Hallo Lulu778,

Einjähriges Berufkraut

Quaeror hatte das schon in einer Antwort geschrieben aber als Frage. Genauer handelt es sich bei Deinem Kräutlein um, Erigeron annuus das Einjährige Berufkraut.

Grusz Abahatchi

...zur Antwort

Hallo Flowerbiene, 

wie viel Zucker in dem Wasser ist, hängt natürlich davon ab, wie lange der Kefir das Zuckerwasser verarbeiten konnte und wie hoch der anfängliche Zuckergehalt war. 

Der Alkoholgehalt ist eher gering, weil bei zu hohem Alkoholgehalt der Kefir selbst absterben würde. Der Alkoholgehalt liegt selten über 2% und selten unter 0,2%. Im Durchschnitt also nur bei 1,1 %. Als Kind hatte ich davon jeden Tag ein Glas getrunken und hatte noch nicht einmal einen Hauch von einem Schwips. Der Gehalt an Alkohol musz wohl wirklich gering sein aber trotzdem Achtung. Wer schon mal süchtig war, darf auch keine geringen Mengen Alkohol zu sich nehmen oder wer bestimmte Medikamente nimmt oder noch mit dem Auto was unternehmen will. 

Der Zucker ist die Nahrung für die Kefirkulur. Der wird von ihr also gegessen. Wenn Du also den immer so drei vier Tage stehen hast, dann ist eigentlich fast der ganze Zucker raus. Je weniger Zeit der Kefir aber hat, um so mehr Zucker ist noch vorhanden. 

Also, wenn Du ihn am Morgen ansetzt und schon am Nachmittag trinkst, dann ist natürlich der Zucker noch vorhanden. Nach drei vier Tagen ist der Zuckergehalt nicht mehr der Rede wert. Kein Vergleich zu Brause und Cola, die eher Zucker mit etwas Wasser sind. 

Grusz Abahatchi

...zur Antwort

Was darf das wohngeldamt ?

Ich bin freiberuflich tätig, letztes jahr lief es durch wegfall von aufträgen nicht gut. Habe also wohngeldantrag mit allen nötigen unterlagen gestellt. Wurde zunächst abgelehnt, weil ich "zu wenig verdient" hätte, um davon leben zu können. Habe widerspruch eingelegt, da sie einige zahlungen gar nicht berücksichtigt hatten. Monatelang nichts ghört. Habe dann (höflich!) nachgefragt und dabei erwähnt, dass ich gerne auf eine untätigkeitsklage verzichten würde. Prompt der anruf (natürlich nicht von der eigentlich zuständigen sachbearbeiterin!), sie hätten krankheitsfälle gehabt. usw.usf. Dann kam der bescheid und mir wurde wohngeld für 6 monate (statt für 12) zugestanden- hatte aber den eindruck (auch wegen der glatten summe) dass das eher ein "ruhigstellungsbonbon" war. Nun habe ich folgeantrag gestellt, und wieder alle geforderten unterlagen brav geliefert. Kaum haben sie aber diese, kommt postwendend ein brief, die unterlagen seien unvollständig und sie bräuchten noch mal was - aber immer etwas neues, etwas ganz anderes, von dem bisher nie die rede war. So wollen sie z.b. wissen: "wer ist auftraggeber xy ? Bringen Sie uns darüber einen schriftlichen nachweis..." Worüber einen nachweis? Dass es den auftraggeber gibt- oder dass ich tatsächlich einen auftrag von ihm erhalten habe? Oder was?

Zudem wäre die einreichung des gültigen steuerbescheides für 2016 unabdingbar und voraussetzung für eine zahlung. Dafür habe ich aber noch gar nicht alle unterlagen- auch von öffentlichen stellen wie krankenkasse usw- zusammen und eigentlich per gesetz auch zeit bis ende mai. Und selsbt wenn ich die erklärung beim finanzamt sofort einreichen würde, hätte ich den endgültigen bescheid sicher nicht in ein paar tagen, wie von denen gefordert....

