https://www.lateinheft.de/alle-ubersetzungen/phaedrus-ubersetzungen/

Da kannst du selbst nachschauen. Wenn du die langen Fabeln gleich weglässt, bleiben vielleicht noch 3-4 kurze Waldtier-Fabeln übrig.

VG

...zur Antwort

Latein ist schwer, denn man muss unglaublich viel auswendig lernen.

Latein ist nicht schwer, denn auswendig lernen kann jeder Papagei auch.

=> Um in Latein erfolgreich zu sein, muss man nicht super intelligent sein (wie in Mathe) und auch nicht super begabt (wie in Kunst, Musik, Sport), aber super fleißig. Das hat man jedoch selbst in der Hand.

=> Wenn du einen ersten Eindruck bekommen willst, lass dir die Bücherliste fürs nächste Schuljahr geben, kauf dir das "Latein-Grammatik-Vokabelbuch" zum Lehrwerk und lern schon mal die Vokabeln der ersten beiden Lektionen. (Man lernt Latein => Deutsch). Dann hast du gegenüber deinen Mitschülern einen Wissensvorspung und schon einen ersten Eindruck, was dich erwartet. Wenn du diesen Rat befolgst, erweist du dich schon jetzt als fleißig und erhältst von mir eine gute Prognose. Wenn du den Rat nicht befolgst und die Sache lieber aufschiebst (Das Buch musst du eh kaufen), dann wird Latein für dich eher ein Fiasko. Denn "Aufschieber", Prokrastinierer und "Auf-den-letzten-Drücker-Lernen" haben es in Latein sehr schwer.

VG + VG - Viele Grüße und Viel Glück! :)

...zur Antwort

Das ist ein elegisches Distichon und wird wie folgt skandiert. Schau's dir bitte auch einmal auf Wikipedia an, um wenigstens etwas Ahnung zu heucheln. 😉

Quod non | insul | se scri | bis tet | rasticha | quaedam,

= - - | - - | - - | - - | - vv | - v

disticha | quod Bel | le || Pauca Sa | belle, fa | cis,

= - vv | - - | - || - vv | - vv | v

laudo nec | admir | or. Faci | lest epi | grammata | belle

- vv | - - | - vv | - vv | - vv | - -

scribere | sed li | brum || scribere | diffici | lest

= - vv | - - | - || - vv | - vv | -

...zur Antwort

Übersetzung?

Latein:

Deutsch: Die Athener schickten eine Gesandtschaft nach Delphi. Nachdem die Abgesandten den Tempel des Apoll (Apollons) betreten hatten, fragten sie die Priester: „Die Perser streben danach, unsere Stadt einzunehmen. Wie werden wir die Feinde überwinden? Wann werden die Götter endlich dem Übermut der Perser ein Ende machen?" Und die Pythia gab ihnen einen Orakelspruch: „Flieht aus eurer Stadt! Denn die Feinde werden die Stadt und die Tempel einnehmen. Mars wird alle grausam töten.“ Die Gesandten, denen der Mut schwand, gingen wiederum zu der Pythia. Traurig baten sie: „Höre unsere flehentlichen Bitten! Gib uns wieder ein Orakel! Sonst werden wir niemals aus dem Tempel herausgehen, sondern hier den (unseren) Tod erwarten.“ Darauf die Pythia: „Ich werde euch wieder ein Orakel geben und euch eurer los zeigen : „Ihr werdet die Stadt nicht vor den Feinden verteidigen. Aber die Feinde werden die hölzerne Mauer nicht überwinden.“ Schließlich gingen die Gesandten nach Hause zurück.

Themistokles, ein vornehmer/bekannter Mann, hatte schon vorher die Athener viele Schiffe bauen und eine Flotte ausrüsten lassen. So hatten die Athener aufgrund der Vorsorge des Themistokles eine Flotte ausgerüstet. Dieser Mann hielt nun eine berühmte Rede: „Versteht ihr das Orakel nicht? Apollon befiehlt uns, die Heimat zu verlassen und Schiffe zu besteigen. Mit Schiffen werden wir den Feind besiegen; mit Hilfe der Götter und durch eure Tapferkeit werdet ihr das Vaterland von den Feinden befreien. Die Perser werden Griechenland verlassen. Der Ruhm der Athener wird gewaltig sein.“ So stärkte Themistokles den Mut der Athener. Diese beschlossen, sofort die Stadt zu verlassen und die Schiffe mit bewaffneten Männern zu füllen. Im Kampf umzingelten die schnellen Schiffe der Athener die großen Schiffe der Perser. Die Flotte der Perser versank in den Fluten, wie es Themistokles vorausgesehen hatte.

