Warum ist die fünfte Pokemon-Generation so verhasst?

Ich weiß, es ist ziemlich gewöhnungsbedürftig wenn man in der Zeit der älteren Generationen aufgewachsen ist. Aber man muss sich vor Augen führen wieviel Liebe in die Spiele gesteckt wurden, was nicht bloß mit dem alten Konzept zweier gegensätzlichen Editionen und noch einer leicht veränderten Spezial-Edition, Schwarz 2 und Weiß 2 bringen nochmal ein anderes Licht auf die innovative Einall-Region, welche meiner Meinung die einfallsreichste Region zu der Zeit war, man merkt wirklich die großen Unterschiede zwischen den Städten, jede einzelne hat so ihren eigenen Charakter, so wie die unterbewerteten Pokemon. Ich weiß, dass viele Pokemon auch komisch aussehen, aber die vorigen Generationen waren auch nicht perfekt mal ehrlich, wer ist ein Fan von Rattfratz oder Zubat? Man hat so viel Mühe in die Spiele reingesteckt, wodurch ein gänzlich anderes Spielgefühl entsteht als bei der 4. Generation, obwohl beide auf der gleichen Konsole waren. Ich finde es schön, wie man in der 5. Generation mehr mit 3D-Effekten experimentiert hat, was es vorher nie gab. Allgemein wurde mehr Veränderung in die Welt der Pokemon gebracht, die Pokemon sind vielfältig und auch sehr gelungen zum Großteil, dafür dass es die Generation mit den meisten neuen Pokemon ist sind die ziemlich gut gelungen in vielen Fällen. In Einall hat man allem viel mehr einen Charakter gegeben als in den vorherigen Regionen. In Schwarz 2 und Weiß 2 sind sogar einige Pokemon aus älteren Generationen zu finden, für die Retro-Fans. Schade, dass die Generation so in den Schatten geraten ist und nicht das erreicht hat, was sie sollte. Für mich dennoch ein bedeutender Teil meiner Kindheit. Pokemon Schwarz und Weiß forever!

Nintendo, Pokemon, Nintendo DS, Gamefreak, Spiele und Gaming
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Nintendo DS