Ich war überrascht, dass Pandora tatsächlich zumindest teilweise etwas darüber verrät. Normalerweise habe ich es schon aufgegeben nach so etwas zu suchen. Ein paar Mikrometer kommt man dem Kern aber näher (mehr aber auch nicht).

Laut ihren eigenen Angaben besitzen sie zwei Varianten von Beschichtungen:

1) Goldfarben - sie nennen es Pandora shine und
2) Pandora Rosehttps://de.pandora.net/de/die-welt-von-pandora/materialien/metalle/

Bei 1) gehen sie nur auf eine zusätzliche Palladium Zwischenschicht ein. Was im Kern ist bleibt ein Geheimnis. Ich würde daher vom billigsten = Messing ausgehen.

Bei 2) gehen sie scheinbar spezifischer darauf ein:
"...Metallkern... besteht zum Großteil aus Silber und Kupfer." Die Frage bleibt für mich offen, ob jeweils eins von beidem oder als Mischung/Legierung.https://de.pandora.net/de/die-welt-von-pandora/materialien/pandora-rose/

Hätte nicht schon 338194 geantwortet, hätte ich mit meinem Kommentar noch gewartet, weil eine unbeantwortete Frage ja besser auffindbar ist. Jetzt ist es aber eh zu spät... ich hoffe es meldet sich noch jemand mit mehr Detail-Wissen. Oder noch mal die Frage reinstellen mit Hinweis, das keiner Antworten soll, der es nicht wirklich weis.

...zur Antwort

Dein Text klingt für mich sehr widersprüchlich. Ein wenig so, als wenn du die Leute einfach gerne trollen möchtest.

Wie ich darauf komme?

1.) Thema - Impfen, hast du schon einmal versucht einem Baby eine Schluckimpfung zu verpassen? Bist du dir sicher, dass du von einem 3 Monate alten Baby sprichst bzw. überhaupt eines besitzt?

2.) Wäre dein Kind so alt, dann wärst du doch genau in der Materie drin wie das mit dem Impfen aussieht und du hättest regelmäßige Termine mit dem Kinderarzt, der dir das alles gut erklärt hätte.

Es ist nicht böse gemeint, aber diese Fragen drängen sich mir sehr auf. Ist alles ok? Hast/hattest du vielleicht gerade Probleme mit deinem Kind?

...zur Antwort

Stelle dir eine Tonleiter vor. Nehmen wir C-Dur. Da ich ein optischer Mensch bin, also Dinge besser begreife die ich sehe, hier ein Link mit Bild, das ich recht geeignet finde:

https://www.martin-schumacher.ch/wp/wp-content/uploads/2017/12/c_dur_stufendreikl%C3%A4nge-1024x249.png

Auf den Tönen dieser Tonleiter C D E F G A H C stellst du dir jetzt jeweils 3-Klänge vor, genau das siehst du in dem Bild. Aus C wird also C-E-G. Du spielst also nicht einzelne Töne der Tonleiter, sondern faktisch deren Akkorde. Und nun schauen wir uns aber nur die wesentlichen Akkorde an - die sogenannten Hauptdreiklänge. Diese sind in deinem Text beschrieben und im Bild eingekreist (an erster, vierter und fünfter Stelle bzw. in deinem Text sprechen sie von Stufen).

Wenn du ein Lied in C-Dur spielst, dann reichen dir zur Begleitung genau diese 3 Akkorde (natürlich in x möglichen Variationen). Alles andere würde harmonisch nicht so gut klingen.

PS: Quarte bedeutet 4 und Quinte bedeutet 5 was also auch nur vierte/fünfte Stufe/Stelle heißt (halt kompliziert in Fremdsprache ausgedrückt).

...zur Antwort

Sagt keiner, dass Urknall automatisch "von nichts" bedeutet.

Gott bedeutet jedoch aus dem Nichts (ohne Eltern entstanden und erst er/sie soll ja die Dinge erschaffen haben). Und da gebe ich dir Recht, dass so etwas unlogisch ist ;).

...zur Antwort

Habt ihr Vertrauen in russische oder chinesische Impfstoffe? Würdet ihr euch damit impfen lassen?

Auch wenn wir schon lange nicht mehr im Kalten Krieg sind:

Produkte, die aus Russland oder anderen Ex-UdSSR-Staaten oder eben aus China kommen, sind ja aus verschiedenen Gründen mit gewissen Vorurteilen behaftet.

