seltsamer Geruch im Zimmer

Ich hoffe jemand kann mir einen Rat geben wegen eines Problems:

Bin vor kurzem umgezogen, in der Wohnung ist neues Laminat verlegt, die Wände weiß gestrichen. Der Vormieter hat nicht geraucht. Nun ist mir vor einer Weile aufgefallen, dass es im Wohnzimmer öfter seltsam riecht. Es ist kein muffiger Geruch im klassischen Sinn, riecht auch nicht typisch schimmelig oder stinkt. Es lässt sich schwer beschreiben aber ich würde sagen, es riecht irgendwie nach abgestandenem Essensgeruch oder so, ein bißchen wie alte Chips und feuchtes Holz... Am Anfang dachte ich das kommt aus der Küche aber seitdem ich genau drauf achte, dass die Tür zur Küche immer zu und das Küchenfenster offen ist, duftet die Küche eigentlich immer frisch. Der komische Geruch im Wohnzimmer ist trotzdem da, obwohl da keine Lebensmittel rumstehen. Tagsüber merkt man es nicht so weil ich immer die Fenster offen habe aber sobald die mal für ne Stunde zu sind oder auch wenn ich am morgen den Raum betrete, ist der Geruch wieder total stark, obwohl in der Nacht ja niemand drin war. In allen anderen Räumen der Wohnung, sogar in der Abstellkammer mit dem gelben Sack, riecht es nicht so. Ich habe schon mehrmals den gesamten Raum abgeschnüffelt aber kann die Quelle nicht finden und wenn man länger drin ist, gewöhnt sich die Nase auch dran, was es schwierig macht. Es stehen ausserdem keine anderen Sachen drin als auch schon in meiner alten Bude und da hatte ich das nicht. Das Sofa hab ich abgedampft und mit Geruchsneutralisierer eingesprüht, ich hab ein kleines Schälchen mit Kaffee aufgestellt, Lufterfrischer auch aber alles hilft nichts, habe auch sämtliche Möbel mit Politur abgerieben aber der komische Geruch ist stärker und kommt immer wieder durch. Hat jemand von Euch sowas schonmal erlebt? Und woran hat es gelegen?

raumduft, Geruch, Gerüche
5 Antworten
Gegen Katzengeruch. Tipps gesucht!

Hallo! Habe zwei junge Kater. 3 Katzentoiletten die ich jeden Tag sauber mache. (D.h. ich entferne den Kot) Kompletter Streuwechsel gibt es 1x die Woche in allen 3 Toiletten. 60 qm Wohnung. 1x Katzentoilette im Bad (Offen) 1x Katzentoilette auf dem Balkon (Haube ohne Klappe da sie sich mit der Klappe nicht anfreunden) 1x Katzentoilette in der Abstellkammer (Offen)

Die Streufüllhöhe ist jeweils ca. 6-8 cm Gestreut wird mit Catsan Hygienestreu. (hat da jem. erfahrungen ob das okay ist?)

Futterschälchen werden morgens und abends gefüllt. ( jew. 50g Fleisch vom Aldi / hand voll Trockenfutter) Anschliessend nach ca. 30 min. räume ich den Rest sofort in den Müll was nicht gefressen wurde damit kein Verwesungsgeruch vom Fleisch entsteht. Jeder hat sein eigenes Schälchen in der Küche mit ca. 3 m abstand.

Fenster befinden sich in jeden Zimmer der Wohnung. Küche hat zugang zum Balkon sowie auch das Wohnzimmer. Beide Balkontüren sind die meiste Zeit offen wenns das Wetter zulässt. Alle anderen Fenster werden 2x am Tag für min 30 min. zur Lüftung geöffnet.

Jetzt sollte ja eig. hier gar nichts mehr riechen... . Und doch vernehme ich dieses typische Katzengeruch!! Nicht stark aber man riecht es! Auf Raumspray verzichte ich da es nur Chemikalien enthält was ich meinen Katzen nicht antun will.

Was gibt es noch so für Lösungen? Was ist mit Räucherstäbchen? (sind mir eig. zu intensiv..soll ja hier nicht riechen wie aufm Basar...und ich weiß nicht was die feinen Katzennasen davon halten) Zimmerdüfte die nicht voller Chemie stecken?! Duftstäbchen die nach Vanille riechen? Lavendel Duftsäckchen?

Würde mich über jeden noch so kleine Tipp freuen!! Danke !

P.s.: Und nein, ich gebe meine zwei Katzen nicht weg ;) Dann lebe ich lieber damit.

Tiere, Katze, Tierarzt, raumduft
6 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Raumduft