Bin ich ein Skatepunker?

Hey Leute

Ich bin sagen wir mal Joe haha, also ich stell die Frage am besten gerade an die Leute aus dieser Szene. Also ich bin mir nicht sicher ob ich mich wirklich als Punk bezeichnen will da ich es fast schon traurig finde wenn man sich als „Poser“ an eine Szene klammert.

So jetzt erstmal ein bisschen über mich, ich bin 16, etwas durch chaotisch meist gut drauf und versuch echt mit allen gut klar zu kommen, meine Eltern haben mich auf eine Privatschule geschickt, wo ich mit dem, rest fast schon durchdrehe, weil die meisten einfach nur kleinkarrierte nixkönner sind die sich das Geld ihrer Eltern in den Arsch schieben, ich schaff auchnoch in ner reha, weil ich mein eigenes Leben leben will und mein eigenes geld haben will ohne auf meine eltern angewiesen zu sein. Dann ich höre schon safe so 9jahren durchgehend punk musik, da ich mal ne cd von Greenday gefunden habe wo keiner meiner Freunde die kannte und die Band ist bis jetzt in meinem Herzen geblieben. Ich hab meine Eltern damals sogar so lange genervt bis ich an Karten gekommen bin. Klar den rest auch so meist skate punk, viele sagen jtzt vlt mainstream aber das ist mir eig egal weil ich es einfach liebe die Musik anzuschmeißen und los zu skaten. Jetzt in letzter zeit Nachdem ich mit meiner Freundin Schluss gemacht habe, habe ich wieder voll die Bock mich wieder in die szene zu schmeißen. Und daher auch die Frage was ihr haltet.

hier meine einstellung, also ich teile ein großteil der meinung von den meisten punks aber habe trd meine eigene vorstellung, ich bin jemand bei dem nur die meinung von anderen zählt die mir echt sehr nahe stehen, und ich denke das jeder einfach er selbst sein sollte, weil das ist das wichtigste oder was mir nicht gefällt ist wie zum beispiel das was die kirche abzieht find ich echt nicht gut, wie die leuten die angst haben das geld herausziehen und ihre meinung versuchen so stark zu machen mit einer sache die so rlt ist wie luft, ich hlaube persönlich wenn es was gibt an meine eigene version und die ist gratis. Dann gehe ich noch übelst oft feiern und mit freunden raus und wir gehn voll ab. (ich hatte früher öfters mit 1/2 andern punks zu tun aber jetzt nichtmehr). Was ich jetzt nicht so teile ist das nichts machen das komplett abgefuckte aussehen,das übelst linke und dass nur gammeln. Weil ich trotzdem das beste aus meinem leben machen will und es versuch mir den besten spaß zu machen den ich bekommen kann. Und da passt das nixtun eng so rein. Ich will am liebsten alles machen haha😂

ich gehe ja arbeiten und jetzt auf eine privat schule früher auf eine normale aber das war übelst stressig. Ich muss sagen ich bin eig auch sehr sehr gut und ich häng mich schon rein dass wenn ich älter bin, nach köln studieren und mein leben mit bmx fahrn genießen.

Bei meinem aussehen ist mir die meinung anderer komplett egal ich zieh an was ich feier meist so skate outfitts oversize und baggy. Haarefärben ist auch kein Problem. Aber nicht zu krass wie iro oder so.

Also was sagt ihr!!

Leben, Skateboard, Style, BMX, Punk, Punkrock, Skate, skaten

Meistgelesene Fragen zum Thema Skate