Dies gilt auch für Corona-Impfstoffe. Die Russen haben Sputnik V in kürzester Zeit auf den Markt gebracht - mit stark abgekürztem Verfahren. In China werden Sinopharm und Sinovac verabreicht.

Gegen solche Impfstoffe wird oft gewitzelt...

So... ich bin geimpft!
Ich war heute Morgen einer der ersten, der beim Hausarzt an der Reihe war die russische Impfung gegen COVID 19 zu bekommen.
Bis jetzt ist alles gut, keine spürbaren Nebenwirkungen und für diəjənigən von euch diə Angst habən, dass nicht gut gənug getestet wurde, ich haвə es proвiəяt und kann bəяuhigt saбəи, dass kəine efectoski secundarioski и меня зовут Лопес Обрадор, и я коррумпирован и лжец и почему я даю чистые прямые награды...

...aber wenn sie jemals in der EU zugelassen werden sollten, können sie so schlecht nicht sein.

Mal angenommen, ihr habt einen Impftermin, kommt ins Impfzentrum und erfahrt - auf welchem Weg auch immer - dass ihr mit einem der oben genannten Stoffe geimpft werdet. (ihr hattet keine Auswahlmöglichkeit)

Würdet ihr euch trotzdem impfen lassen oder würdet ihr aufstehen und gehen?

Wie groß ist euer Vertrauen in Impfstoffe auf Russland oder China?

Bitte beantwortet auch die Umfrage zum Vertrauen in die AstraZeneca-Impfung, falls noch nicht geschehen:

--> https://www.gutefrage.net/frage/umfrage-wuerdet-ihr-euch-mit-dem-astrazeneca-impfstoff-impfen-lassen

...zur Frage
Ja, auf jeden Fall

Warum nicht? Vor allem der chin. Impfstoff ist wahrscheinlich der weltweit meißt geimpfte Impfstoff.

...zur Antwort

Ich persönlich würde es nicht toll finden, wenn jemand in meiner Familie meinen Namen noch einmal vergeben würde. Ich kenne das aus beruflichen Besprechungen wo dann jeder dann immer den Nachname extra mit dazu sagen muss oder man dann zwischendrin festlegt wer xy1 und wer xy2 ist.

Innerhalb einer Familie hätte man das ja dann andauernd und es würde mich total nerven. Es würde vielleicht sogar zu Verspottungen/Witzen zu meinen Lasten kommen wie z.B. "xy lässt sich in letzter Zeit echt schwierig die Windeln wechseln", "welchen xy meinst du jetzt?", >Gelächter<.

Fazit: Ich würde an deiner Stelle mal deine Schwester fragen, was sie dazu denkt. Überfalle sie aber nicht damit, sondern erzähle was du vor hast und dann soll sie mal ein paar Tage drüber nachdenken und am besten auch mit anderen darüber sprechen (damit sie das auch realisieren und die Konsequenzen siehe mein Beispiel erkennen kann).

...zur Antwort

Ich habe mal nach "Herrenring mit rosenquarz" gegoogelt. Herrenringe sind meißt etwas wuchtiger ausgeführt. Wenn es kein Rosenquarz aber ähnlicher Ring sein soll, dann gäbe es z.B. das hier (unisex):

https://www.thomassabo.com/EU/de_DE/pd/ring-braun/TR2241-826-2-66.html?utm_medium=pla&utm_source=google&utm_campaign=pla&utm_medium=pla&utm_source=google&utm_campaign=pla&gclid=EAIaIQobChMIltzOr8WR7wIVAtN3Ch1snAC3EAQYAiABEgLCcfD_BwE

https://www.thomassabo.com/EU/de_DE/pd/ring-tuerkis/TR2241-878-17-54.html?utm_medium=pla&utm_source=google&utm_campaign=pla&utm_medium=pla&utm_source=google&utm_campaign=pla&gclid=EAIaIQobChMIltzOr8WR7wIVAtN3Ch1snAC3EAQYDCABEgKfdfD_BwE

https://www.thomassabo.com/EU/de_DE/pd/ring-blauer-skarabaeus/TR2205-534-1-56.html?utm_medium=pla&utm_source=google&utm_campaign=pla

Wenn es unbedingt ein Rosenquarz sein muss, dann findest du vielleicht hier etwas?:

https://www.ebay.de/b/Naturliche-Echtschmuck-Ringe-aus-Sterlingsilber-Rosenquarz/67725/bn_89661013?_pgn=2

...zur Antwort

Ich probiere es einmal...

