Was bedeutet in Wirklichkeit genau "geistig zurückgeblieben" zu sein?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo,

wenn jemand geistig zurückgeblieben ist, bedeutet das, dass er auf Grund einer geistigen Behinderung unter dem Entwicklungsstand von Gleichaltrigen ist. Ich kannte zum Beispiel mal jemanden, der körperlich über 20 und geistig erst fünf oder sechs war.

Diese Menschen sind auf Grund einer geistigen Behinderung so, wie sie sind. Sie sind nicht weniger wert als andere, und sie haben es definitiv nicht verdient, weniger respektiert zu werden. Die Menschen mit geistiger Behinderung, die ich kenne, sind allesamt sehr liebenswert und bemühen sich sehr darum, dass alle glücklich sind.

Übrigens hat Intelligenz nichts mit Bildung zu tun. Jemand, der gebildet ist, kann auch alles einfach auswendig gelernt haben, ohne es zu verstehen; jemand, der ungebildet ist, hat möglicherweise die Gabe, selbst komplizierte Sachverhalte schnell zu erlernen und auch intellektuell zu erfassen.

Das heißt, dass es durchaus auch intelligente Menschen gibt, die aus den verschiedensten Gründen keinen Schulabschluss haben. Manche können zum Beispiel die Schule nicht beenden, weil sie aus ihrer Heimat flüchten müssen. Andere haben vielleicht gar nicht die Möglichkeit dazu, eine Schule zu besuchen.

Der Begriff wird eigentlich verwendet um den Zustand einer geistigen Beeinträchtigung zu beschreiben, wie er zum Beispiel durch das Down-Syndrom verursacht wird.

Damit ist gemeint das Menschen mit derartigen Beeinträchtigungen eine gewisse geistige Kapazität nicht überschreiten können.

Aufgrund dessen wird er auch als Beleidigung verwendet. Wenn dich jemand "geistig zurückgeblieben" nennt, sagt er damit aus, dass du mit deiner geistigen Entwicklung auf einem Stand feststeckst, der nicht deinem Alter entspricht.

Hallo!

Die Grenzen sind bei dieser Begrifflichkeit "fließend" ------> will sagen, das definiert jeder anders. In unserem regionalen Sprachgebrauch ist jemand "geistig zurückgeblieben", wenn er einfach nicht auf der Höhe ist, sichtbar und merkbar geistig behindert ist oder an der Grenze dazu. Manche sagen da auch "einfach strukturiert" dazu.

Andere definieren "geistig zurückgebliebene" Leute als mit Erkrankungen wie Trisomie 21 oder ähnlichen Krankheiten behaftete Mitbürger.

Solche Menschen werden auch schwachsinnig genannt, ohne dass Schwachsinn als Beleidigung gemeint und gedacht ist.

Solche Menschen haben typischer Weise einen IQ von unter 70.

geistig zurückgeblieben sagt man, wenn eine entwicklungsverzögerung vorliegt, das geistige niveau entspricht nicht dem alter

Du verhälst dich zu jung für dein alter.

MetalTizi 21.07.2016, 01:02

also so richtig massiv jung für dein alter

0

Ich denke das soll heissen, das der jenige geistig behindert ist.. Bin mir aber nicht 100% sicher. Es kann auch heissen, dass man einfach dumm ist, milder ausgedrückt.

Niemand ist nur DUMM.

Was möchtest Du wissen?