An die Männer: Transfrauen?

Das Ergebnis basiert auf 65 Abstimmungen

Finde nur echte Frauen anziehend 65%
Würde auch einer Transfrau eine Chance geben 35%

8 Antworten

Finde nur echte Frauen anziehend

Obwohl rein optisch gesehen es schon wirklich "erregende" Transfrauen gibt:

Bild zum Beitrag

 - (Liebe, Sex, Frauen)
Würde auch einer Transfrau eine Chance geben

Warum auch nicht, ist doch egal hauptsache man versteht sich.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Bin Omnisexuell 🏳️‍🌈🏳️‍🌈🏳️‍🌈

Sandy741  20.06.2024, 22:13

Das finde ich auch! Man sollte nicht immer gleich so negativ sein! Jeder Mensch mag die Liebe und alle sind nicht gleich. Ich habe als femininer Mann viel mehr Spaß am Leben. Man sollte auch die Unterstützung, die nicht der Norm entsprechen.

2
Finde nur echte Frauen anziehend

Ich antworte als Cis-Hetero-Frau: Ich kann mich mit einer Transfrau nicht gleich unterhalten wie mit einer Cisfrau. Es fehlt ihr das gesamte Erfahrungsspektrum als Frau, von der sexuellen Belästigung im Alltag über Mensbeschwerden bis zur tickenden biologischen Uhr und dem (aus weiblicher Sicht spannenden, aber echt anstrengenden) Prozess der Abänderung.

Allenfalls können wir uns über Beziehungen unterhalten, denn Beziehungen sind Beziehungen, egal zwischen welchen Geschlechern. Das kann ich aber auch mit jedem Mann, und in diesem Aspekt verhält sich eine Transfrau wie ein Mann (egal mit welchen Personen sie eine Beziehung eingeht).

Insgesamt fühlt sich also für mich eine Freundschaft mit einer Transfrau wie die platonische Freundschaft mit einem Cis-Mann (egal welcher sexueller Orientierung) an. Deshalb verstehe ich, wenn ein Heteromann sich nicht in eine Transfrau verlieben kann. Dazu muss er vermutlich mindestens Bi-Aspekte haben, sonst passiert da einfach nichts.


Lamanini  22.05.2024, 09:21

Wo sich sowas wie Sexismus und sexuelle Belästigung unterscheiden soll zwischen cis und trans ist mir nicht klar.

2
LastDayofEden  22.05.2024, 09:56
@Lamanini

Transfrauen haben mir bisher nur von Mobbing in ihrer Kindheit und (frühen) Jugend berichtet. Das erleben aber auch Cisjungs, somit rede ich wiederum mit einem Jungen, der gemobbt wurde und nicht mit einem Mädchen, das sexuell belästigt wurde.

Es sind zwei verschiedene Erfahrungen (auch wenn beide nicht schön).

0
Lamanini  22.05.2024, 10:52
@LastDayofEden

Manchmal verwirrst du mich, echt. Wie viele Dicpics muss man denn bekommen? Wie oft muss man denn irgendwie auf eine Weise angefasst werden, die einem gar nicht gefällt? Mir hat hier gestern ein User gewünscht, dass ich doch mal vergewaltigt werden sollte.

Ich hab Informatik studiert, mit fast nur Männern, und mir da sowohl von Dozenten als auch von Kommilitonen Sprüche angehört, die ich ganz klar sexistisch fand.

Aber das zählt wohl alles nicht, wenn man nicht menstruiert.

0
Lamanini  22.05.2024, 11:00
@LastDayofEden

Das war kein 100% Switch auf einmal, das hat sich gezogen von so Ende 16 bis Anfang 17.

Ja, ich menstruiere nicht. Das ist wahr. Und doch saß ich da, als mir der Dozent gesagt hat, dass das ja eher weniger was für Frauen sei.

0
LastDayofEden  22.05.2024, 11:33
@Lamanini

Haha! Ja, ich hatte eine lesbische Bekannte, die immer als Mann tituliert wurde, obwohl sie eindeutig eine Frau ist und lediglich die Haare kurz trägt...

