Was kann ich studieren, um in Japan arbeiten zu können?

9 Antworten

Es ist extrem schwierig in Japan in Zeiten der Wirtschaftskrise als Ausländer einen Job zu bekommen. Am ehesten ist es vllt. möglich in einem deutschen oder europäischen Unternehmen, das in Japan vertreten ist, zu arbeiten. Dann kämen BWL und Ingenieurswissenschaften in Frage. Auch in Japan gibt es einen Ärtzemangel: Vielleicht wäre Medizin eine Option. In Japan gibt es zudem einige deutsche Sprachlehrer und Kulturwissenschaftler, die meistens nur wenige Jahre bleiben: Japanologie und Germanistik würden sich anbieten. Zeitungen und Fernsehsender haben in der Regel einen Auslandkorrespondenten vor Ort. Auch deutsche Reiseleiter und Gastronomiebetreiber haben oft studiert. Einen japanischen Mann zu heiraten wäre auch eine Option.

Die Chancen im Medizin-Studium ein Praktikum, eine Famulatur oder das Praktische Jahr in Japan zu absolvieren, sind gut. Zwischen vielen Universitäten bestehen Kooperationen. Weitere Ergänzung: Viele Universitäten bieten Japanologie als Studiengang an. Daneben gibt es aber auch BWL-Studiengänge mit Japanschwerpunkt. Die Berufschancen sind wahrscheinlich dort besser. Bekannt ist das Ostasieninstitut in Ludwigshafen. http://www.oai.de/

0

Der Weg zu einer Tätigkeit in Japan ist schwer. Man kann alles erreichen, aber Du musst gut sein, extrem gut sein. Ansonsten hilft nur das Glück. Japanische Sprachkenntnisse sind keine Garantie für einen Job in Japan. Mach eine exzellente Ausbildung und erwirb Fähigeiten, die weltweit Sinn machen. Dann sammle Erfahrungen in Deutschland oder woanders und verfolge die Angebote. Ansonsten ist die Konkurrenz zu groß. Ein anderer Punkt ist, dass es Dir vielleicht gar nicht gefällt, dort zu arbeiten, wenn Du das Land erst einmal näher kennen gelernt hast.

Einer meiner Verwandten (Doktor der Pharmazie) arbeitete mehr als zwei Jahre in Japan und fühlte sich dort sehr wohl.

Japanologie Studium sinnvoll?

Hey Leute,

da ich vor habe in Japan zu arbeiten und zu leben habe ich evtl. vor Japanologie zu studieren. Wenn man dazu noch eine Ausbildung zum Ernährungsberater hat, wie stehen die Chancen einen Beruf in Japan zu finden?

...zur Frage

Welches Abi (Fachabi) muss ich machen um danach Japanologie zu studieren?

Hallo, ich wollte gerne mal wissen welches Abi ich bewältigen muss um danach Japanologie studieren zu können?

-Brauch ich dafür ein bestimmtes?

-Wenn ja, welches?

-Muss ich davor schon einen Japanisch Kurs belegt haben?

Danke schon mal im vorraus. :3

...zur Frage

Japanologie und Biologie studieren?

Hi ich bin schon die ganze Zeit am überlegen was ich studieren sollte, und stehe jetzt zwischen Biologie und Japanologie. Hab mir auch überlegt ob ich beides studieren soll, aber das wäre wahrscheinlich ziemlich zeitaufwendig oder? Außerdem weiß ich nicht ob die Kombi optimal wäre, da Japanologie sicher besser mit Wirtschaft als Biologie kombinierbar ist. Nun bin ich mir aber auch nicht ganz sicher ob ich jetzt alles auf Japanologie setzen will, da ich dann dieses Studium nur in dieser Hinsicht anwenden kann, und wahrscheinlich einen Job in Japan als Europäer zu bekommen relativ schwer ist oder? Der Berufsort wäre mir egal, könnte mir auch vorstellen als Biologin woanders zu arbeiten, aber ist Bio allein optimal? Könnt ihr mir da mal bitte kurz weiterhelfen?

...zur Frage

ich will es unbedingt

hi

ich interessiere mich für Psychologie und für japan. Es wäre echt cool mal so ein jahr in japan zu arbeiten als psychologe. Geht das denn ? wenn ich Psychologie und Japanologie studiere würde es dann klappen? Also ich möchte ja nicht für immer in japan sein, nur für ein jahr oder so. Meine frage ist : Kann ich wenn ich psychologe bin auch in einem andere länder arbeiten wenn ich die sprache und so kann ? genauer gesagt meine ich japan. bin in der 9. klasse. bitte keine dummen antworten.

...zur Frage

Nach dem Studium in einer Firma arbeiten?

Hallöchen, ich hab ein kleines Problem wie man oben schon erkennen kann hab ich (eigentlich) vor später Angelistik und Japanologie zu studieren, da ich später in einer Firma mit Japan Kontakt arbeiten möchte. Meine Frage dazu ist jetzt allerdings wie ich da nach dem Studium am besten reinrutsche. Muss ich dann noch irgendeine Ausbildung absolvieren? Oder macht es mehr Sinn wenn ich statt angelistik BWL studiere?

(Japanologie würde ich nur ungern tauschen da mich das ganze Land sehr interessiert und motiviert ich hoffe ihr versteh das)

Wäre super nett wenn mir jemand wirklich helfen könnte :)

LG Kat

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?