Anmerkungen? Dankeschön :)

...zur Frage

Exzellente Übersetzung.

Einzige Anmerkung: Du hast iusserat+AcI recht frei übersetzt. Wenn man kleinlich wäre, könnte man das kritisieren.

VG

...zur Antwort

https://www.lateinheft.de/phaedrus/phaedrus-fabulae-126-vulpes-et-ciconia-ubersetzung/

Bitte mach nicht den Fehler, die Übersetzung auswendig zu lernen. Wenn dein Lehrer das googelt, gibt's ne 6.

Verfasse eine eigene Übersetzung, indem du die Wortbedeutungen und Wortreihenfolge leicht modifizierst, und lern dann diese auswendig.

VG

...zur Antwort

Sermo:

Subito Snapius et Dumbledorus in huius officinam conveniunt; Dumbledorus sic loqui incipit:

Dumbledorus: "Olim Harrio Potteri ea res arcana cognoscenda erit. Sed illud tempus , quo Voldemortus vulnere affici possit, non est. Nihilominus illud tempus veniet.“ 

Snapius interrogat: „Quae res arcana illo puero cognoscenda est?“

Antequam Dumbledorus respondere incipit, Snapius subito eius noctis, cum familiam Potteris in eorum domu visitaret, memorans est. Et Dumbledorus:

"Illā nocte, qua iste nobilis Voldemortus in Godricis speluncam venit - Harrium necatum - et Lillia Potter media inter certantes intervenit, exsecratio in istum repulsa est."

Snapius in memoriam Lilliae a Voldemorto necatae redit.

Dumbledorus porro loqui pergit: "Quo facto minima pars animi Voldemorti dissoluta est et solae rei vivae, quae inveniri poterat, adhaesa est - illo Harrio. Ergo re vera causa est, cur Harrius cum serpentibus dicere possit, cur mentem istius nobilis Voldemorti aspicere possit: Pars Voldemortis in Harrio superstes est!"

Snapius verbis Dumbledori captus requirere cupit: "Num ille noster puer mortem obire debebit, si tempus aderit?"

Dumbledorus attonitus respondit: "Ita est; ita est!"

Subito Snapio illud cubiculum Harrii pueri in mentem venit. Snapius etiam Lilliam mortuam in terra iacens videt.

Snapius: „Servavistine illum, ut tempore adoneo moriri possit? Educavistine illum et illo cenam dedistine - sicut porco - , ut - sicut porcus - trucidetur macteturque?

Dumbledorus: „Mehercle! Num ille puer tibi nunc curae est?

Snapius duobus verbis respondet: "Expecto Patronum!“ 

Cerva ex eius virga magica oritur et per fenestram effugit.

Dumbledorus cervam intuens paulo post tamen exclamat: Lillia! Tot annis post?

Snapius sibi ante oculos proponit, quomodo celeriter Lilliam appetat et lacrmans eius corpus complectatur. Ad Dumbledorum loquitur: "Semper. Num ille noster puer mortem obire debebit, si tempus aderit?"

Dumbledorus „Sic est, mortem obire debebit - manu ipsā Voldemorti. Ea condicio gravis est."

(Plötzlich ist der Gedankenzug zu Ende und Harrys Kopf kommt aus dem Denkarium heraus.)

Ich müsste meinen lateinischen Harry Potter mal raussuchen, um zu kontrollieren, ob ich die Eigennamen korrekt gebeugt habe. Habe aber grad keine Zeit.

