Wozu leben wir bzw. was ist der Sinn des Lebens?

21 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Leben an sich hat keinen tieferen Sinn. Der Sinn des Lebens ist der, den wir ihm geben. Dabei ist der Weg das Ziel. Der Tod ist nur das Ende des Lebens. 

Du kannst die Möglichkeiten, die dir gegeben sind, einfach ungenutzt verstreichen lassen. Du kannst mit deinem Leben aber auch etwas Sinnvolles anstellen. Die Sinnhaftigkeit liegt hier natürlich im Auge des Betrachters. 

Sieh es mal aus der naturwissenschaftlichen Sicht. Was für einen Sinn hat das Leben eines Tieres? Auch wir Menschen sind im Prinzip nichts anderes, als Tiere. Wir haben tierische Urahnen und unterscheiden uns eigentlich nur durch unser Bewusstsein und unsere Möglichkeit, unser Leben und die Dinge um uns herum nach unserem Willen zu gestalten. 

So kannst du nun entweder Gutes tun oder es lassen, je nachdem, ob du deinem Leben einen Sinn geben willst oder nicht. 

Philosophisch: der Sinn des Lebens ist es, dem Leben einen Sinn zu geben. Dabei unterscheidet man zwischen dem Leben im Kopf und dem physischem Leben. Das physische Leben hat keinen Sinn. Es ist einfach nur da. Das Leben in den Gedanken hat den Sinn, den du ihm gibst, denn dieses Leben existiert nur in deiner Vorstellung. Wenn du sagst, der Sinn des Lebens ist es, Kinder zu bekommen, dann ist es deinSinn des Lebens. Wenn du sagst der Sinn des Lebens ist es zu sterben, dann ist auch das dein Sinn des Lebens. Wenn du sagst, das Leben hat keinen Sinn, dann hat das Leben für dich keinen Sinn. Deswegen ist der Sinn des Lebens, ihm einen Sinn zu geben.

Philosophisch: blablabla

Biologisch:

kinder kriegen und den erhalt der art sichern.

PS: blablabla ist nicht abwertend gemeint

0
@TurunAmbartanen

den erhalt der art sichern.

Das ist in der modernen Evolutionslehre längst überholt.

#Klugscheissmodus aus#

0
@realsausi2

Das ist in der modernen Evolutionslehre längst überholt.

Eine Spezies, die sich nicht fortpflanzt, stirbt aus. Da kann die Evolutionslehre noch so modern sein, diesen Grundsatz wird sie nicht auslöschen. 

0
@Interesierter

Eine Spezies, die sich nicht fortpflanzt, stirbt aus.

ja und? Was wäre so schlimm daran, wenn die Menschen ausgestorben wären? 

weinig Menschen, wenig Probleme

viele Menschen, viele Probleme

0

Alles ist vergänglich. Wieso sich unbedingt über das Ende Gedanken machen müssen solange man sich innerhalb des Lebens befindet ?

Black Sabbath singen "Killing Yourself To Live". Die eigenen Gedanken über den Tod killen um das Leben genießen zu können. Die Brüder hatten Durchblick ! :)

Hallo Mixmu97,

Leben macht Sinn, wenn wir ein Ziel haben. Das Wort Sinn hat mit Gesinnung zu tun, also eine geistige Ausrichtung. Und eine solche Ausrichtung ist immer auf ein Ziel gerichtet. Nur, woher bekommen wir ein lohnenswertes Lebensziel? Haben wir dieses Ziel, diesen Sinn "in uns", wie es manche Philosophen behaupten?

In meinem Leben habe ich schon einiges "geschnuppert" und bin zu der Überzeugung gelangt, dass nur Gott, wie Er uns in der Bibel und in unserem täglichen Leben mit Ihm offenbart ist, uns dieses lohnenswerte Ziel gibt.

Dieses lohnenswerte Ziel besteht darin, dass wir die Chance haben, eines Tages - der bald kommen wird - auf einer neuen Erde zu leben, auf der es kein Leid mehr geben wird, keinen Tod und keine Krankheiten, sondern echte und beständige Harmonie und wahren Frieden. Nur, wie kommen wir dort hin?

Wenn Du möchtest, schreibe ich Dir gern mehr dazu - möchtest Du?

Herzliche Grüße, Moritz

Der Sinn des Lebens ist defintiv nicht der Tod ! Der Tod ist nur das Ende vom Leben. Du solltest den Sinn des Lebens für dich selber finden . Keiner kann dir sagen , was der Sinn von DEINEM Leben ist ! Das Leben ist eigtl. ganz schön , wenn man Leute um sich hat die man liebt und die dich lieben . Und es diese kleinen Momente im Leben , die das Leben schöner machen.

Was möchtest Du wissen?