Galliumverbindung oder Legierung bei Raumtemperatur flüssig?

Hey,

gibt es Legierungen oder Galliumverbindungen, welche selbst bei Raumtemperatur flüssig sind? Außer Galinstan

Ich hätte ein folgendes Problem.
Ich hab um die 10ml flüssiges Gallium, welches schon seit gut 5-7 Monaten flüssig ist.
Es hatte nie Kontakt mit einem Metall und wurde, bevor es in diesen Zustand ging, nur in sehr sehr sehr heißen Wasser in einem Plastikbeutel (Frischhaltebeutel) geschmolzen.
Ich hab es selbst schon im Gefrierschrank gehabt und selbst dann ist es nicht erstarrt.

Im Labor hat dann einer meiner Professoren einen Versuch durchgeführt und ich glaub mit konz. HNO3 (Spannungsreihe: Aluminium ist viel unedler und nach Behandlung mit HNO3 weiste es wieder ein, für Ga, charakteristisches Aussehen auf) ausfindig gemacht, dass es sich eventuell um eine Ga-Al-Legierung handelt (konnte zurzeit nicht aufpassen, da ich denk ich mitten in einer Al-Gravimetrie war ^^')

Wir haben auch geschaut, ob man nicht die Flüssigkeit in zbs. Königswasser schneller lösen könnte und durch elektrochemische Verfahren (Elektrograviemetrie) die zwei Metalle voneinander trennen könnte. Aber dazu kam es nie :/

Meine Frage ist nun, ob jemand wüsste was es sein könnte:
Hier noch ein Bild... es schaut halt echt aus, als wäre da noch was dabei, aber wie bereits erwähnt, hatte es nie Kontakt mit Aluminium.

Galliumverbindung oder Legierung bei Raumtemperatur flüssig?
Schule, Chemie, Elemente, Legierungen, Physik, Verbindung, gallium, schmelztemperatur

Meistgelesene Fragen zum Thema Schmelztemperatur