Schlimmster Kindername?

Das Ergebnis basiert auf 32 Abstimmungen

Junge 47%
Unisex 41%
Mädchen 13%

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Junge

Der absolut schlimmste Name - der gar kein Name ist und nie hätte genehmigt werden dürfen ist "X AE A-Xii". So heißt der arme kleine Tropf/Sohn von Elon Musk. Elbische Schreibweise - seit wann gibt's das??? Das ist doch gestört!

Mädchen

Carl Zuckmeyer nannte seine Tochter Winnetou. Das finde ich ist ein dummer Name für eine Tochter. Auch Anastasia finde ich blöd. Es gibt eine Menge Namen, die Kindern nicht gefallen, wenn sie grösser werden. Es steht ihnen aber immer noch frei, sich einen Spitznamen zuzulegen.

Kommt auf den manen an

Einen kurzen kann man schwer abkürzen

0

Alle religiösen Namen wie Maria, Joseph und co. sind für mich tabu bzw. würde ich kein Baby danach benennen.

Aber ich würde niemanden wegen seinem Namen vorverurteilen oder belächeln. Das ist mir eigentlich egal wie andere heißen.

Dann bleiben aber nicht viele deutsche namen übrig

Selbst mein name leitet sich von der bibel ab

1
@Nill

Ich hab tatsächlich be halbe Stunde gebraucht um alle Namen aufzulisten😂

1
@LovesLaugh

Ja es gibt viele religiöse Namen aber auch unheimlich viele ur-Deutsche, wobei ich mich nicht auf Deutsche namen beschränken würde. Die meisten religiösen Namen sind ja auch nicht Deutsch sondern der Hebräischen Sprache entlehnt.

Solange man es relativ gut aussprechen kann, stehen mir die Namen der ganzen restlichen Welt offen.

0

EliasAlexanderNoahFelix, Lukas, David, Jakob, Samuel, Joel, Simon, Johannes, JonathanBenjamin, LinusElisa, DanielMichael, Julius, GabrielLeviAaronAndreas, JasonThomasJona, Matthias, Adam, Silas, JannesElia, Markus, Bela, Nathan, Ruben, Titus, Darius, JosephTimonNathanael, Josua, Jesse, Kenan, Amon, ImmanuelSimeon, Nikolaus, Ethan, Zacharias, ElisEsra, Eli, Tiberius, Micha, Josia, Jeremias, Dan, Harun, Asaf, Abel, MosesIsmaelIlai, Gideon, JosiasMatthäusJoahKlemensAdin, EderJoas, AramIsaakRufusEyüpJesajaAchimAbrahamAmosJadonJaredBenajaThaddäusEphraimPaulusElishaZion, Kaleb, JustSalmanKorneliusPhilemon, EliamTimotheusArielBoasAbdiAdrielHermesPerezAranElonSethJoaJamin, Jethro, UrielElielEserJesusYaminAbramGad, BartholomäusHoseaSalomoSaulKainAugustusPetrusNehemia, Akan, NimrodRam, BarnabasLuziusRei, ManoahJanoah, MoseJoramEsauBeniaminJakobusTobiaJobRazielJuniasMisaelAquilaManasseNikodemusJudaAdonaiJaserEriJakimUrbanFestusEliabAshurAsielGersonJairObedNeriBarakAsaSimsonAsisaGersomAnaniasKlaudiusHenochEphremAsrielJojakimOmriPhilippusBethuelJavanJosesJoabUriLaelAbidanAdielNereusBaruchNahumHagarTheophilusOnesimusJahleelAsarjaAnaniEldadSawanKisIramSilvanusAbimaelOrenTalmonAmmielEnosAbielDemasNemuelHelonSeal, HabakukJairusJachinJosaphatMaleachiMedanNogahAbnerHadidZachäusHiskiaAbdielZenasJemuelMidianZadokJudasAmasjaBilhanHillelDemetriusMatthnaiGalalGoliathThekoaTharahAdajaLudSebahHurZephanjaOnanFortunatusNadabJakesEljasibParmenasEhudJoraiImriJesbakEglonSephiMatthanja, LazarusTertiusSelemjaThorgama, MariaJohannaLeaHannahHannaJulia, ElisabethSarahMagdalenaEva, SaraMarthaJona, ElaDiana, Tabea, Leah, Selma, Ruth, LydiaAnaEstherSaphiraSalomeAdaJudithNaemiRebekkaRahelAbigailJannaSusannaDinaEmaSahraChloeTheresMirjam, DeboraIsmaelJaelSiaAdinaSemMichalLoisJadaJemimaSamaHananKlaudiaTalithaPriscilla, DelilaArielDamarisAdnaElonBeraJudiJoelaSaraiKerenKeziaBeriaBerniceAraZipporaReiJorahAjaJedidaMilkaMeleaHadassaEunikeSuniPriskaIzaJiskaSimeaSelaSuaSabaSisaNeriaHuldaAmaThirzaAsbaiMeara, Suleika, DelajaSebaGomerHagarNaemaZerujaZillaAdoniaZibaAsajaThamarEvodiaPeninna GuelMerabKeturaJochebedSaronTryphosaPhöbeMichajaMalachaMagogTholaAsnathKleophaAtaraKoreAsubaAhinoamDrusillaOrpaHanonHananjaUnniAbitalAchanBilhaMahelaThemaPhiladelphiaZoharRahabSemidaBithjaAadina, Lilith

