Forscher haben herausgefunden, sind dann aber doch wieder reingegangen.

Frau: "Schatz? Wie möchtest du deine Eier?" Mann: "Gekrault." Egal. Vergesst es. 😶

Warum verschwinden immer mehr Senioren im Internet? Weil sie auf ALT + ENTFERNEN gedrückt haben. 😶

...zur Antwort

Ich hab mich mal vor meinem eigenen Spiegelbild erschrocken. 🤦🏻‍♀️

Ich hab mich mal vor meiner eigenen Hand erschrocken. 🤦🏻‍♀️ Gestern war ich im Halbschlaf. Ich hatte meine linke Hand vor dem Gesicht, aber das war mir nicht ganz bewusst und als ich die Augen öffnete und meine Hand vor meinem Gesicht sah, hab ich mich erschrocken. 🤦🏻‍♀️

In der Grundschule hab ich mich einmal vor der ganzen Klasse übergeben und alle haben geguckt. 🤦🏻‍♀️

Ich hab mich mal vor einer normalen Figur/einem normalen Charakter aus einem stinknormalen Kinderfilm erschrocken. 🤦🏻‍♀️

...zur Antwort

In der Grundschule vor allen Kindern in der Klasse und vor der Lehrerin. Alle haben geguckt.

...zur Antwort
Amazon: Ich habe eine andere Meinung dazu.

Eher so ein Mittelding. Das Unternehmen macht einen guten Job, aber das Zeitmanagement ist oft schwierig. War bei meinem Bruder auch so, als er da mal gearbeitet hat und die Mitarbeiter werden streng überwacht. Man hat kaum Privatsphäre.

...zur Antwort

Als meine Oma im Sterben lag. Aber dann wurde sie wieder geheilt. Ist in den letzten Jahren immer mal wieder passiert. Meine Oma hatte jedes Mal Glück gehabt.

Aber eines Tages muss ich sie einfach loslassen und gehen lassen, auch wenn es mir in der Seele weh tut. Ist leider der Lauf des Lebens. Aber wenn Gott will, wird sie noch einige Jahre leben. Sie feiert Ende Januar ihren 100. Geburtstag.

...zur Antwort
6 6 6 steht für den Teufel

Nein. 666 steht nicht für den Teufel, sondern für den Antichristen.

Was denkt ihr über den Vorfall

Der Teufel ist real. Aber er muss nix mit deinen Vorfällen zu tun gehabt haben. Vielleicht war das alles nur Zufall.

...zur Antwort

Ja. Ich bin seit 2012 Klarträumerin und meine längsten Klarträume gingen gefühlt 45 Minuten. Meiner Erfahrung nach und den Expertenberichten nach findet die REM-Phase 4-6 Stunden nach dem Einschlafen statt. Bei mir klappt es irgendwie am besten, wenn ich mich nach 4 1/2 Stunden wecke.

LG

...zur Antwort
Was ist mit meiner Freundin los?

Nach einem schönen Urlaub hatten meine Freundin und ich beide corona und deshalb keinen Kontakt. Auch danach viel um die Ohren, so 2 Wochen lang. In der Zeit gab es einen Tag an dem ich sie nach Ewigkeiten wiedergesehen habe und sie auf mich einen kalten Eindruck gemacht hat. Ich habe sie dann wohl aus trotz ignoriert, also einfach nicht begrüßt (wir waren mit ca 30-40 Leuten zusammen bei einem Kurs, von der schule aus) Daraufhin aber alles wieder gut, ich meinte es sollte nicht nochmal vorkommen und das tat es auch nicht.

Dann ging die Zeit los in der ich 3 wochen viel beschäftigt war. Nach einer Woche frage ich sie beiläufig wie das eigentlich mit uns wird wenn wir bald beide studieren und umziehen (in die gleiche stadt aber) und sie meinte wir müssten da mal drüber reden. So, wir hatten dann nen Gespräch bei dem sie keineswegs irgendwelche Emotionen gezeigt hat und mir gesagt hat wir können unser Verhältnis so nicht weiterführen, da sie zweifel hat ob das was wird. Nächster Tag, wir reden nochmal. Wir heulen ums gegenseitig beieinander aus und sie erklärt mir, dass ihre letzten Beziehungen ab diesem Punkt an dem sie zweifelt immer bergab gingen. Anstatt wie sie meinte den Kontakt komplett abzubrechen schlage ich als Schadensbegrenzung einfach eine Zeit mit weniger Kontakt vor. Ich bin jetzt noch 4 Wochen viiiel beschäftigt und habe eher wenig Zeit, weswegen wir weniger schreiben. In der zeit treffen wir uns aber noch 2 mal und alles ist als wäre nie etwas gewesen.

Sie ist über ein Wochenende weg, ich frage sie ob wir endlich reden können. Sie meint nein, nicht persönlich zu zweit treffen. Es sei alles gesagt von ihr aus, sie möchte sich nicht weiter wiederholen und rechtfertigen müssen. (wir haben 2-3 mal geschrieben und ich wollte wissen warum genau sie mich verlassen will.)

Die genaueste Begründung die ich erhalten habe ist, dass sie sich von mir abhängig fünlt und nicht machen kann was sie will. Es läge nicht an mir und sie möchte eine Zeit ohne "Typen" um ihre Bindungsängste in den Griff zu bekommen.

Sie ist seitdem wir uns das letzte mal getroffen haben (vor 4-5 wochen) sooo dermaßen anders und komisch kalt zu mir. Wir schreiben halt sehr wenig jetzt und sie ignoriert absichtlich Nachrichten, obwohl wir halt über normale dinge schreiben, was die sache seeeehr komisch macht.

Was ist da los? Ich denke sie hat zusätzlichen Stress wegen der sache mit de Studium und möchte sich jetzt mit dem Beziehungsproblem nicht beschäftigen.

Info: Ich habe sie schon gefragt inwiefern ich sie denn einschränke oder sie von mir abhängig ist, keine GENAUE Antwort. Während des Krisengesprächs hieß es "wegen dem hier". Wir hatten bis zum ersten Gespräch und auch 1-2 wochen danach (mindestens) noch definitiv gefühle füreinander.

Ich bin mir nicht sicher was ich tun soll. Aktuell bin ich so normal wie es geht wobei ich selten schreibe, weil ich sie sonst wirklich zuspammen würde. Habe einfach Verlustängste weil Scheidungskind und denke sie hat einfach nen anderen

...zur Frage

Vielleicht hat sie ein psychisches Problem? Ich meine damit nicht, dass sie verrückt ist. Ich meine, vielleicht belastet sie das psychisch, dass ihre vorherigen Beziehungen gescheitert sind. Womöglich führt das bei ihr zu (unbewusste) Angst und Zweifel.

Ihre vorherigen Beziehungen scheinen so oft gescheitert zu sein, dass sie jetzt an jeder Beziehung zweifelt und Ängste und Zweifel entwickelt hat und sich nun zurückzieht. Eventuell müsste man ihr die Angst und Zweifel nehmen und ihr irgendwie zeigen, dass man es ehrlich mit ihr meint. Sie muss mehr Vertrauen gewinnen.

Oder sie hat wirklich einen anderen.

...zur Antwort

Wenn jemand sagt, "Fi** dich", sag "Wann?"

"Kannst du tanzen?" "Ja." "Dann tanz ab."

"Du bist fett." "Schönheit braucht halt ihren Platz."

"Wenn ich ein dummes Gesicht sehe, muss ich immer lachen." "Stört dich das denn nicht beim Rasieren?"

"Du willst immer im Mittelpunkt stehen." "Ich kann auch sitzen."

"Was geht?" "Am besten du."

"Deine Zähne sind hässlich." "Und deine Zähne sind wie Sterne, gelb und weit auseinander."

"Du Lappen." "Und du bist der Dreck, den ich damit wegputze."

"Du bist der Letzte." "Das Beste kommt zum Schluss."

"Das interssiert mich nicht." "Warum hörst du zu?"

"Du bist billig." "Und du gratis."

"Boah, bist du hässlich." "Danke. Wollte heute so aussehen wie du."

"Heul doch." "Ja, würde ich, wenn ich so aussehen würde wie du."

Jemand verdreht seine Augen. "Suchst du dein Gehirn?"

...zur Antwort

Natürlich können die die Wände hochkrabbeln. Sie können überall hochkrabbeln. Die sind bei uns den ganzen Balkon von unten bis oben hochgekrabbelt. Notfalls schlaf in einem anderen Zimmer.

...zur Antwort
Harry Potter/Fantastische Tierwesen 🧙‍♂️

Dann könnte ich bei einigen Personen mit "Obliviate" einige Situationen vergessen lassen und wir wären wieder eine harmonische Familie.

Noch besser wäre es, wenn ich das Böse besiegen könnte, damit wieder Ruhe und Frieden auf Erden herrscht.

...zur Antwort

Nein. Entweder der Antichrist oder der Teufel. Der Antichrist ist nicht der Teufel. Jedenfalls steht in der Bibel, dass Jesus zurückkommen wird und den Teufel für immer besiegt.

Putin ist nicht der Antichrist.

Der Antichrist will, dass man ihn anbetet. Davon hat Putin nichts gesagt. Der Antichrist wird an die Macht kommen und einen Friedensvertrag über 7 Jahre mit Israel unterzeichnen (Daniel 9,27). Diese siebenjährige Periode wird Trübsal genannt. Während dieser Zeit werden schreckliche Kriege, Hungersnöte, Plagen und Naturkatastrophen stattfinden. Gott wird seinen Zorn gegen Sünde, Böses und Gottlosigkeit ausschütten. Die Trübsal wird die vier Reiter der Apokalypse beinhalten und die Ereignisse der sieben Siegel, Posaunen und Schalen.

Ungefähr nach der Hälfte der sieben Jahre wird der Antichrist den Friedensvertrag mit Israel brechen und einen Krieg gegen sie führen. Der Antichrist wird den Greuel der Verwüstung anrichten und ein Gleichnis seiner Selbst im Tempel aufstellen, das angebetet werden muss (Daniel 9,27; 2. Thessalonicher 2,3-10).

Das ist bei Putin noch nicht der Fall.

...zur Antwort
Liebe

Liebe.

Die Message in fast allen Märchen ist doch: Liebe ist die stärkste Macht und Kraft und geht bis über den Tod hinaus. 

Liebe kann Menschen neuen Lebensmut verleihen. Liebe kann uns dazu bringen, um und für etwas zu kämpfen. 

Und Liebe kann einem Menschen die Kraft geben, das Unmögliche möglich zu machen, wie der folgende Fall zeigt. Wie stark muss die Liebe zwischen einem Paar gewesen sein, dass die Frau, um die es hier gleich geht, das fast unmögliche schafft? Und wie stark muss der Wille dieser Frau gewesen sein, dass sie das fast unmögliche schafft? Ich denke, das hat sie der Liebe zu verdanken.

Eine Frau, nach einem Unfall teils gelähmt und am Rollstuhl gefesselt. Sie wollte aber unbedingt an ihrem Hochzeitstag mit ihrem Bräutigam zusammen zum Altar gehen und was hat sie getan? Sie stand mit all ihrer Kraft vom Rollstuhl auf und lief mit ihrem Bräutigam zum Altar. Es hat sogar für einen kleinen Tanz gereicht. Das zeigt doch, was für eine dimense Stärke Liebe verleiht. 

Hier ist die Story: 

https://www.youtube.com/watch?v=pcSqDCdHf98

Ja. Liebe kann sehr weh tun, wenn man einen Menschen verliert, den man liebt. Sei es durch eine Trennung oder Scheidung, durch eine verlorengegangene Freundschaft oder durch den Tod, aber Liebe kann auch bis über den Tod hinaus gehen und hat auch ihre positiven Seiten. Liebe ist die stärkste Macht und Kraft.

Liebe kann Menschen neuen Lebensmut verleihen. Liebe kann uns dazu bringen, um und für etwas zu kämpfen. 

Und Liebe kann einem Menschen die Kraft geben, das Unmögliche möglich zu machen und einem Menschen eine dimense Stärke verleihen, wie der Fall der gelähmten Frau gezeigt hat.

Auch ich habe selbst erfahren, dass Liebe einen Menschen positiv beeinflussen kann.

2016 gab es einen Jungen, in den ich verliebt war. Ich lernte ihn in der Schule kennen, als ich meinen Realschulabschluss nachmachen wollte. Ich bin aber direkt ins zweite Semester eingestiegen. Aufgrund dessen war ich mit den Fächern total überfordert und kam überhaupt nicht mehr mit. Ich brach ab, meldete mich aber nach ein paar Monaten Pause wieder erneut an, da ich unbedingt meinen Realschulabschluss schaffen und haben wollte. Ich stieg ins erste Semester ein und es klappte gut. 1 Jahr später kam der Junge, den ich 2016 dort kennenlernte zufällig in unsere Klasse, da er wiederholen musste und so kamen wir wieder in Kontakt. Schließlich stand irgendwann unser Schulabschluss bevor. Ich war sehr schüchtern und habe ihm nie gesagt, dass ich Gefühle für ihn habe. Da es unser letztes gemeinsames Jahr war, weil danach alle ihre eigenen Wege gingen, war ich bereit, für ihn auf der Abschlussfeier zu singen. Und nicht nur das. Ich war auch noch bereit, meine eigene Rede zu halten, die ich selbst geschrieben habe.

Der Tag der Abschlussfeier war da. Leider kam er nicht zur Abschlussfeier, weil er arbeiten musste, aber ich sang dennoch das erste Mal in meinem ganzen Leben vor einer großen Menschenmenge und hielt auch noch meine eigene Rede. Die Liebe hat mich positiv verändert. :)

MfG 

mruniverse1

...zur Antwort
Gefält mir nicht

Ich bin generell gegen Beschneidung. Solange es nicht aus medizinischer Sicht notwendig ist, halte ich eine Beschneidung für irrelevant. Alles was an unserem Körper dran ist, sowohl am weiblichen als auch am männlichen Körper, ist völlig natürlich und hat auch wichtige und nützliche Funktionen. Ich bin zwar kein Mann, aber ich weiß, dass auch die Vorhaut eine bestimmte Funktion hat. Nichts ist umsonst am Körper, sofern es keine Fehlbildung ist.

...zur Antwort

Nicht jeder gute Mensch hat eine gute Vergangenheit. Sie kann auch schlecht sein und je nachdem kann die Vergangenheit einen Menschen zu dem Menschen machen, der er jetzt ist.

Es gibt Menschen, die lernen aus ihrer schlimmen Vergangenheit. Es gibt aber auch Menschen, dessen Vergangenheit so negativ geprägt hat, dass sie aggressiv und gewalttätig geworden sind.

Böse Menschen müssen Liebe erfahren. Wer gute Menschenkenntnis besitzt und empathisch ist, weiß, wo er anpacken muss, um aus einem bösen Menschen wieder einen guten Menschen zu machen.

Wir müssen lernen, zu verstehen, warum böse Menschen das tun, was sie tun. Manchmal liegt es eben an ihrer schlechten Vergangenheit und oft haben sie nicht die Liebe von Menschen bekommen, die sie so sehr gebraucht hätten und so sehr brauchen. Sie suchen nach Aufmerksamkeit.

Ein böser Mensch sollte lernen, seine Fehler einzusehen und sich selbst zu vergeben. Er sollte bereit sein, einen neuen, anderen und besseren Weg einzuschlagen und sich Hilfe zu suchen.

Findet den wunden Punkt eines bösen Menschen. Dort könnt ihr ansetzen, um aus einem bösen Menschen wieder einen guten Menschen zu machen. Oftmals wollen böse Menschen einfach nur verstanden werden und geliebt werden, weil sie die Liebe, die sie so sehr gebraucht hätten und brauchen, nicht von ihren Mitmenschen bekommen haben.

...zur Antwort