Wie hoch ist die biologische Wertigkeit, wenn man Reis mit Hülsenfrüchten kombiniert?

9 Antworten

http://books.google.de/books?Vollwert-Ernährung: Konzeption einer zeitgemäßen und nachhaltigen Ernährung von von Claus Leitzmann,Karl von Koerber 4.3.4 Aufwertungseffekte verschiedener Proteinquellen, dort solltest Du näheres erfahren , auch wie Du eine B.-Wertigkeit von über 100% erreichen kannst...m.lieben Gruß ;)h

Über Bohnen udn Reis steht da leider auch nichts. Wieder nur Bohnen und Mais :/

Grüße zurück :)

0
@himako333

In der ersten Tabelle steht zwar die biologische Wertigkeit von Bohnen und die biologische Wertigkeit von Reis, aber nicht welche biologische Wertigkeit man erhält, wenn man Bohnen mit Reis kombiniert...

0
@Paschulke82

ab Seite 83 könnte man es sich seinem Körpergewicht entsprechend ausrechnen, B.W. Tabellen 1+2 Seiten vorher...knuddeldrück...himako

0

7 gr Eiweiß auf 100 gr Reis sind jetzt nicht viel. Reis enthält wenig Lysin, daher müssten bestimmte Hülsenfrüchte ganz gut zu kombinieren sein.

Hallo Paschulke82, um die Eiweißzufuhr in Deiner Ernährung zu erhöhen, würde ich meinen, mehr oder fast ausschließlich eiweißhaltige Lebensmittel zuführen. Die größte Wertigkeit erhältst Du als Veganer sicherlich, wenn Du z.B. Hülsenfrüchte wie in Form von Bohnen und Vollkorngetreide wie Dinkel oder Grünkern in kombinierter Form zu Dir nimmst, bzw. Dich davon satt isst. Ein bisschen frisches Gemüse dazwischen mit bei und gut gewürzt, schadet aber nicht, und ist sehr lecker. Als Snacks für zwischendurch bietet sich an, geröstete Samen von Sonnenblumen, Sesam, Mandeln oder Haselnüsse. Wenn Du es aber ganz genau wissen möchtest, würde ich mich an eine Beratungsstelle z. B. am Gesundheitsamt oder an einen Ernährungsberater wenden, der bereit ist, Dir die unterschiedlichen Eiweißbausteine zu erläutern und Nährwerttabellen verschiedenster Lebensmittel in Bezug auf deren Wertigkeit essentieller Aminosäuren (prozentual) in Tabellenform auszudrucken. Viele Grüße berndsporrer.

Hallo Bernd. Danke für diene Antwort.

Zu viel Eiweiß halte ich nicht für gesund. Getreide mit Hülsenfrüchten zu kombinieren, wird ja in nahezu allen Völkern praktiziert: Mais mit Bohnen in Mexiko, Kichererbsen mit Brot im nahen Osten usw... Auch deinen Tipps bezüglich Gemüse, Samen, Nüssen usw kann ich zustimmen

Ich kenne mich mittlerweile schon ganz gut aus was Ernährung, Eiweiß und biologische Wertigkeiten. Eine Information über diese spezielle Kombination habe ich aber bisher leider nicht bekommen und ich glaube auch nicht, dass ein Ernährungsberater da unbedingt weiter weiss...

