(eher) Nein

Nein . Die Mehrzahl der Menschheit läuft ohne Schuhe herum !!

...zur Antwort

Brauche dringend euren Rat!?

Ich brauche eure Hilfe! Und zwar war ich eine Zeitlang sehr Glücklich in der Beziehung. Ich war anfangs 0 Eifersüchtig, ganz am Anfang, aber als es mit uns ernster wurde, habe ich ohne das sie das von mir verlangt hat, bevor wir zsm kamen jeglichen Kontakt zu anderen Frauen gelöscht, weil ich nur sie haben wollte/will. Aber von ihr kam das nicht, also fragte ich sie ob sie das auch machen könnte. (Es waren Internet Menschen) also hatten die nicht wirklich ein Stellenwert in ihrem Leben das sie zögern müsse. Daraufhin meinte sie immer „ Nein ich mache doch nichts etc“ war immer höflich und respektvoll. Doch das ging Monate lang so, sie fing an mich zu vernachlässigen, hatte nie auf etwas bock, ganz selten nur. Sie chillte immer in Apps wo gefühlt nur Männer da waren und sie gefühlt die einzige Frau. Ich meinte zu ihr das sie das sein lassen sollte. Tat sie und versprach mir auch es sein zu lassen. Aber dann fing das immer wieder von vorne an paar Tage/Wochen gut, dann wieder das selbe. Und ich bin ein sehr sensibler Mensch, daraufhin bin ich nach den paar malen ausgerastet und habe sie beleidigt. Ich weiß das es auch nicht korrekt ist von mir, aber mir kommen jedesmal die Emotionen hoch und da verliere ich mich selbst und bereue es direkt immer und entschuldige mich zutiefst. Nach den ganzen Versprechen die sie mir gab das sie aufhört und alles, bin ich halt öfters beleidigend geworden. Und dann schiebt sie mir die Schuld für alles das ich Respektlos sei und sie zerstört hätte, sie kann nicht ihre eigenen Fehler eingestehen und gibt mir jetzt die Schuld für das „Aus“ unserer Beziehung. Tage direkt nach der Trennung, alles wieder das selbe. Nur mit Männern am schreiben und alles. Ich liebe sie und ich hasse es sie zu lieben ich weiß nichtmehr weiter.

...zur Frage

Das ist die folge der "social media". Das Internet öffnet eine neue Welt, was manche nicht verkraften können.

So hängt deine Freundin rettungslos in den neuen Chats, obwohl sie weiss dass das dich eifersüchtig macht und du dagegen hilflos bist. Das ist keine gute Voraussetzung für eine gute Beziehung. Such dir eine andere !

...zur Antwort

Glaubt ihr an das Konzept "offene Beziehung"?

Ich bin w/21 und habe eine Freundschaft + mit m/38.

Jedoch haben wir uns irgendwie einbisschen verliebt, aber sind beide eigentlich keine 100% Beziehungsmenschen.

Er hat Bindungsängste und ich habe auch etwas Probleme durch Traumata bezüglich (sexualisierte) Gewalt.

Ich habe dadurch gerne Sex mit Frauen, weil es mir sehr viel leichter fällt, als mit Männern. Auf ihn kann ich mich aber meistens gut einlassen.

Trotzdem möchte ich nicht aufhören etwas mit Frauen zu haben. Genauso kenne ich seine Fetische und weiß, dass ich nicht alles davon erfüllen will oder kann.

Deswegen hatte ich folgendes überlegt: Wir gehen eine Art offene Beziehung ein.

Ich möchte, dass wir uns öfter sehen (nicht nur für Sex) und uns romantisch verhalten. Wie ein Paar eben. Mit ihm in den Urlaub, Alltag erleben etc. Dass wir uns lieben und uns bedingungslos vertrauen.

Aber gleichzeitig finde ich den Gedanken unrealistisch für immer mich an nur einen Menschen zu binden. Und klar bleibt man selten für immer zusammen, aber ich denke wenn man es richtig anstellt, kann man sehr lange zusammen bleiben. Das wäre mir wichtig.

Es wäre okay für mich, wenn er bestimmte Fetische mit anderen Frauen dann in einer Art F+ auslebt. Aber es wäre mir wichtig, dass er es mir offen kommuniziert und es nicht um tiefere Gefühle geht. In monogamen Beziehungen kommt oft schnell der Alltag, denke so kann man eine Beziehung immer spannend halten.

Wenn ich Frauen treffen will, finde ich sollte er das auch dürfen. Finde die Anzahl der F+ sollte aber im Rahmen bleiben und auch immer mit Verhütung.

Es gibt 8 Milliarden Menschen. Man kann mehr als nur eine Person attraktiv finden bzw. etwas empfinden.. Und von ihr etwas lernen. Ich persönlich kann aber nur eine Person lieben.

