woher weiß ich welcher Glaube richtig ist?

31 Antworten

HM schwierig. Für jeden der wirklich glaubt, ist sein Gaube der "richtige" weil er ihn halt von klein auf kennt und damit aufgewachsen ist. Für einen "Neuling" oder "Querseinsteiger" wird das ganze schon schwieriger. Ich empfehle dir, dich einfach mal mit den monotheistischen Religionen zu befassen und aus dem Bauch heraus zu sagen, welche dich am meisten anspricht. In christliche Kirchen kannst du einfach so gehen und mal einen Gottesdienst besuchen. Wie das in den jüdischen oder muslimischen Gemeinden ist weis ich nicht. Aber da kannst du dich ja mal selber erkundigen.

Ja das hatte ich auch vor, ich wollte mit einer Brüdergemeinde anfangen da sie von der Homepage sehr einladend wirkte :)

0

warum nur auf die monotheistischen beschränken? polytheismus ist doch soviel schöner und farbenfroher.

0

nichts "stimmt", denn es geht um glauben und nicht um wissen. ich persönlich gehöre keiner institutionellen kirche an, bin aber sehr gläubig. alle religionsgemeinschaften mit samt ihren dogmen, statuten und vorschriften sind menschen gemacht. viele davon leider, um andere zu unterdrücken, auszubeuten und für eigene zwecke zu manipulieren.

Du wirst niemals wirklich zu 100 Prozent WISSEN, ob der Glaube, den Du praktizierst, der richtige ist, ob das alles stimmt. Du wirst vielleicht eines Tages eine Religion finden, die Dich überzeugt. Aber ganz ohne Zweifel wirst Du nie sein, das ist normal, wenn man nicht dumm oder naiv ist und selbst Fragen stellt. Auch standhafte Gläubige haben immer wieder Zeiten, in denen sie sich Fragen stellen und mit ihrer Zuversicht und ihrem Vertrauen an Grenzen kommen. Meist wächst das Vertrauen und die Einsicht in die eigene Religion, wenn man so eine Zeit überstanden hat. Man lernt dabei etwas. Aber mancher, dessen Auseinandersetzung mit der Religion nicht gefestigt ist, verläßt seinen Glauben auch wieder, in religiöser Sprache nennt man das "Abfall", jemand fällt ab vom Glauben. Aber das hindert einen nicht, später wieder zurückzukommen, wenn man dann doch noch den eigenen Standpunkt gefunden hat.

Wenn Du noch nicht weißt, was Du glauben willst und welche Religion die richtige ist, dann rate ich Dir, weiter auf der Suche zu bleiben. Schau Dich um, studiere die heiligen Bücher, schau Dir die Menschen an, die mit religiösen Prinzipien leben, befrage sie nach ihrem Glauben und nach ihren Grundsätzen und laß Dir ihre Praxis erklären. Eines Tages wirst Du einer Religion begegnen, die Dich überzeugt und zwar vor allem durch die Menschen, die Du triffst, die eine Religion überzeugend praktizieren. Du wirst in Deinem Herzen wissen, wann es so weit ist. Dann ist es Zeit, sich ganz nah damit zu befassen und selbst zu üben, was diese Religion lehrt. Du wirst spüren, ob Du richtig liegst und mit der Zeit immer sicherer werden. Und dennoch werden auch dann immer einmal wieder Fragen und Zweifel kommen, durch die Du hindurchgehen mußt, wenn Du wachsen willst. Alles Gute, q.

Ist der Ramadan in mancher Hinsicht nicht gefährlich?

Ich möchte damit keine Diskussionen über den Sinn von irgendwelchen Religionen auslösen, sondern es geht mir generell darum ob es nicht gesundheitsschädlich ist den ganzen Tag z.B. nichts zu trinken gerade wenn es so heiß ist?

In vieler Hinsicht finde ich die Einstellung gut und bewundere die Disziplin derer, die das den ganzen Monat durchhalten, aber findet ihr fasten sollte seine Grenzen dort finden, wo es gefährlich wird?

Oder gibt es irgendwelche Möglichkeiten zu trinken und zu essen wenn es gesundheitlich notwendig ist?

...zur Frage

Wie findet man heraus, wie viele Stoffe es mit der gleichen Summenformel gibt?

Viele isomere Verbindungen haben ja die gleiche Summenformel, aber unterschiedliche Strukturformeln, bzw. Eigenschaften. Woher weiß man jetzt aber, wie viele Stoffe es z.B. mit der Summenformel C7H16 gibt? Muss man einfach alle Strukturformeln "aufmalen" oder gibt es einen schnelleren Weg?

...zur Frage

Woher kommt der Deutsch-Wahn und die Begeisterung über Deutschland vieler Japaner?

Warum sind so viele Japaner so von der deutschen Kultur begeistert? Es gibt doch so viele interessantere Kulturen...

...zur Frage

Was ist die genaue Funktion des Teufels und der Hölle?

ich höre hier bei diskussionen (z.B. hier:http://www.gutefrage.net/frage/warum-ist-der-teufel-boese-wenn-er-die-boesen-bestraft) , aber auch an anderen orten sehr unterschiedliche darstellungen des christlichen Teufels und der Hölle und ich frage mich eben welche darstellung ist nun die die wirklich der Glaubenslehre entspricht? Also deshalb meine frage an alle die sich mit der christlichen glaubenslehre auskennen: was ist die genaue funktion des teufels und der hölle im christlichen glauben?

...zur Frage

Stimmt eigentlich Alles, was in Geschichtsbüchern preisgegeben wird?

Also ich meine, woher soll man wissen, ob das alles stimmt, was von der "Vergangenheit" erzählt wird. Sei es Steinzeit, Napoleon-Sags, Römer, Götter, dies das. Woher soll man das alles wissen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?