Für den FS, hier 389 von 563 möglichen biblischen Namen, die das Kind nicht tragen kann.

Schade, ein weiteres, mögliches, zukünftiges Elternteil, dass sein Kind nach Frischkäse benennen wird #fürphiladelphia

2
@LovesLaugh

Und es fehlen noch die ganzen abgeleiteten namen

2
@Nill

Naja das meiste in deiner Liste klingt wie Gewürze oder nach Seifenmarken. So würde sich heute eh keiner mehr nennen. Es bleiben am Ende nur ein paar wirklich nutzbare Namen übrig. Dafür muss man wirklich nicht zu Frischkäse greifen 😂🤣😂.

1
@tommgrinn

Diese namen leiten sich aber ab

Nill leitet sich auch vom Nikolaus ab also wär das keine Option

Kilian (wie nein bruder heißt) auch und der ist nicht mal aufgelistet worden

0
@Nill

Leute heißen Nill??? 😮

Ich kenne auch keinen Kilian, aber interessant was es alles für Namen gibt.

0
@tommgrinn

ja neal, neil, nils,... alles ableitungen

Und ich kenn 3 die kilian heißen

0
@Nill

Ich kenne keinen Nils, Neil und co. aber dafür natürlich viele christliche Jakobs, Evas und co. ... aber gibt ja auch Marcus, Heinz, Antje (ohne es jetzt geprüft zu haben) und viel mehr. Du hast halt jetzt alle religiösen Namen gesucht - Respekt für die Arbeit, ein anderer wird aber sicherlich auch eine Gegenliste erstellen können.

0
@tommgrinn

Ich hab die Liste nicht gemacht

Und Nils ist auf platz 80 der beliebtesten Vornamen

Nill ist eher selten

0
@LovesLaugh

Mach doch mal eine Gegenliste, du wirst feststellen, dass diese mindestens genauso lang wird.

0
Junge

In Norwegen würde ich mein Kind nicht Harry nennen. Denn "harry" (nicht auf englisch ausgesprochen) ist dort ein umgangssprachliches Wort, das schlechten Stil und schlechten Geschmack bezeichnet. Also, wenn man zb einen schlechten Musikgeschmack hat oder mit 80er-/90er-Trainingsklamotten und Vokuhila rumläuft. Auch werden dort zb Einkaufstouren nach Schweden, um zb billig Alkohol zu kaufen, als "harrytur" bezeichnet. Wie hier mit dem Namen "Kevin", nur konsequenter und extremer.

Hier würde ich meinem Kind keine altmodischen Namen, wie Heinz, Ludwig, Wilhelm, Nepomuk oder so geben. Nichts gegen solche Namen, aber so wird man geärgert und gemobbt. Oder irgendwelche Modenamen, wie Tyler-Jason.

Junge

Der Name und somit der erste Eindruck von einem Menschen ist ziemlich prägend in welche Richtung das Kind später von den Pädagogen/Betreuern gelenkt wird, deshalb rate ich von folgenden (mit die beliebtesten) Vornamen ab:

  • Kevin
  • Marvin
  • Finn
  • Linus
  • Elias
  • Milan
  • Kian
  • Moritz
  • Felix

LG

Ergänzung:

Sebastian ist auch nicht gerade fördelich

0

Was möchtest Du wissen?