Zwei fragen habe ich also -vor allem an leute, die sich da auskennen:

1) Ist es okay (oder eher mißbräuchlich), wenn das amt immer wieder neue unterlagen, die sie angeblich unbedingt brauchen, wöchentlich quasi "aus dem hut zaubert" -kaum dass ich alles, was sie im letzten schreiben haben wollten, eigesandt habe?

2) Kann mich das amt zwingen, eine steuererkläung einzureichen, wenn ich noch nicht alle unterlagen dafür zusammen habe und so geld verlieren würde?

..Mir kommt das ganzee eher wie schikane vor!

Bin für jede info dankbar

...zur Frage

Generell bist Du zur Mitwirkung verpflichtet, wenn Du Leistungen haben möchtest.

Kann mich das Amt zwingen, eine steuererkläung einzureichen

Sie dürfen Dich nicht zwingen aber Du hast auf Verlangen alle Tatsachen an zu geben, die für eine Leitung erheblich sind. Auch die Vorlage von Beweisen darf gefordert werden. Wenn Du also nicht als Beweis die Steuererklärung vor legst, kann Dir auch die Zahlung von Leistungen versagt werden. 

Sie können Dich nicht zwingen, müssen aber dann auch nicht zahlen. 

Jedoch darfst Du alles auf dem Steuerbescheid schwärzen, was für die Gewährung von Leistungen nicht relevant ist. 

Daher empfehle ich Dir:

Wenn Sie etwas von Dir fordern wie, Bestätigungen von Lieferanten vor zu legen, dann sollten Sie Dir gegenüber deutlich machen, in welchem Zusammenhang dies für die Ermittlung von Leistungen relevant wäre. 

Lies hierzu einfach mal: 

Sozialgesetzbuch (SGB) Erstes Buch (I) - Allgemeiner Teil - (Artikel I des Gesetzes vom 11. Dezember 1975, BGBl. I S. 3015) § 60 Angabe von Tatsachen

auszerdem solltest Du Dir immer schriftlich geben lassen, welche Unterlagen eingereicht wurden und welche noch fehlen. Vereinbare am Besten einen Termin mit einem der Zuständigen. So einfach.

Grundsätzlich dürfen Sie aber auch Unterlagen nachfordern, wenn ihnen noch das eine oder andere auf Grund der vorliegenden Sachlage einfällt. Um aber nicht Jahre auf Leistungen warten zu müssen, beantrage vorläufige Bescheide. 

Auch wenn  Du bestimmte Unterlagen noch nicht hast, dann weise Sie schriftlich darauf hin und vermerke, dasz Du diese Unterlagen nach Erhalt einreichst. Dann werden auch vorläufige Bescheide erlassen. 

Grusz Abahatchi

...zur Antwort

Deine Frage ist zwar schon älter aber falls es noch interessiert, schaue mal hier.

http://www.kirchenlandkarte.de/kirchenlandkarte/

oder auch

http://www.deutschland-panorama.de/kirchen/

Grusz Abahatchi

...zur Antwort

Erst einmal eine angemessene Fristverlängerung beantragen, mit der Begründung, die entsprechenden nötigen Genehmigungen zu beantragen, bzw. ein zu holen. Aber gleich andeuten, dasz man im Falle einer nicht Genehmigung auch wirklich rückbaut. Ihnen auch anbieten, dasz man dazu Sicherheit leisten will. Das weckt vertrauen und gibt dem Amt das Gefühl, auf der sicheren Seite zu sei. 

Ganz, ganz wichtig, immer nett und freundlich sein und Verständnis für das tun der "Amtsschimmel" zeigen.

Günstig wäre auch hierzu, falls es doch sture Vertreter des Staates sind, eine einstweilige Verfügung per Gericht zu erwirken, denn so eine Entscheidung geht relativ schnell und läszt schon absehen, wohin der Hase am Ende läuft, denn falls dieser einstweiligen Verfügung nicht statt gegeben wird, würde auch eine Klage kaum was bringen und die Begründungen geben schon einmal einen Überblick, wo man im entsprechende Fall rechtlich steht. Natürlich sollte man in so einem Fall, lieber mal zu einen Anwalt geben und ihm 100-200 Euro auf den Tisch legen und sich mal für ein bis zwei Stunden über die Einzelheiten unterhalten. So kann man eher absehen, wo man im speziellen Fall rechtlich steht. 

