Wofür steht das rote Band in türkischen(oder islamischen) Hochzeiten?

3 Antworten

Na ja, ist halt eine Tradition. Hierzulande ist es Tradition, in Weiß zu heiraten, weil Weiß ursprünglich das Symbol für die Unschuld war. Die Tradition hat sich erhalten, jungfräuliche Bräute sind aber die große Ausnahme geworden.

Daher wird bei einer Zweithochzeit auch häufig auf ein weißes Brautkleid verzichtet.

Brautkleid, das rote Band üppige Hochzeiten sins auch kein Muss an Hochzeiten. Nur eine Tradition. Dies hat sehr wenig mit dem Islam zu tun.

es gibt noch eine sehr alte Tradition;

und zwar haben die Pärchen ihr erstes mal und vor der Tür wird erstmal abgefeiert, weil sie ihre Jungfräulichkeit verliert. Natürlich mit dem Tuch wo ihr Blut drauf ist. Unglaublich sowas.

0
@LuzifersBae

Aber nur so, diese Tradition kommt nicht vom Islam oder Türkei. Nicht dass es falsch verstanden wird :)

0
@sumeyyeTR

Hab noch nie eine andere Kultur gesehen die das macht 🤷🏻‍♀️

0

in der Türkei gibt es aber immer noch Dörfer wo dies gemacht wird oder zumindest so ein Tuch mit Blutfleck erwartet wird. Die Mehrheit natürlich nicht mehr, aber es gibt noch welche.

1

Das kannst du vergessen also mit islam hat das nichts zu tun. Das ist einfach eine türkische Tradition und soll die jungfräulichkeit der Frau ausdrücken. Dass du das bei deiner Hochzeit nicht ran machst kannste knicken deine Eltern würden warscheinlich die Welt untergehen lassen und die leute würden lästern dass du keine jungfrau mehr bist.

lol auf meine Hochzeit werden definitiv nicht solche untermenschen kommen, deshalb juckt es mich null ob die über mich lästern werden oder nicht. Mir geht es hier nur um meine eigene Familie.

3

Ja so muss das auch sein nur wenn die e Eltern viel wert auf die tradition legen dann werden die dich dazu zwingen da können sie noch so lieb u d verständnisvoll sein

0

Was möchtest Du wissen?