1.) Materialeigenschaften

1.4301 Stahl --> ca. 500-700 oder 1.4404 Stahl --> ca. 720 N/mm² (=übliche Tiefziehbleche die eventuell für Feuerzeuge verwendet werden könnten)
999er Gold --> ca. 110 N/mm² (geschätzt, da Tabelle nicht niedrig genug geht)
eine der härtesten 750er Gold Legierungen --> ca. 700 N/mm²

https://www.agosi.de/wp-content/uploads/2015/09/anwendungsfibel.pdfhttp://www.metallograf.de/start.htm?/begriffe/tab-umrechnung.htmhttps://www.dew-stahl.com/fileadmin/files/dew-stahl.com/documents/Publikationen/Werkstoffdatenblaetter/RSH/1.4404_de.pdf
https://www.stahl-markt.de/download/datenblatt%204301.pdf

Fazit: Es wäre schon einmal von den mechanischen Möglichkeiten machbar.

Ein Feuerzeug ganz aus 999er Gold ist nicht machbar, da in der Mechanik mit dem Zündrädchen große Kräfte auftreten und das Gold innerhalb weniger Nutzungen sehr wahrscheinlich verbiegen und/oder verschleißen würde. Mit der einen oder anderen Gold-Legierung scheint es aber möglich.

2.) Materialkosten

Ein clipper-Feuerzeug aus Metall wiegt in diesem Beispiel 81,65 g. Ziehen wir mal noch das Gewicht vom Gas (1,65g ?) ab, dann kommen wir auf ca. 80 g.

https://www.amazon.de/Clipper-Turbo-Jet-geb%C3%BCrstetem-Metall/dp/B076VRLSLR?source=ps-sl-shoppingads-lpcontext&psc=1?source=ps-sl-shoppingads-lpcontext&psc=1

Stahl Dichte liegt bei ca. 7,9 g/cm³. 750er Gold liegt bei ca. 15,5 g/cm³. Wir können also ca. die doppelte Masse annehmen = 160 g (dabei betrachte ich jetzt nicht, dass wir für die Herstellung sicherlich mehrere Versuche und daher viel mehr Material bräuchten, was wir aber sicherlich wieder einschmelzen lassen könnten!).

750er Gold kostet aktuell (02.03.2021 12:00 Uhr) 33,25 €. Wir benötigen es aber als Blech zum Tiefziehen des Gaszylinders. Hier müssen wir also mit höheren Kosten von z.B. 63,12 pro g rechnen. https://goetze-gold.de/halbzeuge-zuschnitt/blech/gelbgold-bleche/750-gelbgold-blech-2-0-mm.html?utm_source=googleshopping&utm_medium=cpc&utm_campaign=psm&gclid=EAIaIQobChMIzIfU67qR7wIV1uJ3Ch0K8gUQEAQYAiABEgLH1vD_BwE

63,12 * 180 g = 11.361,60 € (Das ist aber wirklich sehr vereinfacht gerechnet, sehr wahrscheinlich kommen hier mehr Kosten dazu, da wir verschieden geformte Bleche einmal für den Druckkörper und oben für den Kranz benötigen.)

3.) Möglicher Hersteller

Ein Feuerzeug ist ein Massenprodukt. Dies bedeutet, dass in einer Fertigung Maschinen in einer Taktstraße aneinander gekettet hunderte oder gar tausende von Produkten pro Tag herstellen. Solch eine Taktstraße ist meist gezielt auf ein Material eingestellt. Einfach so mal zwischendurch ein anderes Material (z.B. Gold) einzuschleusen funktioniert nicht.

Nehmen wir an, so eine Taktstraße kostet ca. 10 Millionen Euro. Diese wird über 10 Jahre abgeschrieben und ca. 250 Tage im Jahr genutzt. Dann kostet ein Tag 4.000 €. Hinzu kommen noch ein Bediener und ein Ingenieur für die Testfahrt zu je 400 € pro Tag. Nehmen wir an wir benötigen die Anlage für 2 Tage und die Leute für ca. 4 Tage dann kommen wir auf (2 x 4.000) + (4 x 400) = 9.600 € zusätzliche Kosten. Das sind aber die reinen Kosten für den Hersteller, der hat ja dabei noch nichts verdient und geht auch noch das Risiko ein, dass er seine Taktstraße beschädigt. An seiner Stelle würde ich also mindestens das 3fache also ca. 30.000 € verlangen.

