Wie finde ich heraus, welcher Körpertyp ich bin?

Hallo,

eine Sache, die mich schon etwas länger beschäftigt, ist mein Körperbau.

Vor allem jetzt im Winter habe ich das Problem, dass einfach jeder Pullover scheiße an mir sitzt und mich fett aussehen lässt. Ich trage meistens normale Hoodies und Skinny Jeans, und das Oberteil stecke ich entweder in die Hose oder in meinen BH, damit es nicht zu lang ist. So kommt es, dass ich untenrum immer viel zu dünn und oben wie ein Michelinmännchen aussehe.

Ich habe leider sehr breite Schultern, worauf ich auch schon oft angesprochen wurde, eine sehr kleine Oberweite, eine kaum ausgeprägte Taille, schmale Hüften und dünne Beine. Aber ich bin mir nicht sicher, welchem Figurtyp ich damit entspreche (Birne und Sanduhr konnte ich schon ausschließen):

Ich habe früher noch 9kg mehr gewogen, da hat jeder gesagt, ich hätte eindeutig eine Apfel-Figur. Wenn man nach diesen Bildern geht, sehe ich mich aber eher als Triangle, weil meine Schultern so herausstechen, allerdings habe ich halt nicht die beschriebene große Oberweite und schmale Taille. Da würde dann doch eher Rectangle zu mir passen.

Ich weiß, für manche ist das hier die sinnloseste Frage überhaupt, aber für mich ist es wichtig zu wissen, welche Kleidung meiner Figur schmeichelt. Am besten wäre halt etwas, was meine Hüften betont und den Rest dünner aussehen lässt. Aber wenn ich etwas engere oder gar bauchfreie Oberteile trage, sehe ich aus wie ein Bodybuilder wegen meinen Schultern, oder mein Bauch sieht fett aus

Wäre schön, wenn ich ein paar hilfreiche Antworten bekommen würde :)

Wie finde ich heraus, welcher Körpertyp ich bin?
Kleidung, Schule, Mode, Mädchen, Körper, Frauen, Body, Körperbau, Liebe und Beziehung, Sport und Fitness, skinny fat, dick
Body positivity?

Hallo,

vielleicht kennt ihr den Begriff ja, für die die ihn nicht kennen, hier eine Definition

Die Bewegung Body Positivity setzt sich für die Abschaffung unrealistischer und diskriminierender Schönheitsideale ein. 

Also vorhin habe ich mit einer Mitschülerim darüber diskutiert und ich bin zum Entschluss gekommen, dass zu viel solcher annahmen normalisiert werden. Zum Beispiel wird das Übergewicht als eine Art "normal" angesehen. In meinen Augen ist sowas falsch. Klar sollte man die Model Schönheitsideale abschaffen und viel transparenter damit umgehen, nur erscheint mir das als ob mir diese Leute einreden wollen, dass 200kg gerade mal so, schön und perfekt sind. Ich glaube sogar, das ist ein Deckmantel der erschaffen wurde im sich vor der Realität zu schützen. Denn die Realität sieht anders aus. Ich bin nicht gegen ein starkes Selbstwertgefühl nur ist es meines Erachtens ein Schein der mir trügt. Ich hatte mal eine Situation mit einer Übergewichtigen Mitschülerin, wir haben uns so unterhalten und weil ich den Sport Lk besuche hat sie mich gefragt wie es dort ist etc.... Ich habe dann gesagt es ist sehr stramm vom. NIVEAU her und ich würde es dir nicht empfehlen, dann hat sie erstmal verwundert geschaut und war demnach beleidigt obwohl das ja die blanke Wahrheit ist. Ich mein soll ich ihr sagen, jaaaa ich würde es dir empfehlen du hast soo eine top Figur, ich mein seien wir mal ehrlich, euphemistische Züge bringen hierbei nicht. Man muss den Tatsachen ins Auge sehen.

Wie ist eure Meinung dazu, berechtigt oder ehr nicht. Also das man solch einen body Positivity in solchem maßen ausübt das man schon denkt es wäre Normalität

Nein find ich nicht gut 80%
Ja find ich gut 20%
Sport, Fitness, Body, Liebe und Beziehung, Sport und Fitness, Philosophie und Gesellschaft
Meine Freundin ist manchmal traurig, weil mich Frauen anmachen und sie sich hässlich findet, was kann ich tun?

Hallo zusammen,

Ich will bitte nur gut gemeinte und hilfreiche Antworten dazu kriegen.

Ich bin mit meiner Freundin zusammen und wir sind ein überglückliches Paar und lieben uns über alles. Wir haben uns verliebt, weil wir von unseren Charakter beeindruckt sind, weil wir beide so ehrlich und so treu sind. Sie besitzt so einen süßen Charakter und ich habe mich unsterblich in sie verliebt.

Nur leider ist so optisch vielleicht für andere nicht so hübsch und sie fand sich immer sehr hässlich aber seitdem wir zusammen sind habe ich ihr Selbstbewusstsein aufgebaut und ihr immer gesagt wie hübsch sie ist und sie für mich die attraktivste Frau der Welt ist. Mich findest sie auch mega hübsch, sie ist auch in meinen Charakter verliebt und in mein Aussehen und sagt immer zu mir, dass sie mich sehr Hübsch findet und am Anfang nie geglaubt hätte mit mir zusammen sein zu können. Viele von außen meinen ständig, dass ich ,,zu gut und zu hübsch,, für meine Freundin wäre und eine bessere verdient hätte und ich will nicht, dass sie sowas mitkriegt und traurig wird. Ich werde auch von anderen Frauen angemacht und wenn sie das sieht oder mitkriegt ist sie immer sehr traurig aber ich sage ihr immer, dass keine Frau auf der Welt ihren Platz einnehmen könnte. Manchmal merke ich gar nicht mal, dass die anderen Frauen was von mir wollen und sie sagt dann immer, dass das Anmachversuche von den Frauen wären. Sie hat ständig angst, dass eine viel hübschere Frau mich von ihr wegnehmen könnte und meine Versuche ihr ihre Angst wegzunehmen davor und ihr zu klar zu machen, dass das niemals passieren wird, helfen nicht so gut.

Wie kann ich sie beruhigen ?

Was würdet ihr Frauen an ihrer Stelle hören wollen ?

Beauty, Männer, Schönheit, schön, Freundschaft, Angst, hässlich, Model, Aussehen, Frauen, Sex, Herz, Psychologie, anmachen, anmachspruch, Attraktivität, Belästigung, Body, Charakter, Feminismus, Fremdgehen, Freundin, Hässlichkeit, hübsch, Liebe und Beziehung, Meinung, Sexuelle Belästigung, Treue, unattraktiv

Meistgelesene Fragen zum Thema Body