Bei mir ging es los, als ich 8 Jahre alt war. In meiner Primarschule gabs eine klare Hackordnung: ältere Jungs verhauen jüngere Jungs und jüngere Jungs verhauen Mädchen.

Der einzige aber, um den sich die Erwachsenen kümmerten, war ein verhaltensauffälliger Junge, der immer drankam. Dass wir Mädchen auch ohne irgendwie auffällig zu sein drankamen, einfach nur, weil wir Mädchen waren, kümmerte kein Schwein.

So lernt man schon als Kind, dass man als Mädchen mehr zu ertragen hat als Jungs.

0
Lamanini  22.05.2024, 11:41
@LastDayofEden

Ja. Diese Erfahrungen in der Kindheit, die habe ich nicht gemacht. Das fehlt mir. Korrekt. Und ich würde mich auch niemals in eine Diskussion einmischen, um irgendeinem AFAB-Menschen zu sagen, wie es ist, ein Mädchen in der Grundschule zu sein.

Ich finde es nur zu hart/falsch, zu sagen, dass einen das gesamte Erfahrungsspektrum einer Frau fehlt. Ich lege im RL das nicht besonders offen, dass ich trans bin, es ist zwar kein Geheimnis, aber die meisten wissen das nicht. Leute wissen nicht, wie meine Chromosomen aussehen, wenn sie mit mir reden. Ich bin einfach nur Laura. Und diese Behandlung von anderen Menschen, ist exakt gleich, bis auf vielleicht den Dating-Aspekt.

0
LastDayofEden  22.05.2024, 12:06
@Lamanini

OK, ich gebe zu, dass ich diesen Aspekt falsch eingeschätzt habe. Logischerweise erlebt ein Mensch, der als Frau wahrgenommen wird, unabhängig von seiner sonstigen Biologie und Biografie, ab diesem Zeitpunkt entsprechende sexistische Diksriminierung oder Behandlung, sobald er entsprechend auftritt. Und natürlich ist diese genau so wie bei jeder Cisfrau.

Was ich aber trotzdem zu bedenken geben möchte, ist, dass der Unterschied trotzdem ist, dass diese Diskriminierung und Behandlung auf einen anderen "Boden" fällt, weil eben die Erfahrungen, als Mädchen aufzuwachsen, fehlen, und somit der Mensch anders gesprägt wurde.

Es geht dabei auch gar nicht darum, das eine Leid gegen das andere aufzuwiegen, sondern lediglich die Unterschiede aufzuzeigen. Ein Transmensch hat in der Kindheit mit Sicherheit auch schwierige Erfahrungen gemacht, weil er mit einer Dualität aufgewachsen ist, in der es schwer sein muss, sich zu orientieren.

Und selbstverständlich gibt es darüber hinaus auch ganz einfach individuelle Unterschiede in der Biografie. Meine Mutter zum Beispiel wurde in der Schule noch mit dem Stock verprügelt. Es hat sie nachhaltig traumatisiert.

Aber nicht alle Frauen/Menschen ihrer Generation haben das noch erlebt. Sie ist heute überglücklich, dass sie eine Freundin gefunden hat, welche ähnliche Erfahrungen machte als Kind wie sie und sie sich daher "blind" verstehen.

Es heisst ja nicht, dass, nur weil man als Mädchen aufgewachsen ist, dass alle anderen Mädchen exakt die gleichen Erfahrungen gemacht haben.

0

Ich bin auf jeden Fall dafür das die eine Chance bekommen sollten und wäre auch nicht abgeneigt von ihr und wäre für ihr bereit und würde es genießen alles was ich aus ihrem lolly heraus bekommen würde es mir schmecken zu lassen den natursekt und ihre ganze ladung sperma und würde sogar ausprobieren wollen wie es schmecken würde wenn ich eine schöne ladung KV aus ihrem Hintern in meinem Mund rein gedrückt bekommen würde

Finde nur echte Frauen anziehend

Finde nur echte Frauen anziehend

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Habe eigene Erfahrungen gesammelt

Achterbahn96Pt2  07.06.2024, 19:27

Es sind nur Transfrauen echte Frauen.

0