Ein Abriss hätte ja auch Kosten und das was man schon investierte wäre ja auch futsch. So kann man einen Fristenaufschub zum Rückbau sehr gut bei der einstweiligen Verfügung begründen. Denn ob der ungenehmigte Bau noch ein "paar" Tage länger steht oder nicht, bis man entweder noch eine Baugenehmigung erhält oder nicht, macht den Kohl dann auch nicht fett. Wichtig wäre natürlich, dasz bezüglich der Statik auch mal ein Architekt oder Projektant drüber schaut und statt eine Kritzelei als Bauplan da mal etwas mit einem CAD Programm her zaubert. So teuer ist das auch nicht und allemal besser als ein überstürzter Abriss.

So, das wars erst mal fürs Erste.

Grusz Abahatchi

...zur Antwort
Ja, auf jeden fall!

Erst wer die Weimarer Republik erlebte und danach das 3. Reich, der ist sich durchaus im Klaren, dasz wir eine der besten Demokratien überhaupt haben. Wem dieses Land nicht demokratisch genug ist, kann sich ja mit seinen Ideen zu Wahl stellen. Dann wird das Volk entscheiden, ob sie diese Ideen wählt oder nicht. 

Jeder der hier seine Meinung sagt, jeder Nazi, der auf Demonstrationen marschiert, jeder der bei Pegida sein Transparent hoch hält, jeder der auf der Jacke einen Aufnäher "Kernkraft nein danke" trägt, kann dies nur, weil wir eine Demokratie sind, denn dies bedeutet DEMO. Viele verwechseln Demokratie mit perfekter Gerechtigkeit. Wer nicht weis, was Demokratie bedeutet, der sollte sich einmal fragen, warum jung unbekannte Bands ein DEMO an Plattenfirmen schicken. 

Wer die BRD nicht als Demokratie versteht, der hat 0 Ahnung was DEMO und somit Demokratie bedeutet. 

Grusz Abahatchi

...zur Antwort

Wie findet ihr meine Theorie?

Welche Theorie? Eine These ist keine Theorie!

...zur Antwort
Evolution ist das einzig Logische.

Evolution wurde bewiesen, für die Schöpfung gibt es nichts als leere Behauptungen.


...zur Antwort

Merkel_Berliner Erklärung_25.03.2007

Zum Analysieren von Texten ist es immer gut, sie nicht nur zu hören oder zu lesen, sondern zu hören, nieder zu schreiben und dann zu lesen. Macht mehr Arbeit aber bei jedem Schritt fallen einem unterschiedliche Kleinigkeiten auf.

Gruß Abahatchi

...zur Antwort

Hallo OttoUndAlwin,

vorab eine kleine Erläuterung.

Jeder der eine Datei programmiert, könnte sie nennen wie er will. Das Wort lua kann etwas bedeuten, musz es aber nicht. Es gibt einige Programme, kleiner und einfacher Programme, die (so weit ich in Kenntnis bin) über eine lua.exe verfügen, die aber vollkommen verschiedene Dateien sind und nur "zufällig" den gleichen Namen habe. Zufall auch, wenn eine davon für ein Programm den Zugang zum Internet ermöglicht oder auf es zugreift. Das Kürzel exe steht eigentlich für Dateien, die etwas (gewissermaszen) ausführen, also machen. Oft wird mit lua programmiert und dann nennen halt einige Programmierer ihre exe Datei einfach lua.exe. Nun bedeutet aber das Kürzel exe. nicht zwingend, dasz es tatschlich eine exe Datei ist.

Was ich damit meine ist: ich kann auch eine Bild Datei, also ein JPEG Datei oder eine bmp Datei einfach mit einer anderen Endung versehen und auch zip oder exe ranhängen.

Für normal sind die Dateiendungen eigentlich dazu gedacht, dasz man z.B. der Ordnung halber weis, mit welchen Programm eine Datei geöffnet werden kann usw. Natürlich sollte man sich auf Dateiendungen bei Schadprogrammen nicht verlassen.

