Wie wichtig sind Kohlenhydrate für Jugendliche?

6 Antworten

Bei Zucker gilt immer: So wenig wie möglich. Rein theretisch wäre es am besten, den Zuckerbedarf über andere Kohlenhydrate wie Stärke etc zu decken, weil dann der Körper noch etwas "zu tun" hat, bevor er die Energie nutzen kann.

Versteh ich jetzt nicht so ganz . Wie meinst du das ?

0

Bei den Kohlenhydraten handelt es sich um die Energielieferanten in der Nahrung. Sie sind die jederzeit verfügbare Quelle für Blutzucker.

Du solltest also auf Kohlenhydrate nicht verzichten. Gesunde Kohlenhydrate sind z. B. in Gemüse und Obst, in Brot, Nudeln und Reis, sowie allem, was aus Mehl gemacht wird, z. B. Brezeln. Am besten ist, wenn Du Produkte aus Vollkorn wählst. Natürlich gehört auch Zucker zu den Kohlenhydraten. Zucker und alle zuckerhaltigen Naschereien sind nicht verboten, aber kleine Portionen sind ausreichend.

Schau auch hier = Täglicher Kohlenhydrat-Bedarf = http://www.onmeda.de/lexika/naehrstoffe/kohlenhydrate/index-taeglicher-kohlenhydrat-bedarf-3803-4.html

Die sind für uns alle wichtig, aber in welcher Form sie gegessen werden ist entscheidend, nicht ob..

Die in rohen Pflanzen sind perfekt, vor allem in Früchten.

Die ganzen anderen weniger und weniger, bis hin zu ziemlich schädlich wie Teigwaren/Reis...

Gruß

Was möchtest Du wissen?