Aber danke für deine Mühe

1
@Paschulke82

Zu viel Eiweiß gibt es eigentlich nicht, wenn es sich um rein pflanzliche Eiweiße handelt, denn anders als das tierische Eiweiß, das die Leber auf Grund seiner hohen Wertigkeit speichert, muss die Leber Aminosäuren aus pflanzlichen Bestandteilen erst mühsam zum körpereigenen Eiweiß umbauen. Darum baut unsere Leber davon nur soviel wie sie benötigt. Der Rest kann der Körper problemlos ausscheiden und macht nicht krank, wie das bei zuviel tierischem Eiweiß der Fall ist, da es vom Körper eingelagert wird und so Probleme verursachen kann. Und glauben heißt nicht wissen! Ich habe selbst schon am Gesundheitsamt bzw. dem zuständigen Landwirtschaftsamt vor Ort nachgefragt. Es gab dort eine zuständige Stelle für Ernährungsberatung und eine studierte Ernährungsberaterin hat mir entsprechende Tabellen zukommen lassen. Allerdings ist das schon 12 Jahre her und menschliche Sympathiewerte spielen schließlich auch eine Rolle. Damals war es für mich auch wichtig, einen Überblick zu bekommen. Heute interessiert es mich leider nicht mehr so in der Art und Weise, dass ich Dir nun auf die Schnelle genaue Angaben diesbezüglich machen könnte. Aber um die Faust gepeilt weiß ich aufgrund dessen - da ich diese Tabellen gut studiert habe -, schon was ungefähr zusammenkommen muss, wenn es darum ginge möglichst viel Eiweiß aus Pflanzenstoffen zuführen zu müssen. Aber geht es bei der gesunden Ernährung ganz sicher nicht um Apothekenweisheit. So viel meine ich gelernt und verstanden zu haben. Es kommt vor allem auf einen Selbst und sein Gefühl an, wie viel und in welchen Abständen es gut ist zu essen beispielsweise und nicht jeder verträgt ein bestimmtes Lebensmittel gleich gut. Daran ist auch zu denken!

1

Umrechnung Hackfleisch - Sojaschrot

Hallo, wir kochen demnächst in großen Mengen (120 Personen) vegetarische bzw. vegane Sauce Bolognese-Art. Die Menge an Hackfleisch wären 17,5 kg (Erfahrungswerte vom letzten kochen). Kennt jemand eine Faustregel, mit der ich die Menge an Sojaschrot im Verhältnis ausrechnen kann? Danke schonmal für die Antworten :) Andre

...zur Frage

Warum hacken Veganer immer auf Vegetariern rum?

Ich bin seid kurzem Vegatarier und seit dem habe ich das Gefühl, dass ich noch mehr Sprüchen von Veganern ausgesetzt bin als vorher, ok es sind nur wenige die sowas machen, aber ich merke halt dass es mehr geworden seit ich Vegetarier bin.

Warum machen die das, malen die sich Chancen aus, dass ich zum Veganer werde, weil ich schon Vegetarier bin oder sehen die Vegetarier irgendwie als unvollkommen an oder andere Gründe

...zur Frage

Wie kann ich die biologische Wertigkeit von pflanzlichen Proteinen (Soja, Tofu, Saitan) erhöhen, dass es besser verarbeitet werden kann?

Hallo, ich bin Sportler und bin dabei, von Fleisch auf vegetarische Produkte umzusteigen.

Ich habe allerdings gehört, dass der Körper das Protein aus Soja, Tofu und Saitan nicht so gut verarbeiten kann, bzw. dass die biologische Wertigkeit nicht so hoch ist wie im Fleisch...

Allerdings weiss ich, dass man die biologische Wertigkeit von Nahrungsmitteln erhöhen kann, wenn man es mit entsprechenden Gegenspielern kombiniert.

Wer kann mir hierzu mehr sagen, was ich Soja, Tofu und Saitan zufügen muss, damit ich auch hier eine bilogisch hochwertige Proteinquelle erhalte ?

...zur Frage

Ist es gesund sich bewusst zu ernähren?

Die Frage klingt wahrscheinlich ein bisschen dumm. Ich frag mich nur warum so wenige auf eine gesunde Ernährung achten. Mir scheint es, nach allem was ich gelesen habe, fast schon egal wie man sich konkret ernährt, solange man sich Gedanken zu seiner Ernährung macht und sich mit dieser befasst.

Ich habe gerade das in einer Studie gelesen.

The score for the more prudent diets (vegetarians, semi-vegetarians and pesco-vegetarians) differed as a function of the used indexing system but they were mostly better in terms of nutrient quality than the omnivores.

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3967195/

Semi-Vegetarier sind doch einfach Mischköstler, welche sich bewusst gesund ernähren oder?

...zur Frage

Findet man Tofu oft im Supermarkt, especially bei REWE?

Hallo!

Wir Asiaten lassen uns wöchentlich frischen Tofu liefern. Ich habe meine Mama gerade gefragt, ob man im Supermarkt denn auch Tofu findet. Sie sagte, nur selten und außerdem schmeckt er nicht. Wo soll man sonst Tofu kaufen, wenn man ihn, wie ich das kenne, nicht "asiatisch" beschafft?

LG AkiraL

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?