VG

...zur Antwort
Nein

Diese Zutaten kannst du in jedem Aldi kaufen. Da ist kein Gefahrstoff dabei. Sonst müsste jeder, der in der heimischen Küche hantiert, eine Schutzbrille tragen. 😅

Ausspülen und fertig. Alles richtig gemacht.

VG

...zur Antwort

Quae, quam | quam comi | tum tur | bast sti | pata su | arum,

=

- - | - - | - - | - - | - vv | - v

in latus | obli | kwum tamen | adstitit | oraque retro.

=

- vv | - - | - vv | - vv | - vv | - -

Qu ist kw 😉

...zur Antwort

Du musst drei große Bereiche bei deinen Überlegungen im Auge haben:

  1. Das Fachstudium und deine Fähigkeiten
  2. Die Einstellungschancen
  3. Den Berufsalltag

Du betrachtst in deiner Analyse fast nur Punkt 1. Diesen naheliegenden Fehler machen fast alle in deiner Situation, weil das Studium die nächste große Hürde darstellt. Aber das Studium dauert nur 5 Jahre, der Beruf (Punkt 3) dauert 40 Jahre. Und die Einstellungschancen (Punkt 2) entscheiden, ob du in den Beruf überhaupt reinkommst. Deswegen sollte deine Priorität eigentlich

wichtig > 3 > 2 > 1 > unwichtig

sein.

Zu 1:

Das Geschichtsstudium hat sicherlich geringere Durchfallquoten. Mir ist nicht bekannt, dass da zu meiner Zeit überhaupt jemand durchgefallen wäre. In Chemie hat sich die Zahl meiner Kommilitonen zwischen dem ersten und letzten Semester sicherlich halbiert - unfreiwillig. Du hast aber mit einem Chemie-LK eine gute fachliche Grundlage für ein Chemie-Lehramtsstudium. Um noch drei positive Aspekte pro Ch zu nennen:

  • Die Vorlesungen sind gut aufeinander im Stundenplan abgestimmt, weil das eine sehr beliebte Kombination ist.
  • Im Bio-Studium musst du bestimmte (chemische) Veranstaltungen gar nicht belegen, wenn du Ch als Zweitfach hast.
  • Im Studium der organischen Chemie hast du mit Bio-Wissen Vorteile (und andersrum).

Zu 2:

Chemie ist seit Jahren Mangelfach und wird es auch bleiben - nicht zuletzt deswegen, weil man mit einem Abschluss in Chemie auch in die Wirtschaft gehen kann. In Bio und Geschichte ist es anders herum. Da gehen auch die Nicht-Lehrämtler als Quereinsteiger ins Lehramt, weil der Arbeitsmarkt kaum Alternativen bietet. Deswegen solltest du nicht Bi/Ge studieren.

Einziger Wermutstropfen: Du hast bei einer Bi/Ch-Stellenausschreibung in beliebten Regionen in der Regel Mitbwerber, weil das -wie Ma/Ph - einfach eine beliebte Kombination ist, die viele studieren.

Bi/Ge ist in einigen Bundesländern als Kombination gar nicht zugelassen. Das kann einen BL-Wechsel in ein paar Jahrzehnten erschweren. Bi/Ch ist dagegen in allen Bundesländern zugelassen.

Zu 3:

Der Arbeitsalltag ist mit Natur- und Gesellschaftswissenschaft natürlich etwas abwechslungsreicher als mit zwei NaWis.

Aber:

Für den Korrekturaufwand in Oberstufe und Mittelstufe gilt:

+ < Ch < Bi < Ge < -

Und dasselbe gilt auch für den Vorbereitungsaufwand deines Unterrichts:

+ < Ch < Bi < Ge < -

Das liegt daran, dass schwache Schüler in Bio und Geschichte unglaublich viel unsinnigen Text produzieren können. Und dazu wechseln in Geschichte auch noch regelmäßig die Abiturthemen. Das passiert in den NaWis nicht. Die hast du einmal grob vorbereitet und dich in die Themen eingearbeitet. Und dann hast du in der Regel Ruhe.

Ich weiß nicht, welche Fächer außer Bi/Ch/Ge/De/Ma noch infrage kommen. Wenn es nur diese 5 sind, nimm Bi/Ch. Das wäre mein Rat.