Kommen wir zur Sache:

Da Du die Frage noch einmal rein gestellt hast, gehe ich davon aus, dasz die Meldung mit der Lua.exe noch immer kommt. Jedoch scheint Dein Computer immer noch zu funktionieren. Da Ferndiagnosen bei Computern immer etwas schwierig sind, habe ich vorerst nur mal einen Tipp für Dich. Schaue doch mal nach, wann die Datei oder der Order in der diese lua.exe ist, erstellt wurde. Wenn Dir die Firewall die Fehlermeldung anzeigt, dann müszte doch auch der Dateipfand, also der Ort, wo die Datei sich im Computer befindet mit angezeigt werden oder man müszte sie sich anzeigen lassen können. Welche Firewall hast Du?

Nun, wenn Du das Datum hast, dann gehe mal in Deine Systemsteuerung und schaue mal bei Deinen installierten Programmen rein. Lasse Dir alle anzeigen und sortiere sie mal nach dem Datum, wann sie installiert wurden. Sollte es ein Programm geben, welches am gleichen Tag wie die lua,exe oder deren Ordner installiert wurde, dann sind wir dem Grund der lua.exe hart auf den Fersen. Falls es ein Programm ist, welches Du nur mal aus lauter langer Weile installiert hast und es nicht mehr brauchst, dann lösche es einfach aber vorher nicht ein BackUp vergessen.

Vielleicht ist ja dieses Programm jenes, welches Dir diese unbekannte lua.exe auf den Rechner gebracht hat. Sollte die Meldung nach Löschung des Programmes nicht mehr kommen, dann weist Du warum. Falls Du das Programm aber brauchst, kannst Du dann aber lieber hier eine Frage zu dem Programm stellen. Ob etwas sicher ist, kann man eher anhand von "bekannten" Programmen sagen, als von Dateinamen, die zwingend etwas aussagen müssen oder mehrfach vergeben sind.

Natürlich kann man bei vielen Firewalls auch einstellen, dasz bestimmten Dateien der Zugang zum Internet verweigert wird. Probiere es aus und wenn dann noch immer alles funktioniert... wo wäre das Problem? Du kannst auch einfach mal den Task Manger öffen (weiszt Du wie das geht?) und mal schauen, ob und wann die lua.exa am werkeln ist. Dies kann auch hilfreich sein.

Fazit. Ich kann Dir hier auch nicht genau sagen, ob Deine lua.exe wirklich eine exe Datei ist und was diese Datei macht aber Du hast nun einen möglichen Weg. um heraus zu finden, ob sie zu einem von Dir installierten Programm gehört und ob Du das alles brauchst oder löschen kannst.

Grusz Abahatchi

...zur Antwort

Hallo StylingDiva12,

sollte es wirklich der Fall sein, dasz Du zu Unrecht schlechter benotest wurdest und die anderen zu gut, dann sollte man schon dagegen vorgehen, schließlich hat man die Endnote ein Leben lang auf dem Zeugnis stehen.

Jedoch kommt es dabei auf die richtige Vorgehensweise an.

Aus rechtlicher Sicht bist Du gegenüber dem Lehrer nicht Rechtsmündig. Du könntest Dich schriftlich an Ihn wenden oder an den Direktor oder an den Schulrat von der Schulaufsicht. Dies ist je nach Bundesland unterschiedlich. Letztendlich müssen deine Eltern bzw. der Vormund das rechtlich verbindlich machen.

Natürlich macht es Sinn, erst einmal mit dem Lehrer selbst darüber zu sprechen, bevor man mit Kanonen auf Spatzen schießt. Gehe am Besten nach dem Ende einer Unterrichtsstunde zum Lehrer und bitte ihn um ein Gespräch, einen Zeitpunk zum Klären bzw. Erläutern des Sachverhaltes. Sollte er dann immer noch ausweichen, dann wäre tatsächlich der nächste Schritt fällig. Dieser sollte dann aber schon schriftlich an den Direktor erfolgen.

