Post & Versand

Egal ob Brief, Päckchen, Paket oder Sperrgut - hier finden alle Fragen Platz, die sich mit Versand und Logistik beschäftigen.
1.967 Fragen
Hermes Lieferung ist nicht gekommen?

Hallo,

Ich könnte wirklich kotzen, also vor 1 Woche habe ich Amazon kontaktiert, da 2 Pakete nicht gekommen sind. Im Verlauf hab ich 1 Paket zurück erstattet bekommen (Bankverbindung). Die haben dann auch gesagt, dass ich nochmal eine Woche warten soll und dann nochmal anrufen soll, wenn das 2. nicht gekommen ist, da bei Hermes immer wieder Probleme gab. Wie erwartet hab ich garnichts bekommen. Also hab ich wieder angerufen und hab wieder eine Bestätigung der Erstattung bekommen. Soweit alles gut, ich hab dann gedacht es wäre alles geregelt. Gerade eben klingelt es bei mir (ist es überhaupt normal um 20 Uhr?) Hermes stand vor der Tür. Er hatte ein Zettel in der Hand den ich unterschreiben sollte (was ich aber nicht getan habe) Er hat mir unterstellt das ich das Paket bekommen habe. Ich hab es klar verneint und daraufhin meinte er meine Nachbarn hätten es angenommen. Dann hab ich gefragt wer es denn unterschrieben hat, dann sagt er Nachbarn, dann meinte ich, das ich es sehen will. Er wurde dann nervös. Ich hab solange mit ihm rum diskutiert, weil er dann meinte ja die haben es unten beim Eingang hingestellt und vielleicht wäre die Tür ja offen gewesen und es hätte dann jemand genommen, dann hab ich wieder gesagt, dass die es garnicht einfach irgendwo hinstellen dürfen. Daraus wusste ich auch das es kein Nachbar angenommen hatte. Er hat weiterhin mir die Schuld gegeben. Dann hab ich ihm nochmals erklärt das es nicht sein kann das man es irgendwo hinstellt wenn dazu auch noch die Tür offen gelassen wird. Anscheinend hat ja ein Nachbar aufgemacht. Das glaube ich wirklich nicht, denn gelegentlich lassen wir die Tür einfach offen zum durch lüften. Dann hab ich ihm auch gesagt das es nicht sein kann das man es auf Mülltonnen drauf legt. Dann hab ich dem gesagt, dass irgendjemand da unterschreiben muss!! Er konnte mir das garnicht zeigen. Danach hat er seinen Chef angerufen, genau das gleiche x mal diskutiert. Dann meinte er, er müsste es zahlen, das es von seinem Lohn weg geht, daraufhin meinte ich das es nicht mein Problem sei. Ich hab ihm auch oft genug gesagt das ich bei Amazon bestellt habe und bereits eine Bestätigung für die Erstattung habe, dann wollte er wieder das ich den Empfang unterschreibe. Ich hatte wirklich ein ungutes Gefühl und hab nicht unterschrieben und hab ihn raus geschickt. Könnt ihr mir da irgendwie helfen was ich machen kann? Handelt es sich hierbei um Betrug?

Der gutefrage Blickwechsel

Die gutefrage Themenspecials