Schmelz/Siedetemperatur ablesen?

3 Antworten

Beide Stoffe sind ja Salze, das kann man schon aus dem Periodensystem ablesen.

Ferner kann man aus dem PSE ableiten, dass Jodid-Ionen größer sind als Chlorid-Ionen.

Wenn man dann noch weiß, dass (und wie) die Gitterenergie von Salzen von der Ladung und von der Größe der Ionen abhängt:

  • Je höher die Ionenladung, desto fester die Bindung
  • Je geringer der Ionenabstand, desto fester die Bindung

Dann kann man erklären, warum MgCl₂ höher schmilzt und siedet als MgI₂.

An den vielen WENNs kannst du sehen, dass schon einiges an Sicherheit im Umgang mit dem PSE und der Chemie vorhanden sein müssen, um solche Überlegungen anzustellen.

Am Periodensystem überhaupt nicht, diese Stoffeigenschaften muss man nachsehen oder auswendig lernen.

Ja aber z.B haben wir es zum Teil so gelernt dass wenn ein Stoff eine höhere Wertigkeit besitzt er dann eine höhere Schmelz und Siedetemperatur besitzt

Was möchtest Du wissen?