Wlan unterbricht Verbindung alle paar Sekunden?

Also, wir haben in unserem Haus (es ist dreistöckig) eine Fritz Box 7490 und zwei Powerlines mit Wlan-Funktion, die mit dieser verbunden sind. Die Fritzbox steht im zweiten Stock und die Powerlines im ersten und dritten. Wir haben seit Jahren das Problem, das die Wlan-Verbindung minütlich für ungefähr 10 Sekunden abbricht, bzw. viel langsamer wird. Ich spiele online und habe in der Regel einen Ping von 8-20, wenn die Verbindung unterbricht, rutscht er auf 400-1000 hoch, dann rattert das ganze Bild und meistens habe ich dann auch schon verloren. Das ist sehr störend, nicht nur beim Zocken, sondern auch bei allem anderen. Ich habe schon alles versucht, um das Problem zu lösen. Ich kenne mich gut auf der Benutzeroberfläche der Fritz-Box aus. Ich habe den Funkkanal geändert und wirklich alles versucht. Ich weiß nicht, wie oft ich schon beim AVM-Support angerufen habe, die haben langsam auch keine Lösung mehr. Eine Frau beim Support meinte, mit dem Wlan könnten wir die ganze Straße mit Internet versorgen. Ich weiß langsam echt nicht mehr weiter. Kann das an den Leitungen liegen? Da kenne ich mich nicht aus. Bitte helft mir, falls ihr irgendetwas wisst, was man tun kann. Ich weiß auch nicht, an wen ich mich wenden soll. Unser Internetanbieter ist 1&1, die bieten keinen guten Support. Wen kann man in solch einer Situation anrufen? Es wäre auch ganz schön, wenn einfach jemand zu uns nach Hause kommt und sich das mal anschaut, da auch der AVM-Support keine Unterbrechungen in der Verbindung feststellt. Ich weiß nur nicht, an wen ich mich wenden soll. Bitte helft mir! Danke im Vorraus.

WLAN, Netzwerk, wlan router, Ping, Fritz Wlan, Unterbrechung, Internetverbindungsprobleme
4 Antworten
Komischer Schlaf mit 14?

Hi, ich (14) habe ein Problem mit meinem Schlaf (-verlauf). Nun, es ist so, dass ich meist sehr spät (21-23 Uhr, wenn ich manchmal nicht einschlafen kann, dann auch nach 0 Uhr) einschlafe. Egal, ob am Wochenende oder MITTEN in der Woche. Und dann ist es so, dass ich nie ganz durchschlafe. Dann wache ich so im Bereich von 3-5 Uhr auf. Manchmal sogar mehrmals. Aber das liegt nicht an einem Alptraum oder sonst was. Und dann wache ich manchmal VOR meiner „eigentlichen“ Aufstehzeit (6:30 Uhr) auf, aber manchmal müssen mich dann auch meine Eltern wecken, weil ich einfach nicht aufstehe (ist ja auch verständlich). Trotzdem habe ich genug Power um durch den ganzen Tag zu kommen. Manchmal habe ich dann sogar ZU VIEL (-> dann schlafe ich wieder sau-spät ein).
Ich würde einfach soo gerne was an meinem Schlaf ändern. Nur ich weiß nicht wie. Ich meine 21 Uhr ist ja noch akzeptabel... Aber ich würde gerne (von meiner Seite aus) schon um 8 ins Bett gehen. Aber dann ist es meist so, dass ich nicht einschlafen kann. Und dann liege ich wieder ne Stunde (oder länger) im Bett... Und auch die Unterbrechungen möchte ich weglassen, aber das klappt irgendwie nicht...
Könntet ihr mir helfen und irgendwelche Tipps geben? Oder muss ich schon zum Arzt?!
Schon mal Danke im Vorraus! 😘

Mädchen, Teenager, Schlaf, schlafen, Traum, Jugendliche, Arzt, Bett, Gesundheit und Medizin, Schlafzimmer, Teenie, Uhrzeit, Woche, Schlafmangel, Unterbrechung
11 Antworten
Krankengeld unterbrochen - Spät von Krankenkasse benachrichtigt?

Hallo Gutefrage.net,

aufgrund einer schweren Depression, habe ich über die vergangenen Monate Krankengeld bezogen. (In der Zwischenzeit: Das Verhältnis zum Arbeitgeber wurde gekündigt.)

