Radfahrer wollen auf der Autobahn fahren (Eure Meinung dazu)?

Das Ergebnis basiert auf 58 Abstimmungen

sie haben sie nicht mehr alle 86%
Ich finde es eine gute Entscheidung 14%
Wiesel  31.12.2023, 10:42

Ist der Bericht vom Postillon?

PutnDiener 
Beitragsersteller
 31.12.2023, 10:43

Nein

17 Antworten

Vom Beitragsersteller als hilfreich ausgezeichnet
sie haben sie nicht mehr alle

Heyy ūüėä

Ich finde das trotzdem viel zu gef√§hrlich f√ľr die Radfahrer, auch wenn sie dann einen seperaten Fahrradstreifen h√§tten.

Au√üerdem sind Autobahnen f√ľr Autos. Radfahrer k√∂nnen auf Fahrradwegen fahren, wo die Autos nicht fahren k√∂nnten.

(Die Fahrradwege sollte einfach mal verbessert werden und besser ausgeschildert werden welcher Weg wohin f√ľhrt)

LG Zitro ūüćč

Woher ich das wei√ü:eigene Erfahrung ‚Äď Bin 17 Jahre alt. ;)

sie haben sie nicht mehr alle

Ich bin zwar selbst sehr viel und gerne auf dem Fahrrad unterwegs, und bin davon √ľberzeugt, dass in St√§dten und auf Verbindungsstra√üen viel mehr auf die Bed√ľrfnisse von Fahrradfahrern eingegangen werden sollte, aber von so einer Forderung halte ich nicht viel. Stundenlang an einer Autobahn entlangzuradeln, um von einer Stadt in eine andere zu kommen, stelle ich mir vom Verkehrsl√§rm und von den Abgasen her sehr l√§stig vor. Und dank moderner Routenplanungs-Apps findet man sicherlich auch Routen von A nach B, die k√ľrzer sind als die Autobahn. Speziell f√ľr Fahrr√§der, die ja sowieso auf der Autobahn nicht schneller vorank√§men als auf einem Feldweg.

Allerdings zweifle ich an der Ernsthaftigkeit dieser Schlagzeile.

Von Experte AntiRedlich bestätigt

Hi, den Artikel kenne ich. der ist schon älter.

Der wurde in einem Scherzformat veröffentlicht.

Warum der nicht mehr auffindbar ist, weiß ich nicht.

Vielleicht wurde er auch gel√∂scht. Es gibt halt immer wieder F√§lle, wo Menschen nach einer Panne oder bei Pannenhilfe auf der Autobahn √ľberfahren werden und sterben.

Womöglich hat man eingesehen, dass nach so einem Vorfall solch dummen Scherze unangebracht sind.

Aber Leute, ich bitte euch: Ein Vorsitzender eines Fahrradvereins, der fordert dass seine Sch√ľtzlinge auf der Autobahn fahren d√ľrfen.......das h√§tte man auch so als dummen Scherz erkennen k√∂nnen.

Ich finde es eine gute Entscheidung

Salue

Es war mehr als eine gute Entscheidung diese Eingabe zu machen. Solche PR-Aktionen verbreiten sich immer sehr schnell in den Medien.

Die Gr√ľnen punkten immer im Umweltbereich. Das ist aber nicht mehr die gr√∂sste Sorge der B√ľrger. Das ist schlecht f√ľr die n√§chsten Wahlen. Vergessene werden selten gew√§hlt.

Nat√ľrllich, die Idee ist idiotisch und widerspricht jeder Logik von Verkehrssicherheit. Die Vorlage hat nicht den geringsten einer Chance, angenommen zu werden. Aber sie hat das Zeug dazu, die Umweltverb√§nde wieder in Erinnung zu rufen. Die eine oder andere Idee ist vielleicht doch √ľberlegenswert.

Tellensohn

sie haben sie nicht mehr alle

Kann man so machen, gibt aber ne Menge toter. Warum fordert man sowas? Das kann nur ein Troll sein!

Stell dir mal vor, Soja Sören fährt mit seinem Lasten E-Bike auf der A7 von HH nach Flensburg. Die Rechte Spur ist ja bekanntlich recht stark von LKW bevölkert. Jetzt fährt der da mit 25 km/h auf dem Standsteifen/Fahrradweg und ein LKW kommt mit 85 km/h angebraust.

S√∂ren wird also √ľberholt und der Luftsog des vorbeifahrenden 40 Tonners zieht S√∂ren aus der Spur auf den Rechten Fahrbahnrand. Der n√§chste LKW von hinten macht eine Automatische Notbremsung (Ja LKW‚Äės haben sowas!), schafft es aber nicht ganz seine 33,5 t auf S√∂renvetr√§gliche 25 km/h innerhalb der n√§chsten 40m ab zu bremsen und hat jetzt nicht nur seinen Kaffee im Armaturenbrett kleben, sondern auch den S√∂ren im K√ľhler.

1-0 f√ľr Herrn Newton.

Tja, man k√∂nnte jetzt argumentieren, das wir so, dank der nat√ľrlichen Selektion weniger Klimakleber auf den Stra√üen haben.
Aber ich bef√ľrchte, dass es die ganzen Staus wegen der Fahrradunf√§lle nicht wert ist..

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Answer1234567  31.12.2023, 17:22
Warum fordert man sowas? Das kann nur ein Troll sein!

Der Postillon ist eine Satirezeitung. Und der Artikel ist schon uralt ;)

3
Ahrimanen  31.12.2023, 18:04
@Answer1234567

Danke! War kurz davor den k√ľmmerlichen Restes meines Glaubens an die Menscheit zu verlieren.

4