Vegane Freunde von Freundin gehen komisch mit mir um?

16 Antworten

Sprich deine Freundin darauf an. Ich bin mir sicher, sie wird nicht verärgert darüber sein. Vielleicht könnt ihr einfach mal alle offen darüber zu reden und euch aussprechen. Wenn das nicht klappt, dann solltest du dir lieber einen anderen Freundeskreis suchen. Aber ich hoffe, ihr kriegt das geklärt^^

Ich würde mit meiner Freundin klar kommunizieren, dass ich keine Lust habe Zeit mit Leuten zu verbringen, die nichts besseres zu tun haben als mich zu kritisieren. Sie dürfen so leben wie sie wollen, ich darf so leben wie ich will. So einfach ist das.

Dann dürfte meine Freundin entscheiden, ob sie mit ihren veganen Freunden redet dass diese mich einfach leben lassen wie ich sie leben lasse... oder ob sie sich eben ohne meine Begleitung mit ihnen trifft.

Ich habe eine gute Freundin, die Veganerin ist. Und wir kommen super miteinander aus. Ich habe letztens zu meiner Geburtstagsfeier gerne darauf geachtet, einen veganen Kuchen zu backen und ich achte auch gerne beim Grillen darauf, dass es eine Fleisch-Grillzange und eine Gemüse-Grillzange gibt. Das ist für mich einfach eine Frage des Respekts gegenüber Freunden. Respekt ist allerdings eine Frage der Gegenseitigkeit und sie respektiert eben auch, dass ich Fleisch esse und genieße.

Keine Ahnung, warum andere Veganer ihre Lebensaufgabe darin sehen, das Miteinander unerträglich zu machen.

Ich möchte meine Freundin aber auch nicht darauf ansprechen um sie nicht zu verärgern.

Ich hätte ehrlich gesagt Zweifel am Sinn der Beziehung, wenn man über so etwas nicht sprechen könnte.

Ein mal sagte mir eine ihrer Freundinnen sogar, dass sie mit sowas Tierquälendem wie mir nie etwas zu tun haben würde, wenn ich nicht mit ihrer Freundin zusammen wäre.

Meine Antwort wäre gewesen, dass ich ohne die Verbindung über meine Freundin nie etwas mit Leuten zu tun hätte, deren geistiger Horizont in einen Fingerhut passt.

"Ich hätte ehrlich gesagt Zweifel am Sinn der Beziehung, wenn man über so etwas nicht sprechen könnte."

Welche "Beziehung" denn ?

Der "FS" ist übrigens inaktiv !

1

Ganz kurz. Das sind die Freunde von deiner Freundin, und (noch) nicht deine Freunde. Deine Freundin ist dein Bezugsperson, mit dem du befreundet bist, und dich so akzeptiert wie du bist. Lasse dir von keinem vorschreiben wie du dich zu ernähren hast, und steh auch dazu. Lasse dich zu nichts zwingen. Das sind die sogenannte "Neu-Veganer" die denken die wären was besseres, genauso wie die Neu-Reichen, wenn die auf einmal so herabwürdigend sich zu anderen gegenüber negativ verhalten.

Ich finde es aber sehr Toll von dir, dass du trotzdem so Stark bleibst.

Hallo LeckerEsser,

Du wirst Dich wohl entscheiden müssen: entweder Du nimmst ihre Ideologie an und verurteilst alle Menschen, die tierische Produkte essen.... oder Du brauchst einen neuen Freundeskreis.

Deine Freundin sollte sich auch entscheiden, ob sie sich mit Menschen umgeben mag, die "omnivore Esser" als "Mörder" glaube "Tierquäler" wurde gesagt,.... abstempeln (was schon massiv grenzüberschreitend und radikal ist) ...... oder ob sie ihre eigene Ideologie bewahren mag, wo alle Menschen miteinander klarkommen können, unabhängig von ihren Essgewohnheiten.

"Umerziehen" wirst Du sie kaum können, sie fühlen sich im Recht. Sehen aber nicht, dass ihre Lebenseinstellung gar nicht "vegan" ist. Denn Vegan bedeutet ja auch friedvoll miteinander umgehen. Sie sagen ja auch nicht zu Raubtieren: oh, sie töten Tiere, um sie zu essen.... die müssen sterben!! (zumindest gemieden werden)

Auch bei Menschen gibt es unterschiedliche Esser.... und das auch zu Recht. Natürlich sollte überlegt werden, welche Art von Fleisch gegessen werden mag (aus Massentierhaltung oder vom "Bauern nebenan".... ) und doch ist es jedem selbst überlassen.

Bitte achte auf Dich. Und auch Deine Freundin sollte auf sich achten. Und vielleicht können ihre Freundinnen doch umdenken. Denn diese Einstellung ist in der Tat sehr radikal.

Radikal ?

User ist inaktiv !

1

Viele veganer sind sehr eigenartig und von sich überzeugt

Also ich würd sie produzieren - aber naja das würde das problem nicht lösen

Naja eigentlich wäre die einige lösung die die akzeptieren würden das du auch vegsner wirst (so sektenmäßig) aber ich würd das niemals machen - schon aus prenzip nicht

Steh drüber und ignoriers einfach und versuch vielleicht auch eigene freunde mitzunehmen damitdu nicht so allein dastehst

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich bin/war am leben ⛤ (halt irgendwas dazwischen)

Und was würdest du aus ihr produzieren?

1
@Weissenegger

Kommt drauf an eie krass von schmatzens dein wurstbrot essen - vom jagen und schlachten reden oder ich würd auch ein glas blut trinken wenn sie mir richtig am a gehn😈

0
@Nill

Danke - wieder ein Teilchen, das in dein Puzzle passt...

Langsam wird es fertig, das Gesamtbild ! ;)

0
@Liebello
  • "Veganerwurst vielleicht"

Nö, besser nicht:

Viiieeel zu ungesund und schädlich ! ;);)

0
@Nill

Aber Klaro - der hier bringt es wie immer auf den Punkt:

  • "Hey Veganer, ihr nervt!"
  • "Hey Veganer, ich lasse mir nicht eure Meinung aufzwingen!"

Youtube-Video von "Der Artgenosse" ;)

0
@Nill

Na, die meisten "echten" Veganer hier schonmal nicht - im Gegenteil ! ;)

Ich "nerve" dich wahrscheinlich, weil ich einen empfindlichen Nerv bei dir getroffen habe...;)

0
@Honeysuckle18

du nervst mich weil du mich halbert stalkst

Du hast keinen nerv getroffen du gehst mir nur auf die nerven

0
@Nill

Frag` dich - unter anderem - mal, warum das so is(s)t...;)

0
@Nill

Habe ich wohl:

Ich definiere den Begriff "Leben" nur anders als DU ! ;)

0
@Honeysuckle18

Alao wenn dein getue zu deinem leben gehört dann ist es nicht lebenswert

0
@Nill

Siehst du:

Ich würde dir niemals unterstellen, dein Leben sei nicht lebenswert - angesichts deines Veganerbashings...;)

Jeder, wie er kann und mag - naja, gilt zumindest für die meisten Exemplare der menschlichen Spezies !

0
@Honeysuckle18

wer sagt das ich gegen die vegane ernährung bin

Ich bin gegen nervensägen, wichtigtuer, missionare, wichtigtuer,...

Und du gehörtst dazu

Und du bezeichnest mich alsminderwertiges exemplar der spezies mensch und du bist ein musterexemplar?

So ne überheblichkeit hab ich noch nie gehört - du bist schlimmer in der hinsicht als jeder yuppie

0

Was möchtest Du wissen?