Hast du mal mit Kunst, Musik oder Informatik geliebäugelt? Wenn du eines dieser Fächer studierst, hast du eine Jobgarantie; selbst wenn dein Zweitfach Russisch oder Altgriechisch wäre...

VG

...zur Antwort

Hier steht es, soweit ich das mit meinem theologischen Halbwissen beurteilen kann, ganz gut erklärt:

https://www.abc-bayern.de/wp-content/uploads/2012/11/Web-Archiv-Die-Kirche-und-das-Wort-ihres-Herrn.pdf

Es geht um die Kirche, die sich als creatura verbi Divini - als Geschöpf des göttlichen Wortes versteht.

VG

...zur Antwort

Die Rede gegen Verres umfasst mehrere Bücher, aber der P aus L kommt ausschließlich in diesem Buch der Rede vor:

https://www.thelatinlibrary.com/cicero/verres.2.1.shtml

... und zwar in den Kapiteln [64] bis [85].

Du könntest...

  • die Kapitel selbst übersetzen.
  • dir die ÜS kaufen und die Passage auf Deutsch lesen.
  • deinem Lehrer vorsichtig einen Vokabeltipp entlocken, um die Suche noch weiter einzugrenzen.
  • [64] übersetzen, denn diese Vorstellung der Person ist als Klassenarbeit immer dankbar, weil sie auf den Schülern bekannten Strukturen aufbaut. Allerdings könnte man als Lehrer grundsätzlich jede Passage mit Vokabelhilfen soweit vorentlasten, dass sie als Klassenarbeit für Schüler leistbar ist. Deswegen ist dieser letzte Tipp der unsicherste.
  • [66] ist ganz nett, weil die Sätze kurz sind. Das ist ja eher ungewöhnlich bei Cicero.

Berichte mal, was drankam. Ich orakel ja gerne und freue mich immer über eine Rückmeldung, ob meine Kristallkugel richtig lag.

VG

...zur Antwort

Nee, das CH3 geht nicht, weil dann der Strich an das H bindet: CH3-C...

Das würde die Struktur falsch wiedergeben, denn in Wirklichkeit (sieht man ja auch oben in der Lewisstruktur) bindet der Strich C-C. Verstehst du, was ich meine?

Es muss H3C-CH2-...

Die Halbstruktur muss der Strukturformel so ähnlich wie möglich sein.

(Mag sein, dass ein großzügiger Chemielehrer über diesen Fehler in einer Klassenarbeit hinwegsehen kann, aber eigentlich ist's falsch).

VG

...zur Antwort

Wie lautet denn die genaue Aufgabenstellung?

  1. Sieht gut aus
  2. Sieht gut aus
  3. Sieht gut aus
  4. Da gibt es zwei Arten von Kupferchlorid. Für Cu(I)chlorid ist deine Lösung richtig.
  5. Da steht nicht viel. Funktioniert aber wie 1)
  6. Da steht keine Reaktionsgleichung. Ist aber das einfachste von allen Beispielen.
  7. Du musst statt "4 H" "2 H2" schreiben, weil Wasserstoff biatomar vorkommt.

Alles klar?

...zur Antwort

Das hat nichts mit bevorzugen zu tun, es geht um zwei verschiedene Zeitfenster:

in den 50er Jahren

= 1950 - 1959

ab den 50er Jahren

= 1950 - Zeitpunkt X

Da wir nicht wissen, wie dein Satz inhaltlich weitergeht, können wir uns nicht für oder gegen eine Variante entscheiden. ;)

...zur Antwort

Also wenn ich die 5 lateinischen Worte bei Google eingebe, kommt da ein pdf mit Text und Erwartungshorizont. Und zwar dieses:

https://prod.aufgabenpool.at/srdp_ks/aufgaben/130/KL18_PT1_LAT4_UT_LO.pdf

Kann dein Google das nicht?😅 Wenn du eine konkrete Frage hast, stell sie.

VG

...zur Antwort

Du solltest hier:

http://www.thelatinlibrary.com/caesar/

... die 8 Bücher des Bellum Gallicum einmal nach den beiden Schlagworten "angust" und "influ" durchsuchen.

