Verheilt alles gut bnp piercing?


25.02.2023, 13:08

Und wenn ich den Stab bewege dann sehe ich ihn oben.


25.02.2023, 16:47

Hab nochmal versucht ein besseres Bild zu machen..

3 Antworten

Vom Beitragsersteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey,

noch sieht es gut aus. Ja, es ist geschwollen und es wäre eigentlich besser, wenn du ein wenig von dem Stab sehen könntest, das Piercing also ein bisschen "Luft hat", damit die Kugeln nicht in die Haut drücken. Wenn es sich verschlechtert (weiter anschwillt, die Rötung um die Kugel zunimmt) würde ich auf jeden Fall zum Piercer und da nen längeren Stab einsetzten lassen. Wenn der Schmuck zu eng ist und drückt, kann die Wunde nicht ordentlich heilen.

Und bitte, ganz wichtig: NICHT drücken, drehen, bewegen und irgendwie dran rumfummeln. Je mehr du es bewegst, desto mehr wird die Wunde gereizt, Keime kommen hinein, es komt einfach nie zur Ruhe. Zweimal am Tag einsprühen und eventuelle Krusten nach dem einweichen mit nem fusselfreien Zewa entfernen und ansonsten in Ruhe lassen. Festwachsen kann da nichts, keine Angst.

Die Tatsache, dass die Rötung immer mehr weh tut, kommt eben von dem vielen Bewegen. Ich würde dir übrigens empfehlen, auf sterile Kochsalzlösung umzusteigen für die Pflege statt Octenisept. Das ist zur Desinfektion und für die tägliche Pflege zu scharf, trocknet aus auf Dauer und reizt.

Alles Gute!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Dracojolina 
Beitragsersteller
 25.02.2023, 11:29

Ich kann den Stab sehen wenn ich das Piercing bewege.. Eigentlich kann ich mir nicht vorstellen das der Stab zu kurz ist weil der Piercer selbst gesagt hat das er einen längeren einsetzt😅

1
AtropaBella  25.02.2023, 11:35
@Dracojolina

Ok - ja, dann würde ich wie gesagt die Finger weglassen, auf Salzwasserlösung umsteigen zum pflegen und es weiter beobachten. Wenn's schlechter wird: Ab zum Piercer :)

1

Schaut gut aus :) ist sehr schön geworden.

Bei der oberen Kugel ist es etwas rot? Oder irre ich mich?

Auf jedenfall fleißig weiter pflegen :)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Gepierct und tätowiert

Dracojolina 
Beitragsersteller
 25.02.2023, 10:45

Ja, die obere Kugel ist rot und tut etwas weh wenn ich gegen komme also die Rötung tut weh.. Ist das normal? Ich reinige es immer mit Octenisept und bewege es regelmäßig aber seit ich es bewege tut die Rötung wieder mehr weh

0

Der Stab ist zu kurz so wie es auf dem Bild aussieht, man sollte immer ein bißchen was vom Stab sehen können. Dazu sollte man den Stab natürlich nicht bewegen müssen. Ich würde nochmal zum Piercer gehen und den Stab austauschen lassen.

Der Stab sollte ja sowieso nicht bewegt werden bis es abgeheilt ist.

Ansonsten sieht es gut aus :)

Viele Grüße von Andrea aus Dortmund (Piercerin & Bodymodderin seit 1989)  

Woher ich das weiß:Berufserfahrung – Eigenes Piercingstudio, Ausbilderin/Referentin für Piercer,

Dracojolina 
Beitragsersteller
 25.02.2023, 16:48

Was sagst du nun dazu? Hab das Bild aktualisiert..

0
Dracojolina 
Beitragsersteller
 25.02.2023, 13:07

Eigentlich kann der Stab gar nicht zu kurz sein weil der Piercer gesagt hat das er sowieso einen längeren einsetzt..

0
needlewitch  25.02.2023, 17:40
@Dracojolina

Natürlich kann der Stab zu kurz sein - das sieht man ja auf dem Bild.

Es gibt garantiert längere Stäbe als du da drin hast.

2