ablageort bei paket mit altersprüfung?

4 Antworten

Bei Altersprüfung geht das nicht, meines Wissens nach.

aber warum gibt es dan ein feld wo man anmerkungen hinzufügen kann?

0
...ablageort bei paket mit altersprüfung?

Geht logischerweise grundsätzlich nicht. Gesetzliche Vorgaben --> persönliche Übergabe nur an berechtigte Personen.
Deshalb ist auch die Option "Wunschort" in der Sendungsverfolgung bei DHL nicht freigeschaltet.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung – Erfahrungen

in den meisten fällen ist eh keiner da also sollte es doch klargehen??

0
@lilatrudi

das kann doch nicht angehen sowas!!! wir sind hier inm einem freien land!"!!!

0
@lilatrudi

es reicht mir!! ich bestelle es einfach und versuche mein glück ich denke nicht das so ein aufstand gemacht wird bezüglich meier rechtsmäßiger und legal erworbenen ware!

0
@musicmand

Was willst du denn versuchen? Ablageort geht nicht, wird keine berechtigte Person in deiner Wohnung angetroffen, musst du das Paket von der Post abholen. Da wird auch vom Zusteller nicht lange gefackelt.

0
@lilatrudi

wie definierst du den eine berechtigte person? kann eine ü 18 person das paket dan einfach entgegennehmen oder msus ich schon anwesend sein? schließlich ist es ja ziemlich unrealistisch den empfänger immer anzutreffen, meines erachtens handelt es sich hier um eine ²gesetzeslücke² beziehungsweise eine art Grauzone den kein postbote wird sich die mühe machen extra zu einem paketshop zu fahren ich glaube die mitarbeiter scheren sich ein dreck darum! also komm du mir nicht mit irgendwelchen aussagen als wären sie im stein gemeißelt!

0
@musicmand
...kann eine ü 18 person das paket dan einfach entgegennehmen...?

Jupp.

...ich glaube die mitarbeiter scheren sich ein dreck darum!

Irrglaube!

0
@lilatrudi

das wiederspricht doch deine aussage das der empfänger angetroffen werden muss, schließlich können also meine eltern theoretisch das paket annehmen? und ich denke eher weniger das ise nach einen ausweis gefragt werden im zusammenhang des älteren aussehens? du hast dich ganz klar wiedersprochen und das heißt eben das hier KEINE gesetze ins stein gemeißelt sind kein postbote wird irgendwelche konsequenzen tragen müssen weil eher einfach das paket zugestellt hat !

0
@musicmand
...das wiederspricht doch deine aussage das der empfänger angetroffen werden muss,

Hab ich nirgends erwähnt. Verstehst anscheinend meine Antworten nicht. Kannst du eigentlich nur rumpöbeln, oder auch vernünftig kommunizieren?

...das heißt eben das hier KEINE gesetze ins stein gemeißelt sind...

Doch, sind sie. Der Zusteller macht sich bei Falschauslieferung strafbar.

0
@lilatrudi

das sehe ich als eine unwahrheit und unterstellung meiner wenichkeit... das muss nicht sein du lässt dich ja nicht zu einer diskussion ein schließlich kannst du meine argumente garnicht entkräften!

0
@lilatrudi

was ist daran eine falschauslieferung wen ein familienmitglied mein paket annehmen würde das läuft doch fast immer so ab...

0
@musicmand
...kannst du meine argumente garnicht entkräften!

Du hast nur keine Gegenargumente. Musst nur meine Antworten in Ruhe lesen und verstehen. Da hapert es aber anscheinend ein wenig bei dir.

0
@lilatrudi

meine letzte antwort ist doch schon ein gegenargument? stattdessen lenkst du vcom thema ab und machst ein neues thema auf? entweder man diskutiert sachlich mit einem roten faden oder garnicht!

also mein gegenargum,ent auf deiner these

Doch, sind sie. Der Zusteller macht sich bei Falschauslieferung strafbar.

mein gegen argument war wie folgt

was ist daran eine falschauslieferung wen ein familienmitglied mein paket annehmen würde das läuft doch fast immer so ab.

was wieder deine wiedersprüchliche art und weise zu kommunizieren ist. Da solltest du noch etwas an dir arbeiten diesbezüglich

0
@musicmand
...was ist daran eine falschauslieferung wen ein familienmitglied mein paket annehmen würde 

Hab ich auch nirgends erwähnt, im Gegenteil. Volljähriges Familienmitglied wäre berechtigt.

0
@musicmand
was ist daran eine falschauslieferung wen ein familienmitglied mein paket annehmen würde

Wo genau habe ich das erwähnt? Der Einzige der hier Verständigungsschwierigkeiten hat, bist doch du, da du mit den Begriffen überhaupt nicht klarkommst.

0
@lilatrudi

okay jetzt erzählst du noch lügen ganz ehrlich so langsam werde ich sauer!

reiß dich am riemen freundchen!! ich lasse mich hier nicht verarschen und du weißt ganz genau das du es geschrieben hast..

0
@lilatrudi

doch du meintest zu erst das es eine falschauslieferung ist und strafbar und und und.... aber jetzt heißt es wiederum das ein familien mitglied mein paket annehmen kann?!!

0
@musicmand

Bitte kopier doch einfach mal meine Antwort hier hinein, wo ich explizit erwähne, dass ein volljähriges Familienmitglied eine "Alterssichtprüfung +18" nicht annehmen darf und es sich um eine Falschauslieferung handeln würde.

0
@lilatrudi

ganz am anfang meintest du das du kannst doch wohl selber lesen

0
@musicmand
...ganz am anfang meintest du das..

Nö, mit keinem Wort habe ich DAS erwähnt, deshalb solltest du es ja kopieren.

Dort stand: "Ablageort nicht möglich und es dürfen nur berechtigte Personen das Paket annehmen." Ich les da nix, dass volljährige Familienmitglieder die Sendung nicht annehmen dürfen.
Im Gegenteil, im weiteren Kommentarverlauf habe ich dir sogar bestätigt, dass volljährige Personen in deinem Haushalt zur Annahme berechtigt sind.

Textverständnis ist anscheinend nicht so dein Ding !

So, genug erklärt, bin jetzt raus. Schönen Tag noch.


0

Bei Altersprüfung kann der Paketbote es nicht abstellen

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

das kann ja nicht angehen!

eine frechheit!

0
@musicmand

Nun wie soll denn der Paketbote denn die Alterssichtprüfung vornehmen, wenn er dich nicht antreffen kann?

1
@musicmand

Wie sollte der Zusteller denn das Alter prüfen, wenn er das Paket vor der Tür abstellen soll?

1
@einandereruser

das wurde doch schon in der seite gemacht außerdem scheren sich die mitarbeiter doch sowieso einen dreck um die blöde altersprüfung die fahren jeden verfickten tag an unserem haus vorbei!!!

0

Nein.
Solche Pakete sind speziell gekennzeichnet und der Zusteller ist gesetzlich verpflichtet, persönlich das Alter des Bestellers zu kontrollieren.

Die Zusteller nehmen das sehr genau mit den Jugendschutzgesetzen.
Die sind ja nicht so blöd, sich selbst strafbar zu machen und eine Strafanzeige zu riskieren, nur weil irgendwelche Kinder/Jugendliche was Verbotenes bestellen wollen.

eine frechheit sowas!! ich werde es trotzdem probieren... mal schauen

0