Habe ich eine Zuckersucht?

Ich habe ein Problem das ich immer wieder an manchen Tagen viele Süßigkeiten esse und trinke. Ich bin 18 Jahre alt, 1 Meter 83 cm groß und bringe ein Gewicht von ca. 100 kg auf die Waage.

Mein Vater ist so ein negativer Mensch der kann das einfach nicht verstehen wenn ich ihm sage das das eigentlich schon eine Sucht ist von der ich nicht so einfach loskomme.

Mein Körper hat sich an die Süßigkeiten bereits sehr stark gewöhnt. Ich esse meistens dann wenn ich in mir dieses Bedarfsgefühl habe das ich unbedingt was davon essen oder trinken möchte.

Mein Vater sagt einfach dann soll ich Obst essen oder auch Sport machen aber davon würde es keinen Schritt besser werden weil der Bedarf wäre ja immer noch da. Ich bezeichne das eigentlich schon als Sucht.

Weil wenn ich merke das es mir schmeckt, dann möchte ich direkt mehr davon haben. Also das hat bei mir nichts mit Hunger oder Durst zu tun sondern wie gesagt wenn es mir gut schmeckt dann ist in mir dieses Bedarfsgefühl das zu mir sagt nimm mehr es schmeckt.

Ich habe schon versucht von dieser Sucht loszukommen und habe mir auch schon Hilfe gesucht aber irgendwie konnte mir bisher einfach keiner helfen. Wenn ich meinem Vater jetzt sagen würde das das eigentlich für mich eine Sucht ist die ich nicht kontrollieren kann sondern die Sucht eher mich, dann würde er direkt raushauen das ich bescheuert bin.

Ich weiß das die Menge an Süßigkeiten die ich esse und trinke ziemlich ungesund ist. Ich mache das ja auch nicht deswegen weil ich Langeweile habe, sondern weil einfach diese Sucht in mir so stark ist das es einfach anders nicht geht.

Deshalb möchte ich auch gerne mal eure Meinung zu der Aussage von meinem Vater hören das er sagt das ich Sport treiben soll oder Obst essen soll weil da bin ich der Meinung der Bedarf würde immer noch bestehen.

Deshalb kann sich mein Vater nicht in mich versetzen. Mein Vater ist selber ein Raucher er raucht jeden Tag so 2-3 Zigaretten und ich empfinde das genauso wie die Rauchersucht das man einfach davon mehr haben will weil es so gut schmeckt.

Jetzt brauche ich Tipps und / oder Ratschläge wie ich diese Sucht am besten in den Griff bekomme. Hat mal von euch in der Vergangenheit genau das gleiche Problem wie ich gehabt und hat es geschafft die Sucht zu beenden?

Diese Sucht habe ich schon viele Jahre (mehr als 5 Jahre). Vielleicht ist es auch keine Sucht aber ich bezeichne es als Sucht.

Ernährung, Zucker, Art, Sucht, Essen und Trinken, Gesundheit und Medizin, Sport und Fitness, Bedarf, Zuckersucht

Meistgelesene Fragen zum Thema Bedarf