Martial Epigramme - cum Satz übersetzen?

2 Antworten

Von Experte Miraculix84 bestätigt

es geht darum, dass nach "cum" kein Konjunktiv steht, der das "weil" gerechtfertigt hätte.

cum + Konjunktiv =

a) cum causale = da, weil

b) cum narrativum = als, nachdem

c) cum concessivum = obwohl, obgleich

d) cum adversativum = während dagegen

cum + Indikativ =

a) cum temporale = als, wenn, usw.

b) cum iterativum = immer wenn, jedes Mal wenn, sooft

c) cum inversivum = als plötzlich

d) cum explicativum = indem, dadurch dass

_____________________________________________

nun ist klar, es muss eine Bedeutung von "cum" aus den unteren 4 Beispielen ausgewählt werden. Wichtig ist dabei der 2. Teil des Satzes: incipit esse tuus libellus.

Das Verb "incipit" = beginnt

zeigt dir die Lösung: wenn (cum), .... [ergänze: tum] dann beginnt (incipit)

Lösung:

Aber (Sed) wenn (cum) du schlecht (male) vorträgst (recitas), beginnt es (incipt) deins (tuus)/ dein Büchlein (tuus libellus) zu sein (esse).


Brain300 
Beitragsersteller
 09.06.2024, 17:30

Ahhh, okay! Das war mir tatsächlich neu😉

0
verbosus  09.06.2024, 20:38

Hallo, eine schöne und hilfreiche Zusammenstellung der Bedeutungen von cum in Abhängigkeit des Modus! Allerdings ist es hier, nicht sinnvoll, "wenn" als Übersetzung zu verwenden. Diesem "wenn" würde nämlich eher einem "quod" entsprechen (wenn = was die Tatsache angeht, dass ...). Die Bedeutung "wenn" für cum ist, wenn ein Präsens folgt, eigentlich nur dann möglich, wenn dieses "wenn" "immer wenn" bedeutet - was hier nicht der Fall ist. cum relative steht vor allem mit Perfekt, im Präsens nähert sich dessen Bedeutung dem iterativen cum an.

1
rhenusanser  09.06.2024, 20:47
@verbosus

Siehst du, da erkennt man den mit Sicherheit studierten Lateiner und den Hobby-Lateiner wie mich.

1
rhenusanser  11.06.2024, 10:06

danke für deine Bewertung

0

Hallo,

rhenusaner hat dir schön die Bedeutungen von cum in Abhängigkeit des Modus im cum-Satz dargestellt. Aber eine kleine Anmerkung zum Vorschlag, cum hier mit "wenn" zu übersetzen: Das würde ich hier nicht tun! Stattdessen ist "indem" hier die beste Wahl, die sich auch in vielen anderen Martial-Epigrammen, die ähnlich aufgebaut sind, anbietet.

Übersetze cum nur dann mit "wenn", wenn

a) das Verb im Imperfekt oder im Futur steht oder

b) du "wenn" sinnvoll zu "immer wenn" erweitern kannst.

LG

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Habe Latein und Französisch auf Lehramt studiert.

Brain300 
Beitragsersteller
 10.06.2024, 15:17

Vielen Dank für die Ergänzung!

0