Viel Glück

Abahatchi

PS Falls Du schlechte Laune wegen des Fastens hast, dann sollte man für die Folgen aber nicht die Anderen verantwortlich machen. Fasten ist an bestimmte Regeln gebunden und deutlich ist hierbei, dasz durch das Fasten aber nicht die Gesundheit leiden darf. Weder Schwangere noch Kranke oder schwer Arbeitende oder Denkende Menschen sollen sich den Verstand weg fasten.

Wer das Fasten gesundheitlich nicht Verträgt, musz sich nicht zwingend Krankfasten.

Dies aber nur am Rande

...zur Antwort

In gewisser Weisen gab es dies auch.

Nehmen wir die heutigen Menschen. Manche sitzen nur rum und tippen 10 Finger blind was in die Tastaturen und glotzen auf die Mattscheibe. Bewegung (Ausnahme Finger) Fehlanzeige. Dann essen sie noch übermäßig viel und sehen auch entsprechend ihrer Tätigkeit aus. Als Gegenpart dazu können wir ähnliches auch bei Wildtieren in Gefangenschaft beobachten. Aus langer Weile fressen manche Arten zu viel im Verhältnis zur Bewegung und werden Fett oder einige Raubtiere wie Tiger oder Geparden sind im Verhältnis zu ihren wild lebenden Artgenossen reinste Waschlappen, keine Muckis unterm Fell.

Nun schaue Dir doch einfach mal Menschen in den tropischen Wäldern an, die noch in Einklang mit der Natur als Teil der Natur leben. Vergleiche die mal mit dem durchschnittlichen US Amerikaner. Die "Eingeborenen" haben doch genau genommen einen recht sportlichen Körper.

Genau genommen ist jedes Säugetier in der Lage, sich in einem gewissen Masze den Lebensbedingungen an zu passen und dies sieht man äußerlich. Bodybilder sehen halt so aus, weil sich ihr Körper den Lebensumständen eines Fitness Studios voller Hanteln angepasst hat.

Freiwillig macht ein Säuger dies normalerweise nicht, es sein denn... Er ist durch äußere Umstände in der Natur dazu gezwungen oder er kann sich die nötige Energie und Eiweißdrinks locker und einfach im Laden kaufen und die passenden Spritzen gleich dazu.

Verliert in freier Natur ein andere Säuger eines seiner vier Beine, dann baut auch das verbleibende Bein viel mehr Muskelmasse auf. Es musz den Ausfall des anderen Beines kompensieren.

Hier wird die Fähigkeit des "Bodybuilding" aber nur aus der Not heraus wirksam.

Fazit: Würde man die Neandertaler von damals nehmen und in den USA aufwachsen lassen mit allen Lebensgewohnheiten der US Amerikaner, dann würden ihnen gegenüber die früheren Neandertaler optisch schon eher den Eindruck von Sportlern hinterlassen. Sie wären im Gegensatz zu US Neandertalern gewisser Maßen "Bodygebuildet".

Ein gutes Beispiel sind unter anderem auch Beobachtungen im Tierreich. Ein gelähmter Löwe konnte auf Grund des Rudellebens überleben. Trotz der Lähmung konnte er sich mit den Vordern Beinen fortbewegen. Erstaunlich stark ausgeprägt war sein Muskulatur im oberen Bereich der Vorderläufe und den Schultern. Diese Muskel wären nicht so ausgeprägt ("gebuilded") gewesen, wenn diese nicht aus der Not heraus, der Querschnittslähmung gezwungen worden wären.

Gruß Abahatchi

PS. 1:7 eigentlich tuen mir die Brasilianer leid und würde mich gerne für das 1:7 entschuldigen.

...zur Antwort

Hallo DeHubert,

Woran erkennt man Leute,von denen nur leere Worte kommen und die sich durch ihre scheimerei irgendetwas erhoffen?

Solche Leute erkennt man, wenn man erst mal in eine Notlage gerät oder in einen sozialen Abstieg geraten ist. Wer dann noch nett und freundlich zu Dir ist und Dir die Hand reicht ist eher kein Schleimer und meinte jedes Kompliment offensichtlich ernst.

Gruß Abahatchi

...zur Antwort