Jetzt ist mir und meinem Arzt allerdings ein Fehler unterlaufen. Der Auszahlschein wurde ein Tag zu spät unterschrieben (5.6.2015), was zur Folge hatte:

  1. Das ich nicht mehr Krankengeld berechtigt bin. (Unterbrechung)
  2. Außerdem wurde ich vorerst aus dem Versicherungsverhältnis geworfen, mit der Begründung: Weil unbekannt ist, wie Ihr momentaner Status ist. Diese müsse erst einmal aufgeklärt werden, bis dahin ist mein Status: "Ich lebe von Rücklagen".

Nun wurde ich telefonisch über diesen Umstand nicht unterrichtet, im Gegenteil es wurde am 9. 6 maschinell ein Schreiben per Post versendet. Diese Post habe ich im Zeitraum 13.06 - 17.06. erhalten. (Wahrscheinlich bedingt durch den Poststreik).

Arbeitssuchend schreiben lassen darf ich mich laut Krankenkasse nicht, da ich für den nächsten Monat noch krankgeschrieben sei. (Steht ja auf dem Auszahlschein.) Vorher müsse ich mich gesund schreiben lassen, was aber nicht ging da mein behandelnder Arzt(Psychologe) die nächsten 2 Wochen nicht erreichbar ist.

Mein Hausarzt hingegen sagt, dass das mit dem Gesundschreiben Quatsch wäre und ich mich arbeitssuchend melden kann.

Weiß jemand wie ich in diesem Fall weiter vorgehen soll? Mein behandelnder Arzt ist ja leider nicht erreichbar, den kennt sich normalerweise mit sowas aus.)

Aber viel wichtiger: Die Post ist ja erst so spät eingegangen. Dadurch das ich auch nicht mehr Krankengeld berechtigt bin (und die letzten Tage ggf. sogar selbst versichern muss), ist mir ja auch ein finanzieller Schaden entstanden. Wird es noch eine Möglichkeit geben an das Geld ranzukommen?

Kennt jemand hier, Stellen an die ich mich wenden kann? Momentan stehe ich nun da und weiß nicht weiter.

Krankengeld, Unterbrechung
1 Antwort
Leitungsunterbrechung nach Kurzschluss?

Das Problem ist Folgendes: in einem Stromkreis eines Altbaus löst wiederholt der Leitungsschutzschalter (H16 A) aus.

Da keinerlei Dokumentation vorhanden ist, weiß man zwar was alles an diesem Stromkreis hängt, aber leider nicht exakt, wie die Leitungen verteilt sind bzw. wo diese entlang laufen. Entsprechend schwierig gestaltet sich die Fehlersuche.

Nach Einschalten des Leitungsschutzschalters, bleibt dieser eine ganze Weile drin, bis er nach einigen Minuten oder Stunden oder auch teilweise Tagen(!) wieder auslöst. Er scheint demnach nicht durch einen satten Kurzschluss, sondern thermisch auf einen dauerhaften Überstrom anzusprechen. In sämtlichen Verteilerdosen sind die Übergänge optisch in Ordnung (keine Schmauchspuren, Unterbrechungen usw.). Die Vermutung geht nun dahin, dass eine alte Stegleitung im doch arg durchfeuchteten Mauerwerk durch die Nässe einen zu geringen Isolationswiderstand hat. Kurios ist, dass bei eingeschaltetem Leitungsschutzschalter alle Geräte/Dosen hinter dieser Leitung keine Spannung mehr haben.

Wäre es denkbar, dass diese Leitung durch Feuchtigkeit einen so geringen Widerstand gegenüber N oder PN hat, dass ein H 16A-Automat auslöst und die Leitung gleichzeitig an irgendeiner Stelle (vermutlich da wo der höchste Stromfluß war) unterbrochen ist, so dass dahinter keine Spannung mehr ankommt?

Strom, Sicherung, elektro, Fehlersuche, Hausinstallation, Kurzschluss, Leitungsschutzschalter, Unterbrechung
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Unterbrechung

Was ist besser den PC ausschalten oder anlassen?

11 Antworten

Deutsche Bahn Ticket Fahrtunterbrechung

3 Antworten

Arma 3 - Verbindung zur Sitzung abgebrochen?

2 Antworten

Musikplayer ruckelt beim Samsung galaxy s6?

2 Antworten

Typhusimpfung Kühlkette unterbrochen

2 Antworten

Videos bleiben immer stehen weiß nicht wieso

2 Antworten

Periode mit Unterbrechung.. Normal oder nicht?

2 Antworten

Schaltplan/Generator Unterbrechung Plusdiode

3 Antworten

Wie lange darf eine Zugfahrt unterbrochen werden?

4 Antworten

Unterbrechung - Neue und gute Antworten