Vielleicht passt es ja auch mal für einen dreier. Will übrigens keinen anderen Typen außer ihn.

Ich möchte auch, dass wir uns immer ehrlich alles sagen und immer für einander da sind. Er ist meine Nummer 1.

Ich denke auch, dass unser Sexleben davon profitieren könnte. Und klar kämpfe ich auch manchmal etwas mit Eifersucht, aber versuchen kann man es ja. Denke durch Kommunikation kann man alles klären.

Wie sehr ihr sowas?

...zur Frage
Ist eher schwierig

Als die Menschen noch unzivilisiert zusammenlebten in der Vorzeit, da gab es auch sowas wie eine "offene Beziehung". Mit der Zeit der Zivilisation und v.a. mit der Christianisierung der Gesellschaft entdeckte man die feste Beziehung, d.h. das öffentliche Versprechen der Partner füreinander zu sorgen.

Alles andere ist Chaos und Verlagerung der Beziehungsverantwortung (auch für die Kinder !!) auf die ganze Gesellschaft. Und das kann nicht gut enden ! Auch wenn es heutzutage als "modern" gepriesen wird !

...zur Antwort

Noch ist nicht alles verloren. Wenn jeder sich ein bisschen einschränkt und mitmacht dann könnte die Welttemperatur nicht so weit steigen, dass die Katastrophen überhandnehmen und die Weltmeere Flachland überschwemmen.

Macht mit bevor es zu spät ist. Die Ärmsten leiden am meisten darunter. Sie verdursten und verhungern nur weil wir uns täglich duschen müssen und Trinkwasser vergeuden.

...zur Antwort

Die Masken der Clowns stammen aus einer Zeit als sie im Zirkus oder auf Bühnen auftraten. Die Masken waren grob und entstellend, sie sollen die Wirklichkeit verfremden. Mit heutigen Kameras, die den Menschen und Clowns in die Nasenlöcher schauen können passen diese groben Masken nicht mehr. Man sieht die Maskierung nur noch als Fratze.

Aus der Ferne, also zB im Zirkus schaut so eine Clownsmaske lustig aus: Rote Nase rote Backen, lachende Augenpartie, abstehende rote Haare. V.a. die Gesten dann und das Getue. Wems gefällt ! Der lacht.

...zur Antwort

Wir sind ein demokratischer Staat. Im Parlament sitzen die gewählten Volksvertreter. Also die Abgeordneten der Koalition und die Opposition. Da werden die Themen ausdiskuttiert und dann Gesetze beschlossen. Das dauert manchmal etwas länger, aber dieser Gang der Politik ist wichtig. Sonst hätten wir eine Diktatur mit verheerenden Folgen.

Die Regierung besteht aus dem Bundeskanzler und den Bundesministern. Sie sind sozusagen die Exekutive für die Beschlüsse des Parlaments.

...zur Antwort

Hedonismus bezeichnet die Lebensanschauung, nach welcher die körperliche und geistige Lust, das Vergnügen Motiv und Zweck des Handelns ist.

Also Party auf Party.......endlich nach der Epidemie ! Aber täglich Zuckerschlecken bekommt keinem.

Folglich gilt: Kein sinnvolles Lebensprinzip. Aber ab und zu darf man über die Stränge schlagen. Ausnahmsweise !

...zur Antwort

Die große Liebe liegt nicht so herum.

Wenn du eine Freundin hast, die einigermaßen deinen Wünschen entspricht, dann finde in ihr die Liebe deines Lebens. Die entwickelt sich oft allmählich.

Du findest mit der Zeit immer bessere Seiten an deiner Freundin und dann nach erfolgreichen Zusammenleben, Familie, Wohlstand bist du zufrieden und suchst nicht mehr nach der großen Liebe, die es sowieso nicht gibt. Das ist nur das erste Strohfeuer bei frisch Verliebten, das aber sowieso nicht lange brennnt.

...zur Antwort

Leg dir eine Wärmflasche auf den Bauch bzw. auf Blasenhöhe. Und viel trinken !

...zur Antwort

Autonom entwickelter Ethos ist ein durch logisches Denken entwickeltes sittliches und moralisches Weltbild. Meiner Meinung nach nicht unabhängig von der älteren christlichen Sitten- und Morallehre der Bibel.

Die Lehre Jesu beruht auf Jahrtausende alte Sittenlehre der Menschheit, die im Alten Testament der Bibel niedergeschrieben wurde und im Neuen Testament als Anweisung für ein sittliches Leben im Sinne der Predigten Jesu dienen sollen.

...zur Antwort
Fotoalbum

Das einzige Medium, dass in 30 Jahren noch anzuschauen ist.

Digitales ist dann alles verloren.

...zur Antwort