Wie bringe ich meinem Kater bei, sich regelmäßig (den Po) zu putzen?

5 Antworten

wenn er selbst bei befeuchteten tüchern ausflippt wird das schwierig werden.

ihr köntet es mal mit einem katzensalon probieren, die leute dort kennen das auch wenn eine katze mal nicht wirklich erfreut ist über die gezwungene badeeinheit.

aber wenn er beim hintern so richtig ausflippt, vieleicht das er dort schmerzen hat? die hautstellen bereits mit mitessern voll sind und sich entzunden haben? das zu sehen kannst du erst wenn du gründlichst das fell auseinander kämmst oder abrasierst :/ das ist das doofe an der ganzen sache.

mein kater iron ist auch so ein fauler sack was das putzen betrifft. bei manchen stellen kann er aber nicht einmal was dafür.

da er eine devon rex ist hat er locken, aber seine locken sind so dicht und kräftig das er da einfach nicht richtig durch kommt. dieses jahr war es so schlimm das wir ihn am steiß und die ersten zentimeter des schweifes abrasieren mussten und reinigen. war alles schon voll mit pikeln und dergleichen und tat ihm weh - nicht die behandlung selbst, sondern die mitesser und pickel -, nachdem wir fertig waren war er noch 20 minuten sauer, ist dann aber gleich dankend her gekommen und hat begonnen sich zu putzen weil er ja jetzt ran kahm.

Sein Po wird beim Tierarzt komplett mit einer Schermaschine enthaart. Entzündungen haben weder wir, noch der Tierarzt, seitdem wir das machen lassen, festgestellt. Er hat es schon immer gehasst, wenn jemand oder etwas in die Nähe seines Hinterns kam. Aber wir können trotzdem mal nachfragen und untersuchen lassen, ob er Schmerzen hat. Danke für den Tipp.:)

1

Kater sind eben nicht so reinlich wie Katzen. Ist bei unseren Katern ähnlich, erst wird mit dem Putzen angefangen, um festzustellen, dass man eigentlich gar keine Lust dazu hat.

Da bleibt nur der Griff zur Schere und das Fell in diesem Bereich kürzen, vielleicht kann er sich dann entschließen sich seinen Hintern zu putzen. 

Der Tierarzt schert den gesamten Hinternbereich frei. Das verhindert aber leider nur, dass sein Fell verklebt und Klumpen hängen bleiben. Zum Putzen motiviert ihn das leider nicht.:/

0
@luxurycatlady

Dann liegt es wohl an der Kinderstube bzw wie alt war er, als er sie verlassen hat. Unsern Maine Coon Kater kürze ich von Zeit zu Zeit auch am Hintern das Fell. Dann kann er sich zum putzen durchringen. Aber wie schon geschrieben, Kater haben ein anderes Putzverhalten als Katzen. 

0

Sowas kann man leider nicht beibringen. Einer tut festhalten der andere, mit befeuchteten Tüchern, putzen. Auch wenn er sich dagegen wehrt. Danach ein Paar Leckerlies und schon ist alles wieder gut, hoffentlich.

Was möchtest Du wissen?