten 7 Jahre treu und er bereut es angeblich. Er sagt, es war für ihn bedeutungslos und hatte nichts mit mir zu tun.

Als Frau kann ich das überhaupt nicht nachvollziehen. Wenn man einen Menschen liebt, dann hat man doch vor der Hochzeit andere Gedanken als unbedingt noch mal sowas zu machen oder etwa nicht?

Für mich ist das Hochverrat und ein Zeichen dafür, dass es keine Liebe ist. Es ekelt mich an, weil ich mir das immer wieder bildlich vorstelle. Wie konnte er nur? Ich fühle mich gedemütigt und bin zu Tode enttäuscht. Niemals hätte ich es für möglich gehalten, dass er zu sowas fähig ist. Wegen 5 Minuten hat er mein Leben zerstört. Alles woran ich geglaubt habe ist zerplatzt.

Ich weiß es schon seit 6 Monaten. Es gab eine Zeit da habe ich es besser verdrängt, doch jetzt holt es mich wieder ein. Kopfkino und Gedanken plagen mich. Ich kann sowas nicht vergeben. Auch wenn es vor Jahren war und seitdem nicht mehr vorkam.

Wir haben mittlerweile 2 Kinder (bald sogar 3)und ich bin am Boden zerstört, weil mir diese Gedanken keine Ruhe lassen. Er will mir weis machen, dass er mich über alles liebt und es sein schlimmster Fehler war.
Ich kann es nicht glauben. Einen Fehler begeht man 1x und nicht öfter.

Wir hatten so ein schönes Familienleben die letzten 7 Jahre und diese Erkenntnis zerstört einfach alles für mich. Ich will es nicht wahrhaben, dass er mich so dreckig geheiratet hat. Wieso musste er das tun? Das einzige Heilmittel für mich wäre, es ungeschehen zu machen. Für mich ist mein größter Alptraum damit wahrgeworden. Ich habe sowas niemals verziehen und wollte ich auch nie tun.

Er wünscht sich, dass ich aufhöre darauf herum zu reiten. Aber ich kann nicht. Egal wie lange das her ist. Es tut weh, als wäre es heute passiert. Am schlimmsten ist das Kopfkino. Am liebsten würde ich wissen wie das genau abgelaufen ist und einen Film davon sehen. Ist zwar völliger Quatsch und es bringt mir nichts. Dennoch belastet mich das so sehr. Ich frag mich einfach nur warum hat er alles zerstört damit. Und ich soll mich jetzt damit abfinden. Seine Entschuldigungen und seine Reue bringt mir auch nichts mehr.

Warum machen Männer sowas? Es gab damals keine Krise. Wir hatten oft Sex. Es war einfach so unnötig. Konnte er nicht mit dem Gedanken leben das er für den Rest seines Lebens nur noch mit mir schläft oder was? Alleine der Gedanke, dass er sich an einer anderen Frau aufgeilen konnte widert mich an.

Männer, Freundschaft, Sex, Psychologie, Bordell, Fremdgehen, Liebe und Beziehung
Betrug in Beziehung/Panikattacke?

Hallo Zusammen :)

Ich bin mit meinem Freund jetzt schon seit 5 Jahren zusammen. Ich habe vor ein paar Monate erfahren, dass er mich durch die ganze Beziehung betrogen hat ! (affären, bordell, flirterei, club..)

ich war am boden in dieser Zeit hab mich dann aber doch entschieden ihm zu verzeihen, da ich extrem an dieser Beziehung hänge..

nun hatte ich in der letzten Zeit ein komisches Gefühl, welches mir bestätigt wurde. Er hat mit der Spielerei nie aufgehört und als mir das klar wurde, hatte ich in der Nacht plötzlich schüttelfrost, konnte nicht atmen und musste weinen und hab zu Gott gebetet, dass es endlich endet. 

nun hab ich 2 Fragen an euch..

  1. war das eine Panikattacke? Oder ist das normal... ich hatte noch nie zuvor eine Panikattacke, auch nicht damals als ich alles herausfand.
  1. was soll ich tun ? ich sehe keinen sinn in dieser beziehung, kann ihm aber nicht mit den sachen konfrontieren, die ich herausgefunden habe, da ich so andere freunde verraten und auch verlieren würde. und einfach so kann und will ich mich nicht trennen. Er soll wissen, dass ich nicht einfach so schluss mache sondern, weil er ein idiot ist. Ich weiss, dass ich nicht weiterleben und abschliessen könnte, wenn er nicht weiss dass er der grund ist für das Scheitern der Beziehung und nicht weil ich „plötzlich nicht mehr will“

Ich bin froh um jedem Rat!!

Lg

Betrug, Beziehung, Affäre, Bordell, Fremdgehen, Liebe und Beziehung, Panikattacken, Schluss machen, Betrügen in Beziehung , Betrügen fremdgehen

Meistgelesene Fragen zum Thema Bordell