Wie lang würdest du gern leben?

 - (Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung, Freizeit)

Das Ergebnis basiert auf 104 Abstimmungen

80 reicht 33%
Unendlich, alles andere wär zu kurz 33%
so 120 wär nicht schlecht 13%
300 könnens schön sein 9%
5000 das reicht und dann ist schluss 6%
1000 dann hab ich schon alles erlebt 5%
500 passt schon 2%

45 Antworten

so 120 wär nicht schlecht

Also etwas länger zu leben, wäre ganz schön, aber irgendwann, also in 1000 Jahren oder so fände ich es nur noch anstrengend🤷🏻‍♀️

wenn Menschen 1000 Jahre oder so leben, währen sie aber verantwortungsvoller bzw. würden es lernen :)

300 könnens schön sein

Schwer zu sagen, da noch niemand so sehr viel älter geworden ist und berichten könnte, wie das war. Ich fände es schön reizvoll, mehr weltgeschichtliche und technische Entwicklung mitzubekommen, und auch, was aus meinen Enkeln und Urenkeln mal wird.

Aber. Man erlebt dann ja zwangsläufig viel Schlimmes. Sieht viele Menschen sterben die man liebt, sieht viele Schicksalsschläge, Krieg, Krisen, Pandemien, und sieht wie die Menschen immer die gleichen Fehler machen und nix daraus lernen.

Ich weiß nicht, wie oft und wie lange man das psychisch mitmachen kann, bevor man sagt: So es langt, lasst mich in Frieden und macht euren Scheiß alleine. Oder sagt, so ich habe alles gesehen, es wird nicht besser, auf ins nächste Unbekannte! Keine Ahnung.

80 reicht

Folgende Überlegung: Ich werde in einigen Jahren in Rente gehen und freue mich darauf. Wenn meine Lebenserwartung nun 800 statt 80 Jahre wäre, müsste ich dann arbeiten, bis ich 650 bin? Wenn alle so alt würden, ginge das ja nicht anders.

Ich habe 80 Jahre gewählt. Solange es mir gut geht, dürfen es auch gerne 90 werden. Aber die Größenordnung passt schon.

1000 dann hab ich schon alles erlebt

Das riecht ja mal vollkommen. Außerdem möchte ich nicht bis 150 leben oder so, denn die Gesundheit wird mit dem Alter ja auch immer schlechter. Lieber sterbe ich noch einigermaßen fit, als Jahre lang an den Rollstuhl gebunden zu sein oder so. Unendlich lange leben hört sich zwar schön an, hat jedoch eine Menge Nachteile. Du siehst, wie alle Menschen, die du liebst sterben, siehst über Generationen, wie sich die Welt zum schlechteren entwickelt und außerdem hat man doch wirklich nicht Lust, ewig zu leben. 100 Jahre wären schon wirklich schön, das ist ja auch nicht selbstverständlich. Ich erlebe meine Kinder, Enkeln, vielleicht auch Großenkel und halbe alles erlebt.

Ähm ok, du möchtest 1000 werden aber nicht 150?

0
@Nill

Oh Mist, lesen muss man können... stell dir einfach vor, es bezieht sich auf 100 und nicht 1000;)

1
80 reicht

Ich denke mit 80 Jahren hat man schon diverse Zipperlein und auch das eine oder andere Ersatzteil.

Ist man relativ fit, dann ist das Leben auch noch mit 90+ lebenswert. Wird es zur Quälerei, etwa weil eine Demenz einen hilflos macht, kann dann der Tod auch eine Alternative sein.

in dem Beispiel geht es darum das man auch verzögert altert also ist man mit 79 glaich fit wie mit 990

0

Was möchtest Du wissen?