Denn die beiden Worte "angustus" um "influere" sind die seltensten in deiner Auflistung. Ich tippe, dass die Passage, in der du beide Vokabeln in Nachbarschaft findest, deine Klausur werden wird.

Viel Erfolg!

...zur Antwort

Die Vokabel "bibere" kommt bei Plinius nur ein einziges(!) Mal vor: In Liber II, Brief 6:

https://www.thelatinlibrary.com/pliny.html

Untersuch mal den Rest des Briefes. Animadvertere kommt auch vor. Könnte sein, dass ich richtig liege.

VG

PS: Erzähl mal, ob ich richtig orakelt habe. ;)

...zur Antwort

Mental am Ende wegen Abitur?

Hallo liebe Community,

Das ist keine Frage, sondern mehr ein Hilfeschrei.

Ich kann einfach nicht mehr. Ich habe in zwei Tagen meine mündliche Chemie Prüfung und bin kurz davor einfach aufzugeben. Ich war in der 10. Klasse nicht schlecht in Chemie, danach ging es aber nur noch abwärts. Ich verstehe nichts. Absolut gar nichts. Die Begeisterung für das Lernen ist bei 0. Mir ist klar, dass jetzt alle sagen werden, "Du musst da durch!". Ich versuche es, aber es ist gerade einfach unmöglich. Vor und beim Lernen wird mir übel, ich werde extrem schnell müde, obwohl ich viel schlafe, ich lese 10min einen Hefteintrag, damit ich danach nichts verstehe und alles wieder vergesse.

Wenn ich euch hier zu sehr rumheule, dann tut es mir Leid, aber ich weiß einfach nicht mehr weiter.

Ich hatte vor den Prüfungsphasen so eine große Angst, dass ich nicht bestehe. Meine Eltern wollen verständlicherweise, dass ich dann wieder zurücktrete, aber die Vorstellung alleine, die zwei Jahre Oberstufe wiederholen zu müssen, ist so ziemlich das schlimmste was es für mich gibt. Ich habe die Schule mein Leben lang gehasst, die letzten 13 Jahre habe ich mental mit mir selbst gekämpft, dieses System, welches bilden und lehren soll, hat mir nur die Entwicklung von Ängsten und Depression beigebracht. Wenn ich mich wenigstens für irgendetwas in der Schule interessiert hätte? Ich habe mich nie dagegen gesträubt, sondern immer automatisch einfach den Anschluss verloren.

Diese negativen Gefühle, die mich die letzten Jahre immer wieder runtergezogen haben, prallen gerade alle auf ein Mal ein und lösen so einen starken Schmerz aus, der mich einfach nur taub macht.

Ich will meine Eltern nicht enttäuschen. Ich will mich selbst nicht enttäuschen. Ohne Abitur würde ich mich so unendlich wertlos fühlen, vor allem, wenn ich mir meine Freunde anschaue, aber dieser Alptraum wird gerade leider immer mehr Realität.

Ich möchte anmerken, dass bei mir ein sehr großer Verdacht auf ADS besteht, wegen der oben genannten Probleme in der Schule. Ich habe bisher noch keine Diagnose bekommen, weil es eine extrem hohe Wartezeit für Termine in meiner Gegend gibt, aber ich habe mich deswegen schon an einen Therapeuten gewendet.

Danke

...zur Frage

Wie können wir dir jetzt helfen?

Fachlich

Gab es von deinem Chemielehrer irgendeinen Wink mit dem Zaunpfahl? (Thema X kommt definitiv dran und Thema Y definitiv nicht)

Hast du eine konkrete Chemiefrage?

Trost

Wie liefen denn deine anderen Prüfungen? Klar, du hast noch keine Note, aber ja sicherlich ein Bauchgefühl.

=> Wenn du in den anderen Prüfungen gut genug warst, könntest du in Chemie sogar mit 00P rausgehen und würdest dennoch dein Abitur bekommen. Die Summe der 5 Prüfungen muss halt 25P sein. Vielleicht hast du die ja schon im Sack...🤔😉

Alles Gute *Daumen drück*

...zur Antwort