Gold wird eher von Goldschmieden verarbeitet. Diese wiederum stellen eher Schmuck und Zubehör (wie Döschen) her. Es ist fraglich ob ein Goldschmied einen einen unter Druck stehenden (da mit Gas gefüllt) Körper nach Zertifiziert nach ISO 9994 herstellen kann.

https://www.beuth.de/de/norm/din-en-iso-9994/295815686

Fazit: Theoretisch machbar aber es wird schwierig werden, einen Produzenten zu finden. Man könnte einen Hersteller kontaktieren und fragen ob man eine komplette Taktstraße dafür mieten könnte. Wenn du alles selbst organisierst (also nicht noch einen Vermittler wie mich ;) bezahlen musst, auch die Zertifizierung und Materialkosten für Versuche außen vor lässt) dann könnte dich das so ca. 50.000 bis 60.000 € kosten. Wesentlich günstiger wäre es, wenn du eine Marke findest, die hier eine größere Auflage aus Gold aufgelegt hat und verkauft (für einen Clipper konnte ich das aber nicht auf anhieb finden).

PS: der Feuerstein wäre natürlich dennoch nicht aus Gold (also ganz 100% geht nicht)

Es gibt aber z.B. Gold plattierte (also nicht voll aus Gold) Feuerzeuge wie hier: https://www.uhrcenter.de/produkt/st-dupont-feuerzeug-linie-2-carree-16284/?utm_source=psm&utm_medium=cpc&utm_campaign=preissuchmaschine

...zur Antwort

Du möchtest doch nur mehr Clicks für das Video generieren!

Schau es dir halt nicht an. Du solltest dir generell weniger YT-Schund zumuten, dann schläfst du auch besser.

...zur Antwort

Schaut nach Silberringen (Achtung es darf nicht versilbert oder anders beschichtet sein). Echtes Silber wird in aller Regel gut verarbeitet und da fangen Ringe bereits bei ca. 15 Euro das Stück an.

Es gibt auch noch z.B. Stahlringe. Bei diesem Material gibt es aber nicht so viel Formenauswahl.

Hier Beispiele für Silberringe:

https://www.rossmann.de/de/pflege-und-duft-accessories-ring-aus-925er-silber-von-kisu-gr-54/p/4050261652964

https://www.amazon.de/MATERIA-Herz-Ring-Silber-925/dp/B07NX34XLX/ref=mp_s_a_1_4?dchild=1&keywords=silberring+m%C3%A4dchen+925&qid=1614637881&sprefix=Silberring+m%C3%A4dcgen&sr=8-4

...zur Antwort

Viel unbewiesene Propaganda (zumindest sind schon einige angebliche Zeugen widerlegt worden).

Zu viele Widersprüche was da angeblich mit den Uiguren passiert. Ich denke es gibt einen Grund warum sich seriöse Politiker da nicht einmischen. Man kann jetzt an super Verschwörungstheorien a la China regiert bereits die Welt und alle sind hörig glauben oder einfach selbst überlegen was realistisch sein könnte.

...zur Antwort

So geil, ein religiöser Fanatiker macht faktisch Werbung für AFD (gegen Links).

So viel Geschwurbel in einem Video 😂😂😂, Respekt 👍.

...zur Antwort

Mach Schluss du hast was besseres verdient.

...zur Antwort

Laut unserem Kinderarzt ist Essen bis 12 Monate kein Muss, sondern ein Kann. Babys sehen darin noch keine Nahrungsaufnahme sondern eher ein Spiel/Erkundung.

Wichtig ist, dass du Milch geben und Essen probieren etwas zeitversetzt ausprobierst (weil mit vollem Magen wird es dazu kein Verlangen haben). Problem ist natürlich, dass man die Gläschen nur 2 Tage (Heute und Morgen) verwenden darf und dann total viel wegwerfen muss. Wir haben daher Milchreispulver vom DM-Markt gekauft. Den kann man mit Pre-Milch oder Wasser immer frisch anrühren und die Packung hält auch recht lange bei solch Miniportionen.

Milch würde ich noch nicht reduzieren, wenn das Essen noch nicht so angenommen wird. Die Flüssigkeitsaufnahme ist sehr wichtig. Das Kind sollte dann nach und nach von selbst auf Milch verzichten.

...zur Antwort