Ist das "Miss Germany" für euch?

Das Ergebnis basiert auf 87 Abstimmungen

Nein 87%
Ja 13%

19 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Nein

Zeigt aber gut, wo wir mittlerweile angekommen sind.

Die Realitätsverdrehung der linken Eliten nimmt langsam groteske Züge an.

Die Putzkraft bei uns im Büro und die Kassierin im Supermarkt an der Ecke sind zehnmal mehr "Misswahl"-Material als die, die hier gekürt wurde.

Und warum? Es ist ja kein Schönheitswettbewerb.
Es mag ja sein, dass die Kassiererin im Supermarkt an der Ecke "hübscher" ist, aber darum geht es bei der Wahl ja überhaupt nicht!

6
@PeterP58
Es mag ja sein, dass die Kassiererin im Supermarkt an der Ecke "hübscher" ist, aber darum geht es bei der Wahl ja überhaupt nicht!

"Bei einem Schönheitswettbewerb treten Kandidaten in Konkurrenz zueinander an und werden von einem Gremium bzgl. Aussehen oder weiterer Eigenschaften nach einem Punktesystem bewertet. Die Erstplatzierten werden häufig zu Schönheitsköniginnen oder Schönheitskönigen mit klangvollen Titeln gekürt. Bei Damen setzt sich der Titel häufig aus Miss (bzw. bei Männern Mister) plus Name des Staats, des Landes oder der Region, der Stadt oder der Institution zusammen (wobei es jedoch zahlreiche Ausnahmen gibt). Der bekannteste Wettbewerb ist die Wahl der Miss World. Im deutschsprachigen Bereich sind noch die Wettbewerbe für die Miss Germany, Miss Austria, Miss Schweiz und Miss Liechtenstein bekannt."

Quelle: Wikipedia

0

Naja, ich halte sie nicht mal im Ansatz für hübsch, aber darum geht es ja auch gar nicht.

'Miss Germany' ist ja nunmehr ein 'Preis für Frauen, die Verantwortung übernehmen'.

Braucht es diesen Titel? Ich denke nicht. Hat die Welt allerdings auch wichtigeres zu tun als sich darüber aufzuregen, dass irgendeine Hulla von sonstwoher jetzt eine Schärpe trägt? Ich denke schon.

Man könnte ein Buch lesen, den Tag reflektieren oder eine Tasse Tee kochen. Meinetwegen auch mit dem Hund rausgehen oder lernen wie man pfeift.

Ist alles sinnvoller als diesem Format eine Aufmerksamkeit zu geben, die es nicht verdient.

Bei »Miss Germany« geht es nicht um Schönheit und Miss Germany Awards ist kein Schönheitswettbewerb:

«Wir suchen Frauen, die Verantwortung übernehmen und als Vorbild fungieren und damit eine weltoffene und moderne Gesellschaft prägen», heisst es auf der offiziellen Miss Germany Website. Somit ist die Wahl kein Schönheitswettbewerb mehr.

https://www.blick.ch/people-tv/international/kontroverse-um-apameh-schoenauer-wurde-bei-der-miss-germany-wahl-geschummelt-id19474093.html

Seit 2020 vergibt der einzige verbliebene Veranstalter Miss Germany Corporation (seit 2022 Miss Germany Studios) die Miss Germany Awards als »Auszeichnung für Frauen, die Verantwortung übernehmen«.

Ist wie Kirche ohne Gott: wenn es kein Schönheitswettbewerb mehr ist, kann es weg.

1
Nein

Aber das war auch nicht das Kriterium der Wahl. Es ging um Frauen die Leistungen für die Gesellschaft erbringen. Nicht um KI-Abziehbildchen:

Bild zum Beitrag

 - (Frauen, Politik, Menschen)
Nein

Es ist ja auch kein Schönheitswettbewerb, da geht es vielmehr darum, ob jemand die Familie Klammer kennt, die diese Veranstaltung organisiert. Nächstes Jahr wird es vielleicht der Klempner der Klammers, wer weiß...

Es ist ja auch kein Schönheitswettbewerb

Was zur Hölle soll "Miss Germany" denn dann sein?

1
@terminierertot
Was zur Hölle soll "Miss Germany" denn dann sein?

Die „Miss Germany” Wahl wurde bereits 2019 umstrukturiert und ist seitdem eben kein Schönheitswettbewerb mehr. Stattdessen werden Persönlichkeit, Charakter und soziales Engagement in den Fokus gestellt. Oder wie in dem Fall, man kennt sich, man arbeitet zusammen und beweihräuchert sich gegenseitig selber.

3

Nächstes Jahr wird es vielleicht der Klempner der Klammers, wer weiß...

🤣🤣🤣 Nicht so Unwahrscheinlich wenn ein Mann sich als Frau fühlt wieder mal.

1

Einige Zeitungen haben aber genau das über sie geschrieben, dass sie durch den Titel die schönste Frau Deutschlands sei.

0
@18Chris98
Einige Zeitungen haben aber genau das über sie geschrieben,

ist trotzdem falsch

1
@18Chris98
Einige Zeitungen haben aber genau das über sie geschrieben, 

Diverse Zeitungen kommen aus ein und derselben Zentrale und lediglich hier und da etwas umgeschrieben werden. Das gilt sowohl für die klassischen Print-Medien als auch für die digitalen Ableger. Was die „Miss Germany” Wahl angeht, wurde diese bereits 2019 umstrukturiert und es eben nicht mehr rein um Schönheit geht.

Stattdessen werden Persönlichkeit, Charakter und soziales Engagement in den Fokus gestellt. Hört sich alles nett und blumig an, allerdings eine ähnliche Selbstbeweihräucherung wie diverse Fernsehpreise und der Gleichen. Summa summarum nicht relevant, solange man sich nicht für belangloses interessiert.

1