Zweites Ohrloch angeschwollen?

4 Antworten

Händedesinfektionsmittel ist für solche Sachen total ungeeignet, damit bekommt man keine Entzündung weg.

Betaisodona Lösung kann helfen - einige Tage damit behandeln bis es komplett normal ist.

Normalerweise geht man mit derartigen Piercingproblemen ja zu seinem Piercer - aber den hast du ja nicht.

Der Hausarzt ist für Krankheiten und nicht für Piercingprobleme zuständig, deswegen sind derartige Arztbesuche auch selbst zu bezahlen.

Viele Grüße von Andrea aus Dortmund (Piercerin & Bodymodderin seit 1989)  

Woher ich das weiß:Berufserfahrung – Eigenes Piercingstudio, Ausbilderin/Referentin für Piercer,

Mit was für Desinfektionsmittel denn bitte?

Besorg dir Betaisadona u kühle es.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Gepierct und tätowiert

LanaDelReyIsGod 
Fragesteller
 27.05.2024, 11:59

ein ganz normales für hände 😂

0
Maleficent666  27.05.2024, 12:01
@LanaDelReyIsGod

Das weiß ich nicht woran es liegt, kann sein dass dein Ohr abgeklappt war, als du drauf geschlafen hast und es deswegen angeschwollen ist....

2

Wenn ich das wäre würde ich zum HNO Arzt gehen oder zum Hausarzt das der sich das mal ansieht. Beim Ohr sollte man manchmal nicht lange warten.


LanaDelReyIsGod 
Fragesteller
 27.05.2024, 12:00

ist ja nur bisschen angeschwollen

1
Schauspieler691  27.05.2024, 12:02
@LanaDelReyIsGod

Eine Freundin hatte durch ein Ohrloch oder Piercing mal eine Infektion bei der ein Teil des Ohrläppchens abgenommen werden musste operativ. Deshalb würde ich persönlich das checken lassen.

2
needlewitch  27.05.2024, 13:00

Der Haus- oder Sonstwas-Arzt ist für Krankheiten und nicht für Piercingsprobleme zuständig, deswegen sind derartige Arztbesuche immerhin selbst zu bezahlen.

Besser man geht zu einem Fachmann, also einem erfahrenen Piercer.

2