Habe ich dünne Haare oder Haarausfall?

Hallo. Leute ich habe eine Frage an euch. Ich weiß von außen kann man das nie so richtig beurteilen. Deswegen gehe ich nur von der optik ran hier bei der Umfrage. Denkt ihr das ich dünne Haare habe oder sieht es langsam nach Haarausfall aus für euch? Mein Vater ist über 60 und hat noch volles Haar, genau wie meine beiden Opas damals wohl, laut meiner Mutter und meinem Vater. Wir haben im Bad direkt eine Lichtquelle über unserem Kopf und darunter das Spiegel. Deswegen sehe ich da immer die Kopfhaut.

Wenn es nicht unter dem Licht ist, sieht man es nicht. Wenn ich frisch aus der Dusche rauskomme und meine Haare föhne, plustert sich mein Haar aus, das man kaum was sehen kann aber sobald die Haare paar Tage nicht gewaschen werden, sieht man immer mehr die feinheit von den Haaren. Ich hatte vor 2 Jahren mal am Oberkopf Haarausfall, bedingt durch schlechte Pflege, gott sei dank hat sich das deutlich verbessert aber in meinen Augen sieht das immernoch nicht gut genug aus. Ich zeig mal ein Bild wie es vor 2 Jahren war und wie es jetzt aussieht, damit ihr euch eine Meinung bilden könnt. Wäre es erblich bedingt gewesen, wären die Haare jetzt nicht gewachsen. Glaube ich zumindest. Was sagt ihr zu dem Zustand? Ich habe früher meine haare jeden Tag geföhnt, geglättet, wachs rein getan, darauf gel, darauf haarspray und darauf babypuder, damit es immer trocken aussieht.. und habe an dem Tag auch nicht meine Haare gewaschen weil ich zu faul war. Ich glaube deswegen, dass sich das Haar so zurück entwickelt hat. Seit 2 Jahren mache ich das aber nicht mehr. Denkt ihr das es dadurch zu dauerhaften Schaden gekommen ist oder braucht das Haar ein paar Jährchen bis sich das wieder vollständig aufbaut?

Ich habe das natürlich jetzt komplett sein gelassen aber vor 2 Jahren habe ich das für viele Jahre mein Haar komplett durch diese Styling Sünden zerstört. Das ging also nicht paar Monate so.. sondern viele viele Jahre.

PS: Kann es auch an dem Schnitt liegen von der Frisur oder halt wie sich an sich manchmal liegen? Weil manchmal sehen die Haare sehr füllig aus und manchmal auch nicht. Es ist meistens wenn die haare staub trocken sind, sehen die voll aus und sobald sie bisschen weicher sind und falsch liegen.. sehe ich wieder eine gewisse Kopfhaut.

In den 2 Jahren habe ich auch meine Haare sehr gepflegt bis zum geht nicht mehr. Nicht mehr geföhnt, nicht mehr Stylingprodukte benutzt. Hab auch Biotin kapseln genommen, koffein shampoo, keine silikone benutzt usw. Jetzt glätte ich die wieder ab und an mal (2x die Woche) aber das nur mit Hitzeschutzspray natürlich.

Ohne licht: frisch geduscht

Ohne licht: frisch geduscht

Ohne licht: frisch geduscht

Das ist direkt unter dem Licht:

Wenn die paar Tage nicht gewaschen sind:

So sahen die vor 2 Jahren aus:

So sahen die vor 2 Jahren aus:

Ich bedanke mich erstmals für eure Antwort.

Habe ich dünne Haare oder Haarausfall?
Haarpflege, Haare, Friseur, Haarausfall, Haarverlust, dünnes Haar, Alpecin, Regaine
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Alpecin