1.) Um HSS effizient bearbeiten zu können brauchst du einen Hartmetallbohrer. Hierfür wiederum benötigst du eine professionelle Ständerbohrmaschine oder sogar CNC-Maschine, da Hartmetall sehr leicht bricht und du den Bohrer niemals mit der Hand so akkurat halten könntest.

2.) Bei Hartmetallbohrern handelt es sich oft überwiegend um Industrieware, also B2B Buisness. Vorschläge wie Gühring, Walter-Titex, Sumitomo, Mitsubishi oder Coromant helfen dir da wenig, da sie nicht an Privatpersonen verkaufen. Ich würde hier nach "VHM Spiralbohrer beschichtet" auf Ebay suchen. Frage bei den Ebay-Verkäufern, ob sich die Bohrer für gehärteten Stahl eignen. Wenn da z.B. "für Aluminium und Stahl" steht, dann kannst das schon mal vergessen.

3.) Kühlung. Neben geeigneten Schnittdaten - für die du ein Gefühl haben solltest, wenn du eine CNC-Maschine besitzt, ist auch Kühlflüssigkeit wichtig.

Fazit: Das alles ist sehr aufwendig. Ich würde besser jemanden Fragen der das für dich macht bzw. wäre noch die Frage, was genau zu vor hast. Eventuell gibt es viel einfachere Alternativen.

...zur Antwort

Mein Klavierlehrer hat dafür eine kostenlose erste Stunde angeboten. Sie diente dazu sich gegenseitig kennenzulernen ob das für beide Seiten ok wäre.

Du kannst das so offen sagen. Denn die Chemie muss passen. Wenn sie einverstanden mit der Vorgehensweise ist, kannst du wie angekündigt danach ablehnen, falls du das noch möchtest.

...zur Antwort
Gut weil

Weil Deutschland gute geschäftliche Beziehungen mit China führt. Zudem sollte man sich immer weiter entwickeln und da ist es gut, wenn man Wettbewerb hat.

...zur Antwort

Wenn es nur für eine Note ist, dann würde ich es stumpf durchziehen und halt notfalls auch eine schlechte Note akzeptieren.

Wenn es nicht für eine Note ist, dann würde ich ganz einfach Montag Bescheid geben, dass ich nicht daran teilnehmen werde. Das wäre die in meinen Augen einfachste Lösung.

...zur Antwort
Das geht mich nichts an. Einfach liegen lassen.

Erst wenn es wirklich anfängt zu regnen, würde ich es in Schutz bringen.

Es wäre echt mies so etwas vorher zu tun, denn dann sucht sich derjenige am Ende noch nen Wolf. In den meisten Fälle wird so etwas nur dort hingelegt, wenn es auch extra so gewünscht wurde. Zudem greift die Versicherung, falls der Postbote etwas falsch macht. Wenn du aber etwas falsch machst, dann musst du auch dafür haften.

Fazit: Wenn nichts gewichtiges dagegen spricht, dann lass es liegen wo der Empfänger es haben wollte!

...zur Antwort

Ich finde das Konzept super. Allerdings hatte ich es nur einmal in meinem Leben und das auch nur über eine weite Entfernung. Wir sahen uns also nur 2-3 mal im Jahr (über 4-5 Jahre, kannten uns aber auch schon vorher).

Ich hätte es mir auch für mein restliches Leben vorstellen können z.B. als Teil eines anderen Pärchens. Kam aber anders, weil es wie gesagt für mich sehr schwierig war, eine F+ zu bekommen. Alle Frauen (und das stellte sich auch bei meiner F+ am Ende heraus) wollten doch immer eine konventionelle Beziehung und auch keinen (weder offiziellen noch geheimen) weiteren Mann daneben (warum auch immer - verstehen werde ich das nie).

...zur Antwort

Das ist normal und sei angeblich sogar gut so, da dies die Immunabwehr stärkt. Kleinkinder haben eine leicht höhere Grundkörpertemperatur und stecken damit Krankheiten besser weg als wenn sie erst später an Schnupfen und co. erkranken. Ein gutes Beispiel sind hier die Indianer, die u.a. mit dem Schnupfen der Europäer nicht umgehen konnten und viele verstarben.

Das wird in etwa 1 bis 2 Jahre so gehen. Und ja ich hatte auch immer das Gefühl, dass unser Kind dann viel verpasst. Es hatte z.B. seine eigene Geburtstagsparty in der Kita verpasst und viele tolle Ausflüge, aber auf der anderen Seite, weiß es ja eh noch gar nicht, das oder was es verpassen kann.

...zur Antwort

1.) Herausfinden was der offizielle Weg der Bewerbung bei dir in der Gemeinde ist! Das ist überall unterschiedlich (selbst zum nächsten Nachbardorf!). Bei manchen läuft es übers Jugendamt, manche beim Rathaus oder Bürgeramt oder wie bei uns ausschließlich über ein spezielles online Formular. Habt ihr das gemacht?

2.) Man erhält nach erfolgreicher Bewerbung Info darüber wie es weiter geht. Diesen Brief/Email sehr sehr genau lesen! Darin stehen meist alle wichtigen Schritte die danach zu tun sind. Habt ihr das getan und was stand dort drin?

PS: In den seltensten Fällen erfolgt eine Bewerbung auf direktem Weg bei der Kita. Es ist normalerweise immer eine Vergabestelle involviert. Ausnahmen gibt es wenn dann oft nur bei privaten Anbietern die man dann aber oft komplett selbst finanzieren muss.

...zur Antwort

Ein Tipp von einem geschulten Maler für Schimmelprobleme:

Fakolith 12 zum Abwaschen (10 Minuten einwirken, dann mit lauwarmen Wasser abwischen).

Nachdeme alles wieder getrocknet ist Fakolith 14 (=Ameisensäure) großflächig umd zwar da wo du Schimmelpunkte siehst ca. 1 Meter drum herum aufsprühen und einwirken lassen. Das tötet den Schimmel in der Tapete ab und verhindert zumindest Zeitweise, dass der Schimmel binnen Tagen wieder kommt.

Die Ursache muss dennoch gefunden werden!

...zur Antwort

Danke für die Bilder!

Ich würde noch spezifizieren: Rolex Lady-Datejust Pearlmaster 29mm Ref. 80319 rosa Diamant Zifferblatt. Siehe z.B. hier Rolex Pearlmaster 29mm, Ref. 80319- rosa Diamant Zifferblatt für 28.990 € kaufen von einem Trusted Seller auf Chrono24

Hier kannst du einige Merkmale mit der Uhr im Link vergleichen, dann werden dir die Unterschiede sicherlich auffallen:

  • "swiss made" ganz unten im Ziffernblatt ist unterschiedlich gestaltet
  • die Steine am äußeren Gehäuserand sollten hervorstehen und nicht wie bei dir eingesunken sein
  • die Schriftart oben im Ziffernblatt ist bei deiner dicker und DATEJUST sollte etwas größer geschrieben sein
  • die Lupe für die Datumanzeige ist anders gestaltet und berührt bei deiner den äußeren Rand, sollte sie aber nicht
  • die Zeiger sollten dunkel (ohne billige Reflektoren) sein und der große Minutenzeiger sollte über die Steine des Ziffernblattes hinweg ragen
  • ...

Fazit: Ich tippe daher auf Fälschung.

...zur Antwort
Nein, das ist nicht unangebracht.

Religiöse Menschen tragen/benutzen auch viele atheistische Sachen.

Das Kreuz ist sowieso kein geschütztes Markenzeichen. Das ist auch nicht im Interesse der Kirche. Sie wollen sogar gerne, dass du für sie Werbung machst. Auch kann es natürlich passieren,dass sich einige atheistische Girls davon abschrecken lassen.

Fazit: Du kannst tun und lassen wie es dir beliebt.

...zur Antwort