Was macht ihr, um Plastik zu vermeiden?

Das Ergebnis basiert auf 16 Abstimmungen

Obst/Gemüse unverpackt kaufen 56%
Jutebeutel statt Plastiktüte 19%
Keine Plastikflaschen mehr 19%
Weniger Kosmetik kaufen 6%

13 Antworten

Kaufe mein Obst/Gemüse fast ausschließlich beim Bauern und somit ist es unverpackt (bis auf wenige Ausnahmen wo ich dann auch da auf ne Plastiktüte zurück greifen muss..... bei Aldi/Lidl/Netto/Kaufland/usw nehme ich auch meist das unverpackte Gemüse mit, außer es gibt es nicht unverpackt oder das verpackte ist günstiger).

Kosmetik/Drogerieartikel kaufe ich selten ein, da wir eh schon sparsam damit umgehen und somit nur alle paar Monate mal was neu brauchen.

Getränke in Plastikflaschen kaufen wir nur noch zu Geburtstagen (also Cola & Co), ansonsten haben wir nen Sodastream (Sirup gibs wenn möglich in Glasflaschen).

Plastiktüten nutze ich seit Jahren nicht mehr zum einkaufen (außer die großen von IKEA wenn es zum Gemüsegroßeinkauf zum Bauern geht). Hab immer Stofftaschen dabei oder ich packe alles in meine Handtasche (da passt auch einiges rein).

Ansonsten verwende ich z.b. die Plastiktüte vom Klopapier als Müllbeutel weiter, genauso wenn ich mal beim Bauern doch ne Plastiktüte brauche (z.b. für frischen Spinat).

Benutze für meine Einkäufe schon lange keine Plastiktüten mehr.

Das ist schlicht nicht möglich. Aufschnitt wie Käse, Wurst, etc. sind alle in Plastik verpackt. Gemüse gibt es auch überwiegend nur in Plastikverpackungen. Das was offen liegt, wurde größtenteils von ekelhaften Menschen angefressen. Obwohl das probieren verboten ist.

Spielzeug und Elektrogeräte sind im Karton meistens zusätzlich in Plastik verpackt, um es zu schützen. Also auch kaum möglich.

Pflegeprodukte sind auch alle in Plastik verpackt. Nur das Wenigste davon ist in Glasflaschen gefüllt und diese Produkte, kann ich z.B. nicht gebrauchen. Was soll ich mit Kräuteröl anfangen, wenn ich Shampoo brauche?!

Die Werbeprospekte der Zeitung sind auch in Plastik verpackt. Das wird ohne zu fragen zugestellt. Ich brauche die Prospekte nicht, kann sie aber auch nicht abbestellen.

Und bei Getränken gibt es nicht alles in Glasflaschen. Das meiste ist in Plastikflaschen abgefüllt. Wenn ich also kein Leitungswasser oder Bier trinken will, bleibt mir nichts anderes übrig. Die Cola kaufen wir schon immer in Glasflaschen, was aber verdammt teuer ist, daher nur selten.

Das einzige was ich mache, ich kaufe keine Plastiktüten für 10 cent. Ich habe selber seit Jahren zwei Tüten dabei, die immer wieder verwendet werden. Und Kosmetik an sich verwende ich gar nicht. Kaufe sowas also nicht.

Wo kaufst du denn um Himmelswillen ein, dass das Gemüse von irgendwelchen Leuten angefressen wurde? :D Sowas hab ich noch nie erlebt.

0
@LiniB1983

Ganz normal in öffentlichen Geschäften. Kaufland, Inkoop, Penny, etc.

0

Ist Sache des Anbieters und nicht von uns.

Klingt zwar sehr schnöselhaft ist aber wahr

0
Obst/Gemüse unverpackt kaufen

Ich mach da jetzt nicht wirklich viel dafür. Obst und Gemüse kaufe ich aber generell unverpackt auf dem Wochenmarkt. Plastiktüten nutze ich schon lange nicht mehr. Ich hab immer einen Rucksack dabei.

Aber ansonsten, muss ich leider zugeben, mach ich mir da nicht wirklich Gedanken. Auch bei Getränken, nutze ich meist Plastikflaschen, weil es einfach bequemer, sprich leichter ist.

Stück Seife statt Plastikseifenspender

Aber das finde ich eine schöne Anregung. Das werde ich als nächstes umsetzen. Versprochen!

0