Ich würde meine Empathie bemühen um zu schildern, was ich denke, dass der andere durchmachen musste wegen meinem Fehler. Ich würde sagen, dass ich es verstehen würde, wenn er mir nicht verzeihen kann. Und dass ich die Vergangenheit gerne ändern würde, aber leider nicht ungeschehen machen kann. Dass ich aber daraus für die Zukunft gelernt habe und diesen Fehler nicht noch mal machen werden. Ich würde ihm sagen, dass es seine Entscheidung ist, ob er mir vergibt, oder nicht, und dass ich es akzeptieren werde, egal wie seine Entscheidung aussieht.

...zur Antwort

Kommt erstmal drauf an, ob er ihnen auf LinkedIn oder auf Lovoo folgt...

Falls du Instagram meinst: Ich würde mir denken, dass mein Freund wohl sehr dringend Bestätigung durch andere Personen nötig hat und dass er niedrigen Selbstwert hat. Angst oder Eifersucht würde ich da nicht verspüren, ich fände es eher bemitleidenswert.

...zur Antwort

Also bei unserem Kino werden die Tickets beim Betreten des Kinosaals von einem Mitarbeiter gescannt. Wenn du nach Beginn der Vorstellung rein willst, kannst du auch einen automatischen Scanner nutzen.

...zur Antwort

"Sehr attraktiven" Menschen ist es oft gemein, dass sie sich nicht so bald fest binden möchten, sondern lieber rundherum alles ausprobieren, was geht. Wenn man selbst hübsch ist, denkt man viel öfter "Da könnte ich aber noch etwas besseres haben" und das steht halt einer festen Bindung im Wege.

...zur Antwort

Wenn du die Werbeartikel verkaufst oder einen Profit daraus erzielst, dann darfst du eine eingetragene Marke eines anderen Unternehmens nicht verwenden.

Für den Privatgebrauch und ohne Gewinn wird wahrscheinlich keiner etwas dagegen sagen.

Ich persönlich würde zuvor beim Rechteinhaber fragen, ob diese Verwendung gestattet ist, dann bist du auf der sicheren Seite und musst nicht hinterher dann ein böses Erwachen mit Abmahnungen, Unterlassungsaufforderungen oder gar Schadenersatzklagen erleben.

...zur Antwort

Finde ich auch nicht gut. Sowas fällt unter schlechtes Benehmen und zeugt von mangelhafter Erziehung. Aber es ist wohl so, dass viele Leute hier mit dem Kopftuch vor allem "die Rolle der Frau im Islam" in Verbindung bringen.

Wenn die eine Frau mit Kopftuch sehen, dann denken sie sich so in die Richtung "Oh Mann, wieder eine die nicht aufbegehrt gegen ihre eigene Unterdrückung. Wieder eine, die sich von Männern vorschreiben lässt, wen sie zu heiraten und wie sie sich zu kleiden hat."

Manchen Menschen ist das halt ein Dorn im Auge. Sie werden dadurch daran erinnert, dass in ihrer Gesellschaft Menschen leben, die Frauen wie Menschen zweiter Klasse behandeln, die sie tyrannisieren und als minderwertig betrachten.

...zur Antwort

Tatsächlich sind, gemessen an der Zahl der Weltbevölkerung, die "Weißen" schon längst in der Minderheit, zumindest wenn du Asiaten nicht zu den Weißen zählst.

Ganz aussterben werden sie aber wohl nicht, ich kenne sehr viele Weiße die Kinder bekommen haben oder gerade dabei sind, Familien zu gründen.

In Afrika bekommt man zwar viele Kinder, aber die Sterblichkeit ist dort auch ungleich höher.

Wenn du Angst hast, dass wir aussterben, dann empfehle ich dir, dich nicht immer nur in den migrationsstarken Ballungszentren, sondern auch mal auf dem Lande aufzuhalten. Dort kommt auf 1.000 Einwohner oft genau eine nicht-einheimische Familie...

...zur Antwort
Ich bin männlich und in einer Partnerschaft...

Ich würde schon sagen, dass ich fest im Leben stehe, da ich verheiratet bin, eine Tochter habe, ein Eigenheim habe, mich gut mit Freunden, Kollegen und Familie verstehe... die Zeiten momentan machen mir halt seelisch ein bisschen zu schaffen, da man nicht weiß, wie sich das alles entwickeln wird. Ich sehe auch die Veränderungen innerhalb unserer Gesellschaft kritisch. Und mehr Gehalt ginge natürlich immer ;-)

Aber im großen und ganzen läuft's.

...zur Antwort

Es ist sogar sehr wahrscheinlich, dass das am sexuellen Mißbrauch liegt. Du hast schlicht eine Aversion gegen männliche Merkmale beim Aussehen eines Menschen entwickelt. Man kennt das auch von Tieren. Hunde, die von einem Mann gequält wurden, meiden auch andere Männer, einfach weil sie traumatisiert sind.

Überwinden kannst du das wahrscheinlich am ehesten mit einer professionellen Therapie.

...zur Antwort

Du kannst nicht viel falsch machen, Efeu wächst selbst wie Unkraut, sogar wenn beinahe nur Steine oder Mauerwerk zur Verfügung steht. Selbst im Schatten.

In unserem früheren Garten war der Efeu sogar eine echte Plage. Man konnte jeden Tag mehrere Meter seiner Wurzeln aus dem Boden reißen, 1 Woche später war alles wieder da. Efeu wächst sogar unter den Putz der Hauswand oder eine Holzverkleidung und breitet sich dort munter aus, bis das Trägermaterial abfällt.

In ein paar Monaten wird deine größte Sorge sein, wie du den Efeu bändigst :-)

...zur Antwort

Ja, anscheinend funktioniert die Kühlung in deinem Gehäuse ganz gut. Wenn ich nach ein paar Stunden Videos rendern die Hand auf meinen Mac Pro lege, dann könnte ich schon fast meinen Kaffee darauf warmstellen.

...zur Antwort

Es ist schon was dran, dass manche Nationalitäten etwas "offener" auf Menschen zugehen als Deutsche. Dann empfehle ich dir aber, nie nach Finnland, Norwegen oder Island zu fahren, denn dort sind die Menschen noch zurückhaltender wenn es um den Kontaktaufbau geht.

Dafür entstehen so aber auch oft sehr viel tiefgründigere und sehr viel dauerhaftere Freundschaften, wenn man erst sorgfältig geprüft hat, wem man sich anvertraut.

Verallgemeinern lässt es sich dennoch nicht. Alleine schon, weil in jedem Land Menschen mit unterschiedlichsten Charakteren und Wurzeln leben, gibt es nicht "den Deutschen" und "den Ausländer". Es sind alle verschieden und ich wette, dass es auch Ausländer und Deutsche gibt, bei denen es genau umgekehrt ist, dass der eine schweigsam ist und der andere ein Plappermaul.

...zur Antwort