Wie kann ich noch intelligenter werden?

10 Antworten

Ich kann dich sehr gut verstehen. Ehrlich. Ich habe sogar ein sehr sehr ähnliches Ziel. Ich kann dir einfach empfehlen, Schach zu spielen, bzw. es zu lernen, das schult schon mal das Erkennen von Zusammenhängen, sowie das Planen und Vorausschauen. Dann einfach Bücher lesen. So viele Bücher wie möglich, was du willst. Dadurch vergrößert sich dein Wortschatz beträchtlich und du lernst automatisch neue Dinge. Vor allem schulst du damit deine Fantasie und deine Vorstellungskraft.

Hoffe, das hilft fürs erste^^

Einiges kann man trainieren, anderes nicht. 

Rätsel, gerade auch Logik-Rätsel wie Sudoku oder auch Rätselgeschichten können helfen.

Generell ist eine gesunde, abwechslungsreiche Ernährung und ausreichend Schlaf anzuraten, um die kognitive Leistung zu steigern. 

Außerdem kannst du dir Wissen in allen möglichen Bereichen aneignen. Lessing hilft,  den sprachlichen Teil der Intelligenz zu fördern. 

Ab wann ist Schlaf ausreichend? Und ob meine Ernährung gut ist, das weiß ich nicht. Krank werde ich halt nie, seit 5 Jahren bin ich es nicht. Aber das muss ja nicht heißen, dass ich gesund esse.

0
@Dreamaholic

Ausgewogen: viel Gemüse, Obst, mäßig Kohlehydrate, wenig Fleisch und vor allem Wurst, Süßigkeiten als Ausnahme. Keine gesüßt Getränke, am besten Wasser und Tee.  Natürlich abhängig davon, was du arbeitest (körperlich oder sitzend).

Schlaf: 6-8 Stunden täglich. Einfach ausprobieren. Ich bin zb mit 7 Stunden wacher als nach 8 Stunden. 

1

Trainiere Dein Gehirn mit Schach oder Go oder anderen logisch funktionierenden Spielen.

Eigne Dir Theorien an, die Dir helfen, die Welt, die Menschen und vor allem Dich selbst zu verstehen. Lies vielleicht mal Marx, Descartes oder die alten Griechen.

Lerne neue Sprachen und verbessere Deine Fähigkeiten in den Sprachen, die Du schon kannst. Lies zum Beispiel Bücher in Sprachen, die Du schon beherrschst und weiter trainieren möchtest.

Rechne nur zum Spaß irgendwelche Dinge aus. Versuche zum Beispiel, immer wenn Du ein Zahl siehst, eine Primfaktorzerlegung zu machen.

Besuche (wissenschaftliche) Vorträge oder Diskussionsveranstaltungen.

Lerne ein Instrument (auch das verbessert die Vernetzung im Gehirn).

Lerne jonglieren (das auch).

Beginne mit einer Meditationstechnik.

Du kannst dich belesen, dich bilden, studieren, Denksport betreiben, ab und zu etwas mit links machen, ein Buch schreiben, deinen Doktor machen...Es gibt sehr, sehr vieles, mit dem du die stärkere Vernetzung der Nervenzellen im Gehirn stärken kannst. Dafür brauchst du deine Willenskraft.

Aber es ist fast unmöglich, seine Grundintelligenz zu steigern. Der IQ ist großteilig angeboren bzw. manifestiert sich im ersten Lebensjahr. Und Intelligenz ist nichts, was man mit einem Wundermittel oder einer simplen Denkübung "erzeugen" kann.

Von Esoterik und Spiritualität kannst du in Sachen Intelligenz nicht viel erwarten. Sie können helfen, runterzukommen, Probleme zu meistern, Sorgen oder Trauer zu überwinden. Aber du wirst nicht intelligenter.

Und: Schlauer, vor allem weiser wirst du natürlich auch durch Erfahrungen. Aber seine Weisheit einzuschätzen ist gerade in deinem vermutlich jungen Alter sehr schwierig.

Du sagst, du hast Erfahrungen? Die hat jeder. Du musst weiter sammeln. Es gibt nun mal kein Sammelalbum bei dem du, wenn du eine Seite voll hast, zack, +100 Punkte Weisheit bekommst.

Viel Glück

Justus

Wenn du bei Esoterikern Intelligenz suchst bist du wirklich an der gänzlich falschen Adresse. 

Intelligenz ist im hohen Maße genetisch vorgegeben, diese zu steigern ist dementsprechend eher schwierig. Auch Willenskraft hilft hier wenig. 

Was man allerdings stets steigern kann ist Bildung. Zu diesem Zeck sollte man sich allerdings von Esoterikern und Spiritualisten fernhalten und sich mit wissenschaftlicher Literatur befassen. 

Was möchtest Du wissen?