Habe ich wirklich den Geist von Patrick Cowley gesehen, oder handelt es sich um eine Schlafparalyse oder um etwas anderes? Wie lässt sich das logisch erklären?

Mir ist schon wieder eine mysteriöse Begebenheit passiert: Ich war im Halbschlaf und dabei spielte ein Song von Patrick Cowley. Er produzierte seine Songs bereits in den 70ern und starb in den frühen 80ern.

Plötzlich merkte ich, wie vor mir eine Erscheinung auftrat. Dabei wurde mir mitgeteilt, dass mich jemand mit einem Luftgewehr erschießen will. Außerdem wurde mir gesagt, dass ich die Dunkelheit meiden soll, das Fenster im dunklen nicht mehr öffnen soll, etc. Ich vermute, dass es sich dabei um die Seele dieses Musikers handeln könnte (zumindest ging es in diesen Videos die von mir gedreht wurden darum). (Ich habe öfters nachts bei komplett offenem Fenster Zigaretten geraucht). Diejenigen die mich erschießen wollen, wollen warten bis ich in Dunkelheit wieder bei offenem Fenster eine Zigarette rauche und dann wollen sie mich erschießen.

Ich vermute, dass es sich dabei um alles mögliche handeln kann: ein Traum, Schlafparalyse, vielleicht wirklich eine paranormale Erscheinung o.ä. Ein ähnliches Phänomen erlebte ich erst vor kurzem, als mir mitgeteilt wurde, dass ich die Dunkelheit meiden soll, da mich sonst irgendetwas 'in die Dunkelheit zieht', was so viel heißt, dass Lebensgefahr besteht.

Um das alles zu verstehen, solltet ihr wissen, dass in meiner Kindheit diverse Videos von mir gedreht wurden. In diesen Videos ging es unter anderem auch um diesen Musiker, der bereits in den frühen 80ern verstarb. Diese Videos von mir wurden in den 2000ern produziert und darin ging es auch um diese mysteriösen Erscheinungen und um das was mir mitgeteilt wurde. Außerdem dache ich als Kind, schon mal in den 70ern gelebt zu haben. Andererseits dachte ich aber auch, aus ferner Zukunft zu kommen.

Was denkt ihr, ist am wahrscheinlichsten? Vielleicht eine Schlafparalyse die unterbewusst durch alles was ich bisher erlebte entstanden ist? Oder ist da wirklich etwas dahinter?

Bei mir wurde auch schon mal eine paranoide Schizophrenie vermutet. Allerdings kann ich diese Defizite wieder durch Intelligenz ausgleichen (logischer IQ 115-120), weshalb mir bisher keine Schizophrenie diagnostiziert wurde. Ich weiß auch, dass man eigentlich keine Stimmen hören kann, sofern kein Schall in die Ohren gelangt. Es würde dann eher als Schizotype Persönlichkeitsstörung diagnostiziert.

Musik, Religion, Youtube, Seele, Schlaf, Traum, Esoterik, Psychologie, Geister, 70er jahre, 80er-Jahre, Gesundheit und Medizin